Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Stein

Fachgebiet: Empirische Sozialforschung / Methoden der empirischen Sozialforschung und Statistik

Kontakt
Forschung
Zur Person
Lehre
Publikationen
Vorträge

 

Kontakt

 

CAMPUS DUISBURG

Raum:LF 365
Anschrift:Universität Duisburg-Essen
Institut für Soziologie
Lotharstraße 65
47057 Duisburg
Telefon:(0203) 379 - 3713
E-Mail:monika.obersneider@uni-due.de
Sprechzeiten:Nach Vereinbarung per E-Mail
Zuständiges Sekretariat:Evelin Conradi

Forschungsgebiete

  • Räumliche Mikrosimulationen
  • Mehrebenenanalysen
  • Familien- und Migrationssoziologie
  • Methoden der empirischen Sozialforschung

Zur Person

Akademischer Grad

Wissenschaftliche Tätigkeiten

Lehre

Wintersemester 2019/2020
►Seminar (MA Soziologie, MA Survey Methodology): Multivariate statistische Analyseverfahren (E-Learning)

ältere Semester anzeigen

Sommersemester 2019
►Seminar (MA Soziologie, MA Survey Methodology): Multivariate statistische Analyseverfahren (E-Learning)

Wintersemester 2018/19
►Seminar (MA Soziologie, MA Survey Methodology): Multivariate statistische Analyseverfahren (E-Learning)

Sommersemester 2018
►Seminar (MA Soziologie): Mehrebenenanalyse mit R

Wintersemester 2017/18
►Seminar (MA Soziologie, MA Survey Methodology): Multivariate statistische Analyseverfahren (Präsenzveranstaltung)

Sommersemester 2017
►Seminar (MA Soziologie, MA Survey Methodology): Multivariate statistische Analyseverfahren (Präsenzveranstaltung)

Publikationen

Aufsätze in Fachzeitschriften (begutachtet)

Obersneider, Monika; Janssen, Jan-Christoph; Wagner, Michael (2019). Regional Sex Ratio and the Dissolution of Relationships in Germany. European Journal of Population 35(4): 825–849. DOI: 10.1007/s10680-018-9506-0.

Beiträge in Sammelbänden

► Frohn, Christoph; Obersneider, Monika (2020). Modellierung der Entwicklung des Pflegebedarfs in Deutschland. In: Hannappel, Marc; Kopp, Johannes (Hrsg.), Mikrosimulationen. Methodische Grundlagen und ausgewählte Anwendungsfelder (S. 315-353). Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden. [Link]

► Münnich, Ralf; Schnell, Rainer; Kopp, Johannes; Stein, Petra; Zwick, Markus; Dräger, Sebastian; Merkle, Hariolf; Obersneider, Monika; Richter, Nico; Schmaus, Simon (2020). Zur Entwicklung eines kleinräumigen und sektorenübergreifenden Mikrosimulationsmodells für Deutschland. In: Hannappel, Marc; Kopp, Johannes (Hrsg.), Mikrosimulationen. Methodische Grundlagen und ausgewählte Anwendungsfelder (S. 109-138). Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden. [Link]

Obersneider, Monika; Stein, Petra (2019). A Spatial Microsimulation Model of Labor Market Integration in Germany. In: JSM Proceedings 2019, Social Statistics Section (S. 2620-2628). Alexandria, VA: American Statistical Association.

► Stein, Petra; Frohn, Christoph; Obersneider, Monika (2019). Dynamische Mikrosimulationen in den Sozialwissenschaften - Exemplarische Anwendungsfelder. In: Burzan, Nicole (Hrsg.), Komplexe Dynamiken globaler und lokaler Entwicklungen. Verhandlungen des 39. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Göttingen 2018 (S. 1-10). Göttingen: Deutsche Gesellschaft für Soziologie. [Link]

Arbeitspapiere

Obersneider, Monika; Postels, Dominik (2018). The employment and job quality effects of innovation in France, Germany and Spain: Evidence from firm-level data. QuInnE Working Paper WP5-3. European Commission Horizon 2020 project “Quality of Jobs and Innovation Generated Employment Outcomes” (QuInnE).

Sonstige Publikationen

► Jaehrling, Karen; Obersneider, Monika; Postels, Dominik (2018). Digitalisierung und Wandel von Arbeit im Kontext aktueller Marktdynamiken: Empirische Befunde zum Zusammenspiel von Innovationen, Beschäftigung und Arbeitsqualität. IAQ-Report 2018-03.

Obersneider, Monika; Taidre, Erika (2012). Compatibility Analysis of the Estonian Social Survey and Register-Based Data. Tallinn: Statistics Estonia.

► Kõrreveski, Karolin; Obersneider, Monika (2012). Lifelong Learning in Estonia. In Statistics Estonia (Ed.), Regional Development in Estonia 2012, (pp. 17-30). Tallinn: Statistics Estonia.

Vorträge

 Konferenzbeiträge