KONTAKT |  AKTUELLES |  ARBEITSGRUPPE |  ZUR PERSON |  FORSCHUNG |  PUBLIKATIONEN |  LEHRE |  BLOG |  LSF-DATEN | 

Professorin für Soziologie mit Schwerpunkt Vergleichende Soziologie
Derzeit: Direktorin,  Centre for Global Cooperation Research

Vertretung: Vert. Prof. Dr. Jenny Preunkert

Sigrid Quack, interdisziplinär orientierte Soziologin, interessiert sich vor allem für die Rahmenbedingungen, Akteure und  Auswirkungen der Entwicklung transnationaler Institutionen. Ihre Forschung konzentriert sich auf die Zusammensetzung der erkenntnistheoretischen und  Governance Autorität in Fällen des Institutionenaufbaus, die durch die Beteiligung von privaten und zivilgesellschaftlichen Akteuren gekennzeichnet ist. Sie untersucht zudem das Zusammenspiel von intendierten und emergenten Prozessen der Institutionalisierung. Jüngste Projekte untersuchen die sozialen und organisatorischen Praktiken, die sich aus dem polyzentrischen Charakter transnationaler Governance ergeben und mit denen die Akteure bei der Bewältigung von Regulierungsunsicherheiten umzugehen haben. Beispiele sind Projekte zur Organisation von Kreativprozessen in der Musik- und Pharmaindustrie in Bezug auf die Regulierung des geistigen Eigentums, Muster der beruflichen Mobilität zwischen NGOs auf transnationalen Arbeitsmärkten und rekursive Prozesse zwischen der Festlegung von Regeln und der Umsetzung  transnationaler Standards und Rechtsnormen.

Kontakt

WEITERE KONTAKTMÖGLICHKEIT

Raum:KHK
Anschrift:Schifferstr. 44
47059 Duisburg
Telefon:(0203) 379 - 5230
Fax:(0203) 379-5276
E-Mail:Sigrid.quack@uni-due.de
Sprechzeiten:Sprechzeiten Frau Prof. Quack:
Auf Emailanfrage
Zuständiges Sekretariat:Gülay Yildirim
Hinweis:Zuständiges Sekretariat KHK: Lisa Mereu