Kalender der Ausleihfristen

So behalten Sie den Überblick über Rückgabetermine

Die im Primo-Ausleihkonto angebotene *.ics-Datei ermöglicht die Rückgabetermine Ihrer Ausleihen als iCal-Kalender einzubinden.

Wie wird die Kalenderdatei integriert?

In "Mein Konto" finden Sie unter der Liste der aktiven Ausleihen den Link zur Kalenderdatei. Abhängig von Ihrem Browser können Sie einen Direktimport in Ihr Kalendersystem (z.B. Outlook, Google, iPhone, iPad) vornehmen oder den Link zur Kalenderdatei kopieren und in Ihrem Kalenderprogramm (z.B. Thunderbird Lightning) als neuen Kalender hinzufügen.

Bei Letzterem ist es wichtig, nicht den Kalender selbst herunterzuladen und zu importieren. Dadurch erhalten Sie nur eine einmalige, statische Sicht der aktuellen Rückgabetermine. Es muss unbedingt der Link selbst kopiert und in das Programm integriert werden (siehe Integration in den Google-Kalender). Nur auf diese Weise kann der Kalender regelmäßig automatisch abgerufen und synchronisiert werden. Sie erhalten so immer die aktuelle Sicht der Rückgabetermine.

Was wird angezeigt?

Ausleihen, die am gleichen Tag fällig sind, werden zu einem Eintrag im Kalender gruppiert. Für jedes Rückgabedatum enthält der Titel des Termins die Anzahl der fälligen Exemplare, z. B. "UB DuE Rückgabe (2)". In der Detailanzeige werden dann alle Exemplare mit Standort, Signatur, Titel und Autor aufgelistet.

Ausserdem werden alle Schließungstage der UB im Kalender aufgeführt, damit leere Kalender (wenn keine Ausleihen im Konto sind) keine Fehler in diversen Kalenderprogrammen produzieren.

Wie oft synchronisiert sich der Kalender?

Das ist abhängig vom verwendeten Kalenderprogramm. Für Google/Android ist keine Einstellung dazu bekannt, erfahrungsgemäß ruft Google den Kalender aber mindestens einmal täglich ab.

Thunderbird bzw. Lightning synchronisiert den Kalender beim Programmstart. Zusätzlich gibt es im Kalendermodul noch den Menüpunkt "Synchronisieren".

Die im Primo-Ausleihkonto angebotene *.ics-Datei ermöglicht die Rückgabetermine ihrer Ausleihen als iCal-Kalender einzubinden.

Wie wird die Kalenderdatei integriert?

In "Mein Konto" finden Sie unter der Liste der aktiven Ausleihen den Link zur Kalenderdatei.

Abhängig von Ihrem Browser können Sie
  • einen Direktimport in Ihr Kalendersystem (z.B. Outlook, Google, iPhone, iPad) vornehmen oder
  • den Link zur Kalenderdatei kopieren und in Ihrem Kalenderprogramm als neuen Kalender hinzufügen.

Was wird angezeigt?

Ausleihen, die am gleichen Tag fällig sind, werden zu einem Eintrag im Kalender gruppiert. Für jedes Rückgabedatum enthält der Titel des Termins die Anzahl der fälligen Exemplare, z. B. "UB DuE Rückgabe (2)". In der Detailanzeige werden dann alle Exemplare mit Standort, Signatur, Titel und Autor aufgelistet.

Ausserdem werden alle Schließungstage der UB im Kalender aufgeführt, damit leere Kalender (wenn keine Ausleihen im Konto sind) keine Fehler in Ihrem Kalenderprogramm produzieren.

Wie oft synchronisiert sich der Kalender?

Das ist abhängig vom verwendeten Kalenderprogramm. Für Google/Android ist keine Einstellung dazu bekannt, erfahrungsgemäß ruft Google den Kalender aber mindestens einmal täglich ab.

   

Schritt-für-Schritt-Anleitungen:

Link zu Ihrem Primo-Kalender aufnehmen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste unter der Liste der aktiven Ausleihen auf  "diesen Link":

Screenshot Ausleihkonto Kalenderlink kopieren

 

Klicken Sie im nun geöffneten Kontextmenü auf "Link-Adresse kopieren".

  

Kalender in Google und Android-Mobilgeräte integrieren

Kopieren Sie den iCal-Link aus Ihrem Primo-Ausleihkonto (s.o.)

Rufen Sie Ihr Google-Konto auf.

Im Kalender öffnen Sie im Menü den Dialog zu "Kalender hinzufügen".

Google-Kalender hinzufügen

Wählen Sie  "Per URL".

Fügen Sie mit der Tastenkombination "Strg+V" die eben kopierte URL Ihrer *.ics-Datei aus Primo ein:

Google-Kalender: URL eingeben

Aktivieren Sie ggfls. in den "Konten- & Synchronisierungs-Einstellungen" Ihres Android-Smartphones den Google-Account und dort speziell den Kalender.

   

Kalender in Outlook integrieren

Kopieren Sie den iCal-Link aus Ihrem Primo-Ausleihkonto (s.o.)

Öffnen Sie Outlook und klicken Sie beim "Reiter" "Start" auf Kalender:

Outlook1

Auf Kalenderverwaltung klicken, dann "Kalender öffnen" und "Aus dem Internet" auswählen.

Outlook2

Den Link einfügen und mit OK bestätigen:

Outlook3

Die Nachrichtenübermittlung abschließen lassen:

Outlook4

Den ausgewählten Kalender mit der rechten Maustaste anklicken und auf "Kalender umbennen" klicken:

Outlook5

Fertigstellen.

  

Kalender in Thunderbird/Lightning integrieren

Kopieren Sie den iCal-Link aus Ihrem Primo-Ausleihkonto (s.o.)

Wechseln Sie zu Thunderbird.

Im Kalender (Lightning) klicken Sie mit der rechten Maustaste in die linke Spalte unter "Kalender" (Pfeil zeigt nach unten).

Thunderbird Lightning - neuer Kalender

Wählen Sie im Kontextmenü "Neuer Kalender".

Setzen Sie die Auswahl bei "Im Netzwerk" und klicken Sie auf ""Weiter".

Thunderbird Lightning - Im Netzwerk wählen

Stellen Sie sicher, dass "iCalendar (ICS)" markiert ist und fügen Sie mit der Tastenkombination "Strg+V" die eben kopierte URL Ihrer *.ics-Datei aus Primo ein.

Klicken Sie auf "Weiter".

Thunderbird Lightning - URL eingenben

Ändern Sie die Nummer in einen sinnvollen Namen z.B. "Ausleihen".

Klicken Sie auf "Weiter".

Thunderbird Lightning - Kalendernamen vergeben

Fertigstellen.

Thunderbird Lightning - Fertig