Schließfächer

Garderobenschließfächer

In den Eingangsbereichen der Fachbibliotheken stehen Schließfächer für Ihre Taschen und Ihre Garderobe zur Verfügung.

Die Schließfächer können durch Einwurf einer Münze oder eines Chips verschlossen werden. (LK, GW/GSW, MNT: 1,00- oder 2,00-€-Münze / BA, MC: 2,00-€-Münze).

Schließfach-Chips im Wert von 2,00 € sind an der Ausleihe erhältlich; in den Fachbibliotheken LK, GW/GSW und MNT sind entsprechende Bezugbons/Wertmarken an den Kassenautomaten zu erwerben.

Beim Öffnen des Schließfaches wird das eingeworfene Pfand automatisch zurückerstattet. Eine Rücknahme und Kostenerstattung der Chips erfolgt nicht.

Bitte beachten Sie auch

unsere Nutzungsbedingungen für die Benutzung von Garderobenschließfächern.

Persönliche Schließfächer für Studierende

Um Ihnen das Arbeiten vor Ort zu erleichtern, stehen Ihnen in allen Fachbibliotheken persönliche Schließfächer zur Verfügung.

Wer kann ein persönliches Schließfach nutzen?

Die persönlichen Schließfächer stehen Studierenden der UDE und der UA Ruhr für 4 Wochen zur Verfügung. Studierende in der Examensphase sowie Promovierende und Habilitierende können Schließfächer oder Bücherwagen für 6 Monate erhalten.

Was darf ich den Schließfächern aufbewahren?

Sie können in Ihrem Schließfach bereits entliehene Medien und Schreibmaterialien aufbewahren.

Wo erhalte ich den Schlüssel für ein persönliches Schließfach?

In der Fachbibliothek LK erhalten Sie den Schlüssel an der Information im 1. OG. In allen anderen Fachbibliotheken wenden Sie sich bitte an die Ausleihe.

Fallen Kosten an?

Die Benutzung der persönlichen Schließfächer ist unentgeltlich. Bei Überschreitung der Leihfrist fallen Fristüberschreitungsgebühren gemäß der Gebühren- und Entgeltordnung der Universitätsbibliothek an der Universität Duisburg-Essen vom 09. April 2010 an.

Im Verlustfall sind Kosten für ein Ersatzschloss mit Schlüssel in Höhe von 35,00 € zu übernehmen. Außerdem fällt zusätzlich gemäß Gebühren- und Entgeltordnung der Universitätsbibliothek an der Universität Duisburg-Essen vom 09. April 2010 eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 25,00 € an.

Bitte beachten Sie auch

unser Merkblatt für die Benutzung der persönlichen Schließfächer.