Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten!

Allgemeine Informationen

Wo finde ich Bücher?

Die Bestände der UB Duisburg-Essen sind nach inhaltlich-fachlichen Gesichtspunkten auf sechs Fachbibliotheken verteilt und dort systematisch und frei zugänglich aufgestellt.

Bei der Aufstellungssystematik handelt es sich um eine enumerative Systematik. Der Notationsrahmen reicht von AAA bis ZZZ (Dreibuchstabencode), ggf. zuzüglich eines vierten Buchstabens zur weiteren sachlichen Spezifizierung.

Über die Aufstellungssystematik ist der thematische Einstieg in ein Fachgebiet/Thema möglich. Das Anwählen einer Notation (Systemstelle) führt direkt zu einer Trefferliste im Katalog.

Wo finde ich Zeitschriften?

Gedruckte Zeitschriften finden Sie in allen Fachbibliotheken, aufgestellt in Fachgruppen. Zeitschriften sind bis auf wenige Ausnahmen nicht ausleihbar.

Darüber hinaus besteht Zugriff auf ca. 36.000 elektronisch lizenzierte und ca 60.000 elektronisch frei verfügbare Zeitschriften.

> hier finden Sie Infos zu Zeitschriften

Wo kann ich in der Bibliothek arbeiten?

In allen Fachbibliotheken stehen Arbeitsplätze zur Verfügung. Die Arbeitsplätze sind während der gesamten Öffnungszeiten der Fachbibliotheken zugänglich.

Gruppenarbeitsräume und -zonen finden Sie ebenfalls in allen Fachbibliotheken. Die Räume sind unterschiedlich groß und für die Gruppenarbeit von Kleingruppen geeignet.

Kann ich in der Bibliothek drucken, kopieren oder scannen?

In allen Fachbibliotheken stehen Kopierer und Scanner zur Verfügung.

Zum Lesen von Mikrofilmen und Mikrofichen und für Rückvergrößerungen stehen Mikroform-Scanner zur Verfügung.

> hier finden Sie Infos zum Drucken, Kopieren, Scannen

   

PC-Arbeitsplätze

Gibt es PC-Arbeitsplätze in der Bibliothek?

In allen Fachbibliotheken stehen zahlreiche PC-Arbeitsplätze zur Verfügung.

An den PC-Arbeitsplätzen können Sie die elektronischen Bestände der UB ohne Anmeldung nutzen.

Für den Aufruf von externen, nicht bibliotheksbezogenen Quellen ist eine Authentifizierung erforderlich. Die Authentifizierung erfolgt durch Eingabe der Benutzernummer oder alternativ auch durch Eingabe der Unikennung des Zentrums für Informations- und Mediendienste (ZIM) sowie des jeweiligen Passwortes.

> hier finden Sie Infos zu den PC-Arbeitplätzen

Kann ich mit meinem eigenen Laptop ins Netz?

An beiden Campi sind weite Bereiche mit einem Funknetz ausgerüstet (WLAN). So können Sie in allen Fachbibliotheken mit Ihrem eigenen Laptop per Funkanbindung ins Netz.

> hier finden Sie Infos zum WLAN

Wo gibt es weitere Rechnerräume in der Uni?

Das Zentrum für Medien- und Informationsdienste (ZIM) bietet an beiden Campi PC-Arbeitsplätze für Hochschulangehörige an. Die Nutzung ist nach Authentifizierung mit der Unikennung des ZIM möglich.

Weitere Infos finden Sie auf den Webseiten des ZIM:

Auskunft & Beratung

Wie kann ich die Bibliothek kontaktieren?

So erreichen Sie uns:

per E-Mail:
information.ub@uni-due.de

telefonisch:
Duisburg: 0203 / 379-2010
Essen: 0201 / 183-3727

persönlich:
während der Öffnungszeiten in unseren Fachbibliotheken

> hier finden Sie Infos zur Anfahrt und Lagepläne

Wie bekomme ich Hilfe bei der Literatursuche?

Die Mitarbeiter*innen der Information helfen montags bis freitags in der Zeit von 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr bei allen Fragen gern weiter. Sie finden die Informationstheke in allen Fachbibliotheken zentral im Eingangsbereich.

Außerdem bieten wir Kurse vor Ort sowie verschiedene Tutorials an.

Für umfangreichere Anfragen nutzen Sie bitte unser Angebot der individuellen Beratung oder vereinbaren Sie für spezielle Fragen zu Ihrem Fachgebiet einen Termin mit den zuständigen Fachreferent*innen.

Gibt es Kurse und Führungen?

Wir bieten Kurse und Führungen sowohl zu festen Terminen als auch nach individueller Terminvereinbarung an.

Wenn Sie nicht genau wissen, welche Schulung die richtige für Sie ist, lassen Sie sich von den Mitarbeiter*innen der Information beraten.

    

Anmeldung

Wer kann die Bibliothek nutzen?

Zugelassen sind alle Hochschulangehörigen der UDE, weiterhin können sich aber auch externe Nutzer*innen anmelden.

Wie bekomme ich einen Bibliotheksausweis?

Studierende und Mitarbeitende der UDE nutzen ihren Studierenden- bzw. Dienstausweis als Bibliotheksausweis. Vor der ersten Nutzung in der Bibliothek muss der Ausweis freigeschaltet werden. Bei der Freischaltung muss der Personalausweis vorgelegt werden.

Externe und Hochschulangehörige ohne Dienstausweis erhalten einen Bibliotheksausweis während der Öffnungszeiten der Ausleihe, wenn ein gültiger Personalausweis oder ein Reisepass zusammen mit einer Meldebescheinigung (nicht älter als 6 Monate) vorgelegt wird.

Bitte beachten Sie außerdem unsere Infos

Ich bin umgezogen. Wie kann ich meine Adresse ändern?

Bitte wenden Sie sich an die Ausleihe in der Fachbibliothek LK (Duisburg) oder an die Ausleihe in der Fachbibliothek GW/GSW bzw. der Fachbibliothek Medizin (Essen) und legen Sie Ihren Personalausweis und/oder eine Meldebescheinigung (nicht älter als 6 Monate) vor. Ihre Adresse wird umgehend geändert.

Mein Ausweis ist gesperrt. Woran kann das liegen?

Verschiedene Gründe können zu einer Sperrung Ihres Ausweises führen. Zum Beispiel ist es möglich, dass Ihr Konto noch mit offenen Gebühren in Höhe von mehr als 25,00 € belastet ist.

Falls Ihr Studierenden- oder Dienstausweis gleichzeitig Ihr Bibliotheksausweis ist, überprüfen Sie bitte, ob er bereits freigeschaltet wurde oder ob Sie Ihren Ausweis im Verlustfalle als "verloren" gemeldet haben. Zur Aufhebung einer Sperre wenden Sie sich bitte an die Ausleihe in der Fachbibliothek LK (Duisburg) oder in der Fachbibliothek GW/GSW bzw. Medizin (Essen).

Wie lautet meine Benutzernummer?

Ihre Benutzernummer ist auf Ihrem Bibliotheksausweis aufgedruckt.

Für Studierende der Universität Duisburg-Essen ist der Studierendenausweis zugleich der Bibliotheksausweis. Als Benutzernummer geben Sie bitte Ihre Matrikelnummer zuzüglich aller auf dem Ausweis aufgedruckten Buchstaben und Ziffern an. Bitte beachten Sie, dass hinter den Buchstaben "ES" bzw. "DS" die Ziffer "0" folgt und nicht der große Buchstabe "O".

Alternativ können Hochschulangehörige der UDE Ihre Unikennung zur Anmeldung in Primo und zur Authentifizierung an den PC-Arbeitsplätzen nutzen.

Wie lautet mein Passwort?

Wenn Sie sich neu anmelden, legen Sie Ihr erstes Passwort selbstständig fest.

Für Studierende der DE wird standardmäßig das Geburtsdatum als erstes Passwort eingetragen (einzugeben achtstellig in der Schreibweise TTMMJJJJ).

Aus Sicherheitsgründen sollten Sie Ihr Passwort nach der Anmeldung selbstständig ändern.

Das Passwort zu Ihrer Unikennung erhalten Sie zusammen mit der Kennung vom ZIM.

Ich habe mein Passwort vergessen. Was muss ich tun?

Aus datenschutzrechtlichen Gründen hat die Bibliothek keinen Zugriff auf bestehende Passwörter. Falls Sie Ihr Passwort  vergessen haben, legen Sie bitte an der Ausleihe oder der Information in einer der Fachbibliotheken Ihren Bibliotheksausweis vor und lassen Sie  Ihr Passwort auf Ihr Geburtsdatum zurücksetzen. Anschliessend können Sie Ihr Passwort wieder selbstständig ändern.

Wenn Sie das Passwort zu Ihrer Unikennung vergessen haben, wenden Sie sich bitte direkt an das ZIM.

Ausleihe

Welche Medien kann ich ausleihen?

Ausleihbar sind alle Medien (Bücher, CD-ROMs, DVDs etc.) mit ungerader Standortziffer (z.B. 01, 03, 05, 07, 11, 21, 31, 33, 41 etc). Von der Ausleihe ausgenommen sind wichtige Nachschlagewerke, sowie Zeitschriftenhefte und -bände.

Wieviele Medien kann ich gleichzeitig ausleihen?

Es gibt keine Beschränkung bei der Anzahl der Medien, die gleichzeitig ausgeliehen werden dürfen.

Wie leihe ich Medien aus?

In den Fachbibliotheken GW/GSW, LK und MNT leihen Sie Ihre Medien selbstständig an unseren Terminals für die Selbstausleihe aus. Dazu benötigen Sie Ihren Bibliotheksausweis und Ihr Passwort.

In den anderen Fachbibliotheken wenden Sie sich bitte an die Ausleihtheke.

Wo und wann kann ich Medien zurückgeben?

Entliehene Medien können ohne Vorlage des Bibliotheksausweises in der entsprechenden Fachbibliothek zurückgegeben werden. Dabei ist es unerheblich, wer die Medien entliehen hat.

Medien können auch am jeweils anderen Campus in den Fachbibliotheken GW/GSW, LK oder Medizin zurückgegeben werden.

> hier erhalten Sie Infos zur Rückgabe von Medien

Wie lang ist die Leihfrist? Wie informiere ich mich über das Fristende?

Die Leihfrist beträgt grundsätzlich 28 Tage.

Bei der Ausleihe erhalten Sie einen Fristzettel, dem Sie das Leihfristende entnehmen können. Außerdem können Sie sich über Ihr Ausleihkonto jederzeit über entliehene Titel und Fristdaten informieren.

Sofern Sie eine E-Mail-Adresse angegeben haben, erinnern wir Sie per E-Mail vor Ablauf der Leihfrist an das Rückgabedatum und die rechtzeitige Verlängerung.

Die Voraberinnerungen sind ein kostenloser zusätzlicher Service seitens der Bibliothek und entbinden nicht von der Pflicht, die Leihfristen der ausgeliehenen Bücher zu kontrollieren, um Leihfristüberschreitungen zu vermeiden.

Über Ihr Primo-Ausleihkonto können Sie die Termine der Fristenden auch als Kalender im iCal-Format abonnieren.

Kann ich die Leihfrist für ein entliehenes Medium verlängern?

Ja, Sie können die Leihfrist selbstständig bis zu fünfmal um jeweils weitere 28 Tage verlängern. Voraussetzung ist, dass das Buch nicht von einem anderen Interessenten vorgemerkt wurde.

Ist die Leihfrist bereits überschritten, können Sie selbsttätig keine Verlängerung mehr durchführen.

Fristverlängerungen können nicht telefonisch beantragt werden. Alternativ können Sie die Verlängerung schriftlich per E-Mail, Brief oder Fax beantragen:

information.ub@uni-due.de

Universitätsbibliothek Duisburg-Essen,
Campus Duisburg 
Fachbibliothek LK
Lotharstr. 65
47048 Duisburg
Fax: 0203 / 379-2066

oder

Universitätsbibliothek Duisburg-Essen,
Campus Essen
Fachbibliothek GW/GSW
Universitätsstr. 9 - 11
45117 Essen
Fax: 0201 / 183-3231

Bitte geben Sie unbedingt Ihren vollständigen Namen sowie Ihre Benutzernummer an.

Bitte beachten Sie:
In der Zeit von 0:05 Uhr bis ca. 1:00 Uhr können aufgrund von Sicherungsläufen keine Verlängerungen über den Katalog getätigt werden.

> hier finden Sie eine Anleitung zur Leihfristverlängerung

Wie hoch sind die Gebühren bei Überschreitung der Leihfrist?

Gemäß Gebühren- und Entgeltordnung der Universitätsbibliothek an der Universität Duisburg-Essen vom 09. April 2010 fallen bei Überschreitung einer Leihfrist Fristüberschreitungsgebühren an.

Es gelten jeweils pro Medieneinheit folgende Sätze:

  • 1. bis 10. Kalendertag: 2,00 €
  • 11. bis 20. Kalendertag: 5,00 €
  • 21. bis 30. Kalendertag: 10,00 €
  • ab dem 31. Kalendertag: 20,00 €.

Wie kann ich ein Buch vormerken?

Ausgeliehene Medien können Sie online über unseren Katalog Primo für sich vormerken.

Sobald die Medien für Sie bereitgestellt sind, benachrichtigen wir Sie per Post oder per E-Mail, sofern Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitgeteilt haben. Die Benachrichtigung per E-Mail ist kostenlos. Bei der Benachrichtigung per Post sind die Portokosten in Höhe des Briefportos zu erstatten.

Die Medien werden eine Woche in der Ausleihe der betreffenden Fachbibliothek für Sie bereitgestellt.

Bitte beachten Sie:
In der Zeit von 0:05 Uhr bis ca. 1:00 Uhr können aufgrund von Sicherungsläufen keine Vormerkungen über den Katalog getätigt werden.

> hier finden Sie Infos und eine Anleitung

Wie kommt es, dass ich manchmal ein Buch nicht vormerken kann?

Bitte beachten Sie, dass Vormerkungen nur auf tatsächlich entliehene Exemplare eingegeben werden können. Überprüfen Sie daher zunächst, ob es noch weitere nicht entliehene Exemplare gibt.

Wie bekomme ich ein Buch oder eine Zeitschrift aus dem Magazin?

Dissertationen, Überformate, selten benutzte und schützenswerte Bücher bzw. Zeitschriften stehen im geschlossenen Magazin und sind nicht direkt zugänglich.

Ausleihbare Bücher und Präsenzexemplare können über den Katalog Primo bestellt werden.

Zeitschriftenbände und Sonderbände, sog. Zeitschriften-Stücktitel, können bei Bedarf direkt bestellt werden:

> hier geht es zur Bestellung von Zeitschriftenbänden zur Einsichtnahme
> hier finden Sie Infos zum Sonderstandort Magazin

Kann ich eine Vormerkung oder Magazinbestellung stornieren?

Vormerkungen können Sie über Ihr Konto rückgängig machen:

  • Rufen Sie den Katalog Primo auf.
  • Betätigen Sie den Link "Anmelden" oben rechts.
  • Geben Sie Ihre Benutzernummer und Ihr Passwort ein.
  • In der Rubrik "Vormerkungen & Bestellungen" finden Sie eine Liste Ihrer Bestellungen.
  • Wählen Sie den Link "Löschen" neben dem jeweiligen Titel an.

Bitte beachten Sie, dass Magazinbestellungen nicht rückgängig gemacht werden können!

Was ist, wenn ein Buch nicht im Regal steht?

Die UB Duisburg-Essen ist eine Freihandbibliothek. Bücher, die sich nicht an ihrem Standort im Regal befinden, können beispielsweise an einem der Arbeitsplätze, im Lesebereich, an den Kopierern etc. in Benutzung sein.

Wenn ein Exemplar nach wiederholter Suche nicht auffindbar ist, können Sie an der Information oder der Ausleihe der betreffenden Fachbibliothek eine Vermisstmeldung aufgeben. Sobald der Titel im Katalog als "vermisst" gekennzeichnet ist, können Sie ihn über die Fernleihe aus einer anderen Bibliothek bestellen.

Kann ich ein Buch zum Kauf vorschlagen?

Titel, die sich nicht im Bestand der UB Duisburg-Essen befinden, können Sie zum Kauf vorschlagen.

> hier geht es zum Formular für Bestellwünsche

Was sind Semesterapparate?

Semesterapparate werden auf Wunsch von Hochschullehrenden zur Unterstützung von Lehrveranstaltungen eingerichtet und enthalten Bücher aus unserem Bestand. Sie bestehen mindestens für die Dauer eines Semesters und sind als Präsenzbestand in der jeweiligen Fachbibliothek aufgestellt.

Ob ein Buch in einem Semesterapparat steht, erkennen Sie im Katalog Primo in der Standortanzeige. In der Spalte "Exemplarstatus" finden Sie den Eintrag "Semesterapparat" und darunter die Nummer des betreffenden Apparates.

Kopien und Scans können vor Ort angefertigt werden, eine Ausleihe ist jedoch nicht möglich.

Alternativ oder ergänzend zum konventionellen Semesterapparat haben Hochschullehrer die Möglichkeit, einen elektronischen Semesterapparat einzurichten. Hier können z.B. digitalisierte Zeitschriftenaufsätze oder Buchauszüge den Teilnehmer*innen der Lehrveranstaltung zur Verfügung gestellt werden. Meist findet sich noch eine Liste mit empfohlener Literatur, relevante Links zum Thema und Materialien aus dem Seminar.

> hier finden Sie eine Liste der aktuell aktiven Semesterapparate

Wo finde ich Semesterapparate?

Campus Duisburg:
Semesterapparate sind in der Fachbibliothek LK in der Nähe der Information im 1. Obergeschoss sowie in den Fachbibliotheken BA und MC in der Nähe der Ausleihe aufgestellt.

Campus Essen:
Sie finden die Semesterapparate im 1. Obergeschoss (Raum A) der Fachbibliothek GW/GSW und in den Fachbibliotheken MNT und Medizin jeweils in der Nähe der Ausleihtheken.

Was sind Handapparate?

Für den besonderen Bedarf von Forschung und Lehre und die dienstlichen Anforderungen werden den Lehrenden besondere Ausleihmöglichkeiten angeboten.

Medien können für die Dauer des Dienstverhältnisses unbegrenzt an Lehrende ausgeliehen werden und stehen nicht zur Verfügung

Medien, die für Handapparate entliehen sind, sind im Katalog Primo entsprechend gekennzeichnet und mit einem fiktiven Fristdatum (30/12/99) angegeben.

Katalog

Was brauche ich, um den Katalog Primo nutzen zu können?

Primo kann für die Literaturrecherche kostenfrei und ohne persönliche Anmeldung genutzt werden.

Für die Einsicht in Ihr Ausleihkonto, Verlängerungen, Vormerkungen etc. ist die namentliche Anmeldung durch Ihre Benutzernummer und Ihr Passwort erforderlich.

Warum kann ich nicht auf mein Ausleihkonto zugreifen?

Bitte überprüfen Sie, ob Sie Ihr Passwort und Ihre Benutzernummer vollständig und korrekt eingegeben haben. Die vor den Ziffern angegebenen Buchstaben (ES, DS, EE, DE, EA, DA etc.) müssen unbedingt mit eingegeben werden.

Falls Sie Ihr Passwort  vergessen haben, legen Sie bitte an der Ausleihe oder der Information in einer der Fachbibliotheken Ihren Bibliotheksausweis vor und lassen Sie Ihr Passwort auf Ihr Geburtsdatum zurücksetzen.

Falls Ihr Studierenden- oder Dienstausweis gleichzeitig Ihr Bibliothekssausweis ist, überprüfen Sie bitte, ob er bereits freigeschaltet wurde oder ob Sie Ihren Ausweis im Verlustfalle als "verloren" gemeldet haben. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte persönlich an die Ausleihe im Hauptgebäude LK (Duisburg) oder an die Fachbibliothek GW/GSW bzw. Medizin (Essen).

Warum kann ich Primo nicht aufrufen?

Die Kommunikation mit unserem Katalog Primo erfolgt verschlüsselt. Hierzu wird das Protokoll HTTPS verwendet.

Beim Aufruf einer https-verschlüsselten Seite prüft der verwendete Webbrowser, ob der betreffende Webserver von einer anerkannten Zertifizierungsstelle als vertrauenswürdig eingestuft worden ist und somit ein gültiges Server-Zertifikat besitzt. Aufgrund seiner Zertifizierungshierarchie wird das Zertifikat des Bibliothekskatalogs von einigen Webbrowsern direkt akzeptiert und als vertrauenswürdig eingestuft.

Bei anderen Webbrowsern (z.B. Firefox) muss vom Anwender das Zertifikat manuell installiert werden, um dauerhaft Warnhinweise beim Seitenaufruf zu vermeiden.

> hier finden Sie Infos zur manuellen Installation des Zertifikates

Wie erkenne ich, an welchem Campus ein Medium vorhanden ist?

Vor der Standortangabe des Buches oder der Zeitschrift steht ein "D" für eine Fachbibliothek am Campus Duisburg und ein "E" für eine Fachbibliothek am Campus Essen.

Wie finde ich Literatur zu bestimmten Sachgruppen oder Themen?

Die Bestände der UB sind nach einer Aufstellungssystematik nach inhaltlich-fachlichen Gesichtspunkten in den Fachbibliotheken verteilt und dort frei zugänglich aufgestellt.

Im Katalog Primo finden Sie in der oberen Navigation einen Link zur Aufstellungssystematik. Wählen Sie dort das gewünschte Fachgebiet (z.B. Psychologie) und über die Grossgruppen des Faches (z.B. Sozialpsychologie) gelangen Sie zur einzelnen Systemstelle ( z.B.HUP, Rollenverhalten). Das Anwählen der Notation (Systemstelle) "HUP" führt direkt zu einer Trefferliste im Katalog.

Alternativ können Sie in Primo auch ein beliebiges Stichwort suchen und bei passenden Treffern die Systemstelle notieren (im obigen Beispiel HUP). Wenn Sie nun in der erweiterten Suche aus dem Pulldown-Menü das Suchfeld "Notation" auswählen und nach der Systemstelle HUP recherchieren lassen, erhalten Sie ebenfalls eine komplette Übersicht der dort vorhandenen Titel.

Die thematische Suche über den Katalog oder die Aufstellungssystematik hat gegenüber dem Stöbern am Regal den Vorteil, dass Sie alle Titel zu einer Systemstelle finden, d.h. auch die Titel, die zurzeit ausgeliehen sind und die Sie vormerken können.

> hier finden Sie Ansprechpartner und Infos zu Ihrem Fachgebiet

Warum finde ich zu manchen Titeln keine Signatur?

Bei einigen Publikationen wird die Signatur nicht immer an der üblichen Stelle in der Standortangabe angezeigt.

Bei mehrbändigen Werken wechseln Sie bitte zunächst in die Vollanzeige (durch Anklicken des Titels). Betätigen Sie den Link "Zugehörige Bände anzeigen", der sich ganz unten unter der Überschrift "Links" befindet.

Bei Zeitschriften können Sie die Signatur in der Vollanzeige der Zeile "Bestand" entnehmen. Alternativ können Sie die farbigen Symbole unterhalb des Titels anwählen, um eine Übersicht über die gedruckte bzw. elektronische Verfügbarkeit zu erhalten.

Neu bestellte Titel werden im Katalog ebenfalls ohne Signatur angezeigt. Sie erhalten ggf. weitere Informationen, z.B. bestellt, storniert, vergriffen o.ä.

Was sagt der Status über ein Buch aus?

In der Bestandsanzeige finden Sie rechts neben der Signatur die Spalten Status, Entliehen bis und Im Regal.

Status:
Ausleihbare Medien werden als Ausleihbestand gekennzeichnet. Auf diese Weise können Sie Besonderheiten erkennen, z.B. Präsenzbestand, vermisst, Magazinausleihe, Dauerleihgabe, Medienzentrum, Handapparat etc.

Entliehen bis:
Falls der Titel momentan ausgeliehen ist, sehen Sie hier das Enddatum der Ausleihfrist.

Im Regal:
Ist das Medium nicht ausgeliehen, können Sie über den angezeigten Pfeil den Regalfinder öffnen. Er zeigt Ihnen genau an, in welcher Etage und in welchem Regal Sie das Medium finden können.

Campuslieferdienst (CALD)

Kann ich Bücher zur Abholung  an den anderen Campus bestellen?

Für Nutzer*innen der UB Duisburg-Essen besteht die Möglichkeit, ausleihbare und verfügbare Medien aus den Fachbibliotheken des jeweils anderen Campus kostenlos zu bestellen:

Kann ich ausgeliehene Bücher am anderen Campus zurückgeben?

Medien können, unabhängig davon, ob sie über den Campuslieferdienst bestellt oder eigenhändig entliehen wurden, in den Fachbibliotheken GW/GSW, LK oder Medizin zurückgegeben werden.

Wiederausleihen können während der Servicezeiten (mo-fr: 8:00 - 19:00 Uhr; sa: 10:00 - 14:00 Uhr) auch am jeweils anderen Campus getätigt werden (nur in den Fachbibliotheken GW/GSW und LK!).

Bände aus der Fachbibliothek GW/GSW können auch in der Fachbibliothek Medizin wiederausgeliehen werden.

Wie funktioniert der hochschulinterne Aufsatzlieferdienst?

Beschäftigte und Studierende der UDE können Aufsätze aus Zeitschriftenbänden, die nur am anderen Campus vorhanden sind oder im geschlossenen Magazin stehen, über den internen Aufsatzlieferdienst bestellen. Externe sind von diesem Lieferdienst ausgeschlossen.

Bestellt werden können Aufsätze aus Zeitschriften, die im Katalog Primo mit einem Bestellhinweis gekennzeichnet sind.

> hier finden Sie Infos zum hochschulinternen Aufsatzlieferdienst
> hier finden Sie eine Anleitung zur Bestellung

Fernleihe

Wie funktioniert die Fernleihe?

Zum Zweck der Forschung und Lehre, Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie Berufsarbeit haben Sie die Möglichkeit, Bücher und Aufsätze aus Büchern und Zeitschriften, die sich nicht in unserem Bestand befinden, über die Fernleihe zu bestellen. Sie benötigen für eine Fernleihbestellung einen Bibliothekssausweis und ein Passwort. Die Bestellung geben Sie selbst online auf.

Nach Eintreffen des bestellten Mediums werden Sie von uns benachrichtigt. Sofern Sie eine E-Mail-Adresse angegeben haben, erfolgt die Benachrichtigung kostenlos per E-Mail.

Ausleihbare Fernleihmedien werden 14 Tage für Sie zur Abholung bereitgestellt.
Die Leihfrist wird von der liefernden Bibliothek festgelegt, beträgt i.d.R. 28 Tage und beginnt am ersten Tag der Bereitstellung.

> hier finden Sie Infos zur Fernleihe

Was kostet die Fernleihe?  Wie bezahle ich?

Pro Buch- oder Aufsatzbestellung wird eine Auslagenpauschale in Höhe von 1,50 € erhoben (Ausnahmen).

Die Auslagenpauschale für eine Buchbestellung, einen Buch- oder Zeitschriftenaufsatz werden automatisch über Ihr Ausleihkonto abgerechnet.

Es fallen ggf. zusätzliche Kosten an, wenn eine Aufsatzbestellung von mehr als 40 Seiten aus einem anderen Bibliotheksverbund als NRW geliefert wird. Die Standardeinstellung für die Kostenübernahmeerklärung in der Kopien-Fernleihe beträgt daher 8,00 €. Sie können diese vollständig ablehnen oder eine höhere Kostengrenze wählen.

Ein Hinweis auf zusätzliche Gebühren befindet sich auf dem ersten oder zweiten Blatt der Lieferung. Vorbehaltlich Ihrer Kostenübernahmeerklärung bei Aufgabe der Bestellung werden die zusätzlichen Kosten nach Eingang der Rechnung in der Bibliothek in Ihr Ausleihkonto eingetragen.

Wie bestelle ich Bücher oder Zeitschriftenaufsätze per Fernleihe?

Rufen Sie die Fernleihe auf. Geben Sie Ihre Benutzernummer oder Ihre Unikennung und Ihr Passwort ein und klicken Sie auf "Anmelden".

Voreingestellt ist die Bestellmöglichkeit für Bücher. Wählen Sie ggf. die Option "Zeitschriftenartikel" aus und geben Sie Ihre Suchanfrage ein.

Bitte beachten Sie auch unsere Infos:

Kann ich Bestellungen stornieren?

Sie selbst können bereits aufgegebene Bestellungen nicht stornieren.

Falls Sie eine Bestellung über die Fernleihe versehentlich zweimal aufgegeben haben oder den Titel nicht mehr benötigen, wenden Sie sich bitte an die Information.

Die angefallene Auslagenpauschale muss auch im Stornierungsfall gezahlt werden.

Datenbanken, elektronische Zeitschriften, E-Books

Wie kann ich von zu Hause auf E-Ressourcen  zugreifen?

Lizenzierte Dienste und Produkte (Datenbanken, elektronische Zeitschriften, E-Books) können von Hochschulangehörigen ohne jede Einschränkung und vom Provider unabhängig von außerhalb der Campi genutzt werden.

Dies kann durch einen Zugang über VPN (Virtual Private Network) realisiert werden.

Warum kann ich E-Ressourcen nicht nutzen?

Bitte beachten Sie, dass eine Vielzahl von Datenbanken, Zeitschriften und E-Books aus lizenzrechtlichen Gründen nur für Angehörige der UDE zur Verfügung stehen. In unseren Auflistungen werden lizenzpflichtige Angebote durch einen gelben Punkt gekennzeichnet.

Frei verfügbare Zeitschriften und Datenbanken können Sie an einem grünen Punkt erkennen.

Was benötige ich, um eine E-Ressource auf CD-ROM zu nutzen?

Für einige Datenbanken und Volltexte auf CD-ROM wird zur Recherche eine Zusatzsoftware benötigt, die auf Ihrem lokalen Rechner als Browser-Plug-in installiert werden muss. Der sogenannte ICA-Client wird Ihnen zum kostenlosen Download für verschiedene Betriebssysteme angeboten.

> hier finden Sie Infos zum ICA-Clienten
> so installieren Sie den ICA-Clienten