Literaturbestellungen aus Sachmitteln / Sachmittelbestellungen

Profitieren Sie auch bei Bestellungen aus regulären Sachmitteln sowie Berufungs-, Dritt- oder Projektmitteln von den Lieferantenkontakten und besonderen Konditionen der UB.

Wir kümmern uns um Beschaffung und Bereitstellung der gewünschten Literatur und gewährleisten gegenüber der Hochschule den ordnungsgemäßen Nachweis (Inventarisierung) der erworbenen Medien. Bei der Rechnungsbearbeitung haben wir die Möglichkeit elektronische Rechnungsdaten in SAP einzuspielen und somit die Prozesse für die Universität insgesamt deutlich effizienter zu gestalten.

Nutzen Sie unser Bestellformular. Versehen mit den Angaben zur gewünschten Literatur sowie den Daten des zu belastenden Etats (Fonds, Kostenstelle bzw. PSP-Element und Sachkonto) senden Sie es unterschrieben an die Bibliothek oder als Scan an sachmittel-bestellungen.ub@uni-due.de.

Die Bereitstellung der Medien erfolgt - sofern sie keinen Verbrauchscharakter haben - inventarisiert und katalogisiert über einen Sachmittelausweis. Sie erhalten eine Benachrichtigung, sobald die Medien zur Verfügung stehen.

Zum Bestellformular

Sprechen Sie uns gern an!

Für Buchbestellungen:

Campus Duisburg:
Pia Klar (0203 / 379-2017)

Campus Essen:
Susanne Büttner (0201 / 183-2797)
Anne Horstmann (0201 / 183-3849)

Für Fortsetzungsabonnements / Loseblattausgaben:

Anne Horstmann (0201 / 183-3849)

Für Zeitschriften und E-Medien:

Burkhard Gutleben (0201 / 183-3715)

Bitte beachten Sie:

Mittelüberwachung

Solange Sie die Mittel nicht auf die Bibliothek umgewidmet haben (empfehlenswert, wenn Sie regelmäßig Literatur daraus beschaffen möchten), bleiben Sie als Mittelinhaber weiterhin selbst für deren Überwachung verantwortlich!

Sprechen Sie uns an, wenn eine Mittelumwidmung für Sie von Interesse sein könnte:

Campus Duisburg : Pia Klar (0203 / 379-2017)
Campus Essen:        Bettina Hegemann (0201 / 183-3942)

Ausnahmen:

Wegen der Besonderheit und Menge der laufenden Tageszeitungen und Wochenzeitschriften (z.B. WAZ, FAZ, Handelsblatt, Die Zeit) erfolgt deren Bearbeitung weiterhin dezentral. Die Rechnungen werden wie bisher zur Bearbeitung an die Verwaltung weitergeleitet.

Bei der Bestellung von elektronischen Medien gelten häufig besondere Konditionen; hier sollten im Vorfeld mit der Bibliothek die besten Bezugswege abgeklärt werden.

Noch Fragen?

Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen zu den Themen

  • Finanzierung
  • Nachweis im Katalog / Haftung
  • Ausleihe und Rückgabe

in unserem Merkblatt zusammengestellt.

Merkblatt zu Sonderausleihen / Sachmittelausweisen