Meldungen aus der UDE

2.v.r.: Ingrid Fitzek
© berufundfamilie

20. Juni: Zertifikatsverleihung in Berlin

Erneut familiengerechte Hochschule

von Beate Kostka | 21.06.2017 | Campus|Hochschulpolitik|Presseinfo

Zum dritten Mal in Folge ist die Universität Duisburg-Essen (UDE) am 20. Juni für ihre strategisch angelegte Verbesserung familiengerechter Arbeits- und Studienbedingungen mit dem Zertifikat zum audit familiengerechte hochschule ausgezeichnet worden.

Verliehen wird es von der berufundfamilie Service GmbH, einer Tochter der Hertie Stiftung. Die Urkunde nahm Ingrid Fitzek entgegen, Projektleiterin und kommissarische Gleichstellungsbeauftragte der UDE. Schirmherren des Auditierungsverfahrens sind das Bundeswirtschafts- und das Bundesfamilienministerium.

Mit dem Zertifikat wird der UDE erneut bescheinigt, dass sie eine familienbewusste Personalpolitik betreibt, über entsprechende Angebote zur Vereinbarkeit von Studium/Beruf und Familie verfügt und diese so systematisch wie zielgerichtet weiterentwickelt.

„So soll die gelebte Praxis in den dezentralen UDE-Bereichen verbessert werden, etwa durch kommunizierte Best-Practice Beispiele oder dezentrale Verantwortliche. Außerdem soll ein umfassendes Personalentwicklungskonzept erarbeitet werden“, erläutert Ingrid Fitzek und ergänzt: „Das Zertifikat ist eine schöne Auszeichnung für die bisher geleistete Arbeit und eine Selbstverpflichtung, den eingeschlagenen Weg konsequent weiterzugehen.“

Weitere Informationen:
http://www.beruf-und-familie.de
Ingrid Fitzek, Tel. 0201/183-4014, ingrid.fitzek@uni-due.de

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430