Meldungen aus der UDE

© freerangestock.com

Kooperation mit Evonik

100 Mio. für Digitalisierung

von Beate Kostka | 06.07.2017 | Campus|Hochschulpolitik

100 Millionen Euro investiert das Spezialchemie-Unternehmen Evonik bis 2020, um den digitalen Wandel in der chemischen Industrie voranzutreiben. Strategische Partner sind die Universität Duisburg-Essen (UDE) und IBM. Es geht insbesondere um neue Geschäftsmodelle, kundenorientierte Lösungen und Services sowie die Mitarbeiter-Qualifizierung.

Zusammen mit der UDE sollen die interaktive Wissensvermittlung vorangetrieben, individualisierte  Schulungskonzepte erarbeitet sowie der Nutzen von Datenaustausch und digitalen Geschäftsbeziehungen untersucht werden.

Rektor Prof. Dr. Ulrich Radtke: „Die Digitalisierung ist ein spannendes Forschungsfeld, da sie sich auf nahezu alle Aspekte unseres Lebens auswirkt. Die Kooperation mit Evonik bietet uns die Möglichkeit, unsere Expertise zur Interaktion von Mensch und digitalen Systemen auf konkrete Anwendungsfälle zu beziehen und die grundlagenwissenschaftlich gewonnenen Erkenntnisse schneller in die Praxis umzusetzen.“

Weitere Informationen:
http://corporate.evonik.de/de/presse/pressemitteilungen/Pages/news-details.aspx?newsid=68679#related_images