Meldungen aus der UDE

© freerangestock.com

Kommunikation und Demenz

Wie verständigt man sich im Alltag?

  • von Ulrike Eichweber
  • 04.06.2018

Wie funktioniert Kommunikation zwischen Betroffenen und Angehörigen, wennn die Diagnose Demenz den Alltag durcheinanderwirbelt? Wie verändert sie sich? Wichtige Fragen, wenn man bedenkt, dass rund zwei Drittel der Erkankten zuhause betreut werden. Ein neues Projekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) am Kulturwissenschaftlichen Institut (KWI) Essen will sie erforschen.

Für die Studie werden noch Familien aus dem Ruhrgebiet und der Niederrhein-Region gesucht, die bereit sind, sich in ihrem Alltag begleiten zu lassen.

Weitere Infos:
http://www.kwi-nrw.de/images/text_material-3909.img

Zurück