Meldungen aus der UDE

v.l.: Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im NRW-Wissenschaftsministerium, und Kirsten Dunkhorst
© MKW

Qualitätssiegel für zdi-Zentrum DU.MINT Duisburg Niederrhein

Für MINT begeistern

von Beate Kostka | 16.07.2018 | Campus|Presseinfo

Wegen seiner Erfolge bei der Nachwuchsförderung in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik wurde jetzt das zdi-Zentrum DU.MINT Duisburg Niederrhein mit dem zdi-Qualitätssiegel 2018 ausgezeichnet. Die Urkunde nahm dessen Koordinatorin, Dr. Kirsten Dunkhorst, entgegen, die auch das Nano-Schülerlabor an der Universität Duisburg-Essen (UDE) leitet.

In der landesweiten Gemeinschaftsoffensive „Zukunft durch Innovation“ engagieren sich mehr als 4.000 Partner aus Politik, Wirtschaft, Schule und Hochschule für die MINT-Fachkräftesicherung in NRW. Ziel ist, junge Menschen für die MINT-Fächer zu begeistern und bei der Entscheidung für ein Studium oder eine Ausbildung in diesem Bereich Orientierung zu bieten.

Das zdi-Qualitätssiegel wird jährlich vergeben. Um es zu erhalten, verpflichten sich die Netzwerke u.a. zu einem regelmäßigen Monitoring ihrer Arbeit sowie zu qualitätssichernden Statusgesprächen. Gemeinsam erreichen die über 40 regionalen zdi-Netzwerke und mehr als 60 zdi-Schülerlabore jährlich rund 300.000 Schüler.

im BIld:
v.l.: Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär im NRW-Wissenschaftsministerium, und Kirsten Dunkhorst, Fotonachweis: MKW

Weitere Informationen:
http://www.du-mint.de, http://www.zdi-portal.de
Dr. Kirsten Dunkhorst, zdi-Zentrum DU.MINT Duisburg Niederrhein, Tel. 0203/37-93409 oder 98030, kirsten.dunkhorst@uni-due.de

Redaktion: Beate Kostka, Tel. 0203/379-2430, beate.kostka@uni-due.de