Meldungen aus der UDE

UDE überzeugt Expertengremium

So geht’s: Digital gut lehren und lernen

  • von Beate Kostka
  • 17.07.2018

Vorbildlich: Wie gut man die künftige Lehrergeneration auf das digitale Zeitalter einstellen kann, macht die Universität Duisburg-Essen (UDE) vor. Das hat jetzt das unabhängige Hochschulforum Digitalisierung (HFD) in einer nationalen Überblicksstudie festgestellt. Sie benennt die UDE als Fallbeispiel für gute Praxis bei der Digitalisierung in der Lehrerbildung.

Die Bildungswissenschaftlerin und Prorektorin für Studium und Lehre an der UDE, Prof. Dr. Isabell an Ackeren, freut sich sehr über dieses Lob aus berufenem Munde: „Es würdigt unsere großen Anstrengungen, den Prozess fachlich und strategisch voranzubringen. Möglich wurde dies auch dank einer groß angelegten Bund-Länder-Förderung.“

Das HDF hebt das große UDE-Veranstaltungsangebot zum Lernen mit digitalen Medien mit vielen verschiedenen digitalen Lernszenarien und –Werkzeugen hervor. Außerdem werde im Praxissemester ein enger digitaler Bezug zu Schulen hergestellt. Gelobt wird, dass die Lernorte digital, organisatorisch, inhaltlich-konzeptionell vernetzt werden, u. a. durch fachspezifische Kommunikations- und Kooperationsräume im webbasierten Kurssystem moodle.

Auf dieser breit angelegten UDE-Plattform befinden sich mehrere tausend Kurse mit Lehrmaterialien und Lernaktivitäten– von der Lektion über Wiki-Einträge bis hin zum Test. Außerdem werden immer mehr interaktive Tafeln und Antwortsysteme eingesetzt sowie Geomedien und elektronische Klausuren.

Das 2014 gegründete Hochschulforum Digitalisierung (HFD) ist eine gemeinsame Initiative des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft mit dem CHE Centrum für Hochschulentwicklung und der Hochschulrektorenkonferenz. Gefördert wird es vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Es unterstützt Hochschulen bei der strategischen Verankerung der Digitalisierung sowie der Nutzung in der Lehre und entwickelt gemeinsam mit ihnen zukunftsweisende Szenarien für Hochschulen in der digitalen Welt.

Weitere Informationen:
https://hochschulforumdigitalisierung.de/sites/default/files/dateien/HFD_AP_Nr36_Ueberblicksstudie_Digitalisierung_in_der_Lehrerbildung.pdf
https://www.uni-due.de/e-learning/, https://www.uni-due.de/de/rektorat/prorektorat_studium_lehre.php

Redaktion: Beate Kostka, Tel. 0203/37-92430, beate.kostka@uni-due.de

Zurück

Ihre Ansprechpartner/innen

Stabsstelle des Rektorats
Ressort Presse

Telefon: Teamübersicht
Fax: +49(0)203 37 92428
E-Mail: presse@uni-due.de

Campus Duisburg:
Forsthausweg 2
LG 119
47057 Duisburg

Campus Essen:
Universitätsstraße 2
T01 S03 B55
45141 Essen

Presseinformationen

Der Blick zurück (RSS)

Campus:Aktuell

Im Semester zwei Mal im Monat, ansonsten monatlich erhalten alle Hochschulangehörigen mit Campus:Aktuell alle Infos aus der und rund um die UDE. Extern gibt es unseren Newsletter auf Wunsch [per E-Mail] (Listenname: campusaktuell).