Meldungen aus der UDE

© pixabay

Graduiertenkollegs werden fortgeführt

Antworten auf Zukunftsfragen

  • von Cathrin Becker
  • 21.08.2018

Wasser und Energie effizient nutzen – daran arbeiten Promovierende der Universität Duisburg-Essen (UDE) seit 2014 in zwei NRW-Forschungskollegs. Diese Programme werden jetzt fortgeführt: Ab 2019 erhalten die Kollegs für weitere dreieinhalb Jahre jeweils 2,2 Millionen Euro. Das hat das Wissenschaftsministerium des Landes gerade bekanntgegeben.

Um die großen Herausforderungen unserer Zeit zu meistern, werden fächerübergreifend Lösungen gesucht. Die NRW-Forschungskollegs verknüpfen daher gezielt Ingenieur- und Naturwissenschaften mit Geistes- und Gesellschaftswissenschaften.

Sechs der insgesamt zwölf NRW-Forschungskollegs hat eine Gutachterjury evaluiert und zur weiteren Förderung empfohlen – darunter auch die beiden Kollegs, an denen die UDE beteiligt ist:

„Future Water – Globale Wasserforschung in der Metropole Ruhr“ wird vom UDE-Zentrum für Wasser- und Umweltforschung (ZWU) koordiniert. 12 Promovierende forschen zu Themen wie Abwasserentsorgung, Gewässerrenaturierung oder genaueren Testverfahren zur Bestimmung von Krankheitserregern. Beteiligt sind neben dem UDE-Institut für Energie- und Umwelttechnikweitere Partner aus Wirtschaft, Verbänden und Wissenschaft, darunter die Ruhr-Universität Bochum (RUB).

Am Forschungskolleg „Energieeffizienz im Quartier“ beteiligen sich der UDE-Lehrstuhl für Energiewirtschaft, das Institut für Energie- und Umweltverfahrenstechnik, sowie das Institut für Stadtplanung und Städtebau. Hier gehen die Promovierenden am Beispiel des sich wandelnden Ruhrgebiets der Frage nach, wie sich die Energieeffizienz im Quartier steigern lässt. Beleuchtet werden dabei technische, baulich-räumliche, wirtschaftliche, juristische und soziale Aspekte. Die Leitung liegt bei der TU Dortmund. Beteiligt sind weitere Einrichtungen im Revier, darunter die RUB und die Wirtschaftsförderung metropoleruhr.

Weitere Informationen:
http://www.nrw-futurewater.de/
https://www.mkw.nrw/forschung/forschung-nrw/inter-und-transdisziplinaere-forschung/fortschrittskolleg-energieeffizienz-im-quartier/

 

 

Zurück

Ihre Ansprechpartner/innen

Stabsstelle des Rektorats
Ressort Presse

Telefon: Teamübersicht
Fax: +49(0)203 37 92428
E-Mail: presse@uni-due.de

Campus Duisburg:
Forsthausweg 2
LG 119
47057 Duisburg

Campus Essen:
Universitätsstraße 2
T01 S03 B55
45141 Essen

Presseinformationen

Der Blick zurück (RSS)

Campus:Aktuell

Im Semester zwei Mal im Monat, ansonsten monatlich erhalten alle Hochschulangehörigen mit Campus:Aktuell alle Infos aus der und rund um die UDE. Extern gibt es unseren Newsletter auf Wunsch [per E-Mail] (Listenname: campusaktuell).