Meldungen aus der UDE

© pixabay.com

Senat und Fakultätsräte

Wahlen auf Dezember verschoben

  • von Ulrike Bohnsack
  • 11.05.2020

Corona bringt die turnusmäßigen Wahlen an der UDE durcheinander. Ende dieses Sommersemesters enden die regulären Amtszeiten der Senator*innen und der Fakultätsräte. Weil sich jedoch nicht absehen lässt, ob bzw. unter welchen Bedingungen ein Urnengang stattfinden kann, hat das Rektorat beschlossen, diese Wahlen zu verlegen. Sie finden voraussichtlich vom 15. bis 17. Dezember statt.

Die Verschiebung wirkt sich auf andere Gremien aus: Im Oktober wären die Dekanate von den neuen Fakultätsräten gewählt worden, und der neue Senat hätte über die Zusammensetzung der zentralen Universitätskommissionen entschieden. Auch das geschieht nun später.

Damit  verlängern sich die Amtszeiten der jetzigen Senator*innen, Fakultätsräte und Dekanate bis voraussichtlich Ende Januar bzw. Februar 2021.

Auch die Studierenden der UDE stimmen in diesem Jahr über ihre Interessenvertretung ab. Die Wahlen zum Studierendenparlament finden wie immer im Wintersemester statt. Wann, steht noch nicht fest.

Zur amtlichen Mitteilung:
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/zentralverwaltung/verkuendungsblatt_2020/vbl_2020_38.pdf

Zurück