Meldungen aus der UDE

© UDE/Frank Preuß

1. UDE-Nachhaltigkeitsbericht

Auf einem guten Weg

  • von Ulrike Bohnsack
  • 10.06.2020

Wer nachhaltig sein will, muss etwas verändern – und bei sich anfangen. Diesen Prozess hat die UDE vor einigen Jahren begonnen. Jetzt legt sie ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht vor. Die 120 Seiten starke Dokumentation beschreibt die Entwicklung ab 2014, stellt Projekte vor und gibt Handlungsempfehlungen.

Wenn eine Uni vom Campus über die Verwaltung bis hin zu Forschung und Lehre nachhaltig werden will, ist das eine sehr komplexe Aufgabe. Und keine, die von heute auf morgen zu erfüllen ist. 2014 hat das Team vom Nachhaltigkeitsprozess (napro) unter der Leitung von Prof. André Niemann begonnen zu prüfen, wie weit die UDE auf ihrem Weg ist: Welche Strukturen sind da, welche sind hinderlich oder fehlen? Wer engagiert sich an der UDE, welche nachahmenswerten Beispiele gibt es?

Der Bericht zeigt die Vielfalt der Aktivitäten an der UDE – vom „grünen“ Beschaffungskatalog oder der exzellenten Wasserforschung bis hin zur Chancengerechtigkeit. Er setzt sie in Zusammenhang mit den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen, er fragt nach der Klima- und Umweltbilanz der UDE und erklärt, warum „nachhaltig“ Umwelt, Wirtschaft und Soziales gleichermaßen meint.

Auch das fehlt nicht: Vorschläge, was als nächstes folgen könnte. Etwa Leitlinien etablieren, ein Mobilitäts- sowie ein Klimaschutzkonzept entwickeln und ein Green Office auf dem Campus ins Leben rufen. In diesem sollen Studierende und Beschäftigte gemeinsam die weiteren Schritte zu mehr Nachhaltigkeit einleiten. Denn – auch das zeigt der Bericht – es gibt noch Luft nach oben.

„Nachhaltige Entwicklung an der Universität Duisburg-Essen. Ein Bericht des napro 2020“ ist hier abrufbar. In Kürze wird es auch eine englische Fassung geben.

Im Bild: Ilka Roose (l.) und Prof. André Niemann vom napro-Team.

Weitere Informationen:
Ilka Roose, napro, Tel. 0201/18 3-2358, ilka.roose@uni-due.de, https://www.uni-due.de/nachhaltigkeit/

Redaktion: Ulrike Bohnsack, Tel. 0203/37 9-2429, ulrike.bohnsack@uni-due.de

Zurück