Meldungen aus der UDE

Schmuckbild Bauarbeiter
© pixabay.com

Digitalisierung der Bauwirtschaft

Wer setzt bereits auf BIM?

  • 26.03.2021

Digitale Methoden werden auch in der Baubranche immer wichtiger. Eine ist das Building Information Modeling (BIM). Es schafft eine synchronisierte Datenbasis, auf die alle am Bau Beteiligten zugreifen können. Wie viele Unternehmen aus unserer Region nutzen BIM? Und welche Prozesse sowie Strukturen lassen sich optimieren? Dazu läuft derzeit eine Umfrage im Rahmen des Kooperationsprojekts BIM.Ruhr*, an dem das Institut für Baubetrieb und Baumanagement (IBB) der UDE mitwirkt.

BIM ist eine digitale Planungs-, Bau- und Betreiber-Methode. Alle Beteiligten haben Zugriff auf ein virtuelles 3D-Bauwerksmodell und können sämtliche Informationen in Echtzeit austauschen. Der „virtuelle Zwilling“ erfasst außerdem physikalische und funktionale Eigenschaften der vorhandenen Elemente.

„Die Anwendung der BIM-Methode ermöglicht im Vergleich zu analogen Methoden eine realistischere Einschätzung von Materialeinsatz, Zeit und Kosten und sorgt so für mehr Transparenz. Gleichzeitig können Planungsfehler früh erkannt und vermieden werden“, erklärt UDE-Professor Dr. Malkwitz, der das IBB leitet.

Das UDE-Institut wird im Projekt die notwendigen Anforderungen, Prozesse und die IT-Infrastruktur kommunaler Auftraggeber definieren, die für die digitale Projektabwicklung mit der innovativen Methode notwendig sind.

Ziel von BIM.Ruhr ist es unter anderem, Leitfäden und -Handlungsanweisungen anhand von Pilotprojekten zu entwickeln. Dafür wäre es wichtig zu wissen, wo und wie BIM bereits genutzt wird. Eine Umfrage, die sich auch kleine und mittelständische Unternehmen richtet, soll hierüber Aufschluss geben. Die Ergebnisse werden im (Früh-) Sommer dieses Jahres publiziert.

* BIM.Ruhr wird geleitet vom Kreis Recklinghausen. Neben der UDE ist auch die Hochschule Bochum beteiligt. Gefördert wird das Projekt aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Weitere Informationen:
https://www.bim-ruhr.net
https://www.umfrageonline.com/s/BIMRuhr

Zurück