Meldungen aus der UDE

© pixabay.com

Private Testzentren starten

Corona-Schnelltests an der UDE

  • von Arne Rensing
  • 22.04.2021

Seit dem 8. März dürfen in Nordrhein-Westfalen Arztpraxen, Apotheken und private Anbieter Tests auf SARS-CoV-2 durchführen. Jetzt werden sogenannte “Bürgertests” auch auf den Campi der UDE möglich.

Im Duisburger Gerhard-Mercator-Haus (Start in Kürze erwartet) und im Gebäude S06 am Campus Essen (voraussichtlicher Start am 23.4.) nimmt die Kölner STAY SAFE GmbH öffentliche Testzentren in Betrieb.

Dort haben Menschen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort in Deutschland mindestens einmal pro Woche Anspruch auf einen kostenfreien Antigen-Schnelltest. Das Ergebnis der Point-of-Care-Tests (PoC), für die kein Labor beauftragt werden muss, liegt in der Regel in 15 Minuten vor und wird vom Anbieter digital bestätigt.

Die Testzentren sollen von Montag bis Freitag jeweils von 7 bis 18 Uhr öffnen.

Weitere Informationen & Terminbuchung:

Zurück