Meldungen aus der UDE

Schmuckgrafik
© stockphoto-graf - stock.adobe.com

Veranstaltungen vom 16. bis 20. Mai

Wie der Klimakrise begegnen?

  • von Birte Vierjahn
  • 12.05.2022

Die G7-Staaten in der Klimakrise, kritische Männlichkeit, Fair Trade – das sind nur drei der vielfältigen Themen der Public Climate School, veranstaltet von den Students for Future Duisburg (SFF Duisburg) an der UDE. Die Vorträge und Workshops vom 16. bis 20. Mai richten sich an alle Interessierten, auch außerhalb der UDE. Der Eintritt ist frei, Anmeldung nicht nötig.

Das Programm kombiniert Workshops, Diskussionsrunden und Vorträge von Montag bis Freitag jeweils vormittags und abends. Zum Abschluss des Programms am Freitag laden die Organisatoren gemeinsam mit Fridays for Future Duisburg zur Demonstration unter dem Motto „Klimagerechtigkeit fängt mit Bildung an!“. Start ist um 17 Uhr am Forum in der Innenstadt.

Die Public Climate School wird unterstützt von der Rosa-Luxemburg-Stiftung, dem AStA sowie dem Studierendenparlament der UDE. Mit Ausnahme der Demonstration finden alle Veranstaltungen am Campus Duisburg statt.
 

Weitere Informationen und Programm:
https://kipppunkt-podcast.de/?page_id=423
Janik Focken, sff_duisburg@riseup.net

Redaktion: Birte Vierjahn, Tel. 0203/37 9-2427, birte.vierjahn@uni-due.de

Zurück