© Wellnhofer Designs - stock.adobe.com

Termine vom 8. bis 12. Mai

Was ist an der Uni los?

  • von Dr. Alexandra Nießen
  • 03.05.2023

Um Umweltfragen geht es an der UDE nächste Woche in zwei Veranstaltungen: Im Kleinen wird munter am Campus Essen gegärtnert. In größeren Dimensionen wird über eine klimaneutrale Stahlindustrie diskutiert. Andere Sessions beschäftigen sich unter anderem mit unterschiedlichen Sprachen oder der Jobmöglichkeit für Absolvent:innen. Die meisten Veranstaltungen finden vor Ort am Campus Duisburg oder Essen statt.

Montag, 8. Mai, 11:15 Uhr
Styropor, Teflon oder Plexiglas sind Beispiele für verschiedene Polymere. Was sie ausmacht, erklärt Prof. Dr. Guillaume Delaittre (Uni Wuppertal) in seinem englischsprachigen Vortrag „Polymers from natural raw materials and functional polymer nanostructures by efficient processes“. Er spricht im Organisch-Chemischen Kolloquium. Campus Essen, S06 S00 B29, Universitätsstraße 2.

Montag, 8. Mai, 19 bis 21 Uhr
Chinesisch sprechen in entspannter Atmosphäre: Das können sowohl Anfänger:innen als auch Muttersprachler:innen im Sprachcafé Lingua. Anmeldung nicht nötig. Campus Duisburg, Café Vision, Lotharstraße 23-25.

Dienstag, 9. Mai, 12 bis 14 Uhr
Den Garten am Essener Campus pflegen: Studierende treffen sich dazu bis zum 23. Mai jeden Dienstag. Wem der grüne Daumen fehlt, kann auf Social Media unterstützen. Die Veranstaltung richtet sich auch an UDE-Mitarbeitende und Interessierte. Mehr Infos auf Instagram @campusgartendue und über campusgarten.due@gmail.com. Campus Essen, vor S05, Universitätsstraße 2.

Dienstag, 9. Mai, 14:15 bis 15:45 Uhr
Wie werden Texte aus dem Mittelalter und der frühen Neuzeit heute gelesen? Der Mediävist Prof. Stephen G. Nichols, Ph.D. (John Hopkins University, USA) hat dafür als Methode die „New Philology“ mitentwickelt. Wie sie angewendet wird, zeigt er Studierenden und Kolleg:innen im englischsprachigen Vortrag „How I Found New Philology – How New Philology Found Me“. Campus Essen, R12 V01 D20, Universitätsstraße 12.

Dienstag, 9. Mai, 17 bis 18 Uhr
Wie promovieren chronische kranke oder behinderte Menschen erfolgreich? Welche Unterstützung gibt es? Wie sieht eine gute Organisation aus? Fragen wie diese sind Thema einer digitalen UDE-Veranstaltung. Bis zum 8. Mai können sich Interessierte anmelden: https://eveeno.com/inklusivpromovieren. Rückfragen: stephanie.sera@uni-due.de.

Mittwoch, 10. Mai, 10 bis 15 Uhr und Donnerstag, 11. Mai, 8 bis 18 Uhr
Ob Praktikum, Werkstudententätigkeit oder Einstieg ins Berufsleben: Bei der Jobmesse ConPract am 10. Mai können Studierende und Absolvent:innen, insbes. der Studiengänge Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Informatik, Kontakt mit Unternehmen aufnehmen (Campus Essen, R12 S00 H12, Glaspavillon, Universitätsstraße 12). Digitale Gespräche werden am 11. Mai angeboten (https://www.conpract.wiwi.uni-due.de/messe/conpract-die-messe-10-11052023/).

Mittwoch, 10. Mai, 13:15 bis 14 Uhr
Was macht die Unfallchirurgie? Genaueres berichtet Prof. Dr. Marcel Dudda von der UDE-Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie. Er kommt in die „Kleine Form“. Campus Essen, R09 T00 KA18, Bibliothekssaal, Universitätsstraße 12.

Donnerstag, 11. Mai, 8:30 bis 15 Uhr
Blut abnehmen, Lunge abhören, Organe ultraschallen: Schüler:innen, die sich dafür interessieren, können das beim Campustag Medizin am Uniklinikum Essen als Frühstudierende ausprobieren. 5 Plätze sind noch frei. Anmeldung: fruehstudium@uni-due.de.

Donnerstag, 11. Mai, 14 bis 17 Uhr
Start-up und Universität: Mit welchen Produkten und Dienstleistungen (ehemalige) Studierende ihr Unternehmen gegründet haben, zeigen sie in der Veranstaltung „Start-up on Display“. Organisiert wird sie vom Zentrum für Gründungen und Innopreneurship(GUIDE). Angehenden Absolvent:innen bieten die jungen Firmen Möglichkeiten für Abschlussarbeiten, Praktika oder den Berufseinstieg. Campus Essen, R12 S00 H12, Glaspavillon, Universitätsstraße 12. Kontakt: till.schlusen@uni.due.de.

Donnerstag, 11. Mai, 16 Uhr
Kann Stahlindustrie klimaneutral sein? Dr. Marie Jaroni (thyssenkrupp Steel) erklärt, wie ihr Unternehmen das im Ruhrgebiet erreichen möchte. Details berichtet sie in der UDE-Ringvorlesung „Ich wandle mich! Das Klima und unser Leben im Ruhrgebiet 2035“. Die Gruppe ude4future hat sie organisiert. Anmeldung: https://www.uni-due.de/ude4future/ringvorlesung. Campus Duisburg, NETZ, Carl-Benz-Straße199 oder Zoom (Link kommt mit der Anmeldebestätigung).

Donnerstag, 11. Mai, 16:15 bis 17:45 Uhr
Sexuelle Gewalt in der Heimerziehung: Pädagogische Fachkräfte stellt das vor dem Hintergrund der derzeitigen Diskussion vor eine Herausforderung. Was sie darüber herausgefunden hat, berichtet Dr. Meike Wittfeld im Kolloquium des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung. Campus Essen, S06 S00 A40, Universitätsstraße 2.

Freitag, 12. Mai, 10:30 Uhr
Die UDE feiert ihre Besten! Beim „Dies Academicus“ werden Absolvent:innen aller Fakultäten der Uni geehrt, zudem wird der Lehrpreis 2023 vergeben. Anmeldung: https://www.uni-due.de/de/dies/. Campus Essen, Audimax R14, Meyer-Schwickerath-Straße 1, 45141 Essen.

 

Redaktion: Alexandra Nießen, Tel. 0203/37 9-1487, alexandra.niessen@uni-due.de

Zurück
-------------------------
Post-Views: 7765