Prof. Dr. Florian Freitag mit Urkunde in Händen
© UDE/eventfotograf.in

Dies academicus 2023

Lehrpreis für Florian Freitag

  • von Ulrike Eichweber
  • 16.05.2023

Hochwertige Präsentationen, ansteckende Leidenschaft, klar formulierte Lernziele zum Beginn jeder Sitzung, Gegenwartsbezug der Inhalte: Die Studierenden sind voll des Lobes für Anglistik-Professor Florian Freitag. Die Fachschaft schlug ihn deshalb für den UDE-Lehrpreis vor. Beim Dies academicus wurde ihm jetzt die Auszeichnung überreicht. Außerdem ehrte die Uni die besten Absolvent:innen.

Insbesondere das Angebot Freitags, interkulturell und interdisziplinär zu arbeiten, hoben die Studierenden hervor. So konnten sie beispielsweise über das Lernformat "Cooperative Online International Learning" mit Kommilitonen der AURORA Universitätsallianz u.a. aus den Niederlanden und Polen in Kontakt kommen. "Allein die Nominierung war bereits eine besondere Ehre, da diese ja aus den Reihen der Studierenden stammt", zeigt sich Freitag, der seit 2019 an der UDE lehrt, erfreut. "Und als bei der Laudatio nicht nur `meine´ Studierenden, sondern auch meine Kollegin Prof. Dr. Barbara Buchenau einige Worte sprach, musste ich schon etwas schlucken. Der Preis ist mir ein Ansporn, weiterhin im Rahmen der Aurora-Allianz neue Tools und innovative Formate zu entwickeln und diese auch in der Lehre vor Ort einzusetzen." 

Mit dem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro will der engagierte Hochschullehrer und Forscher einen Sozialfonds auflegen: Er soll es Master-Studierenden der Anglophonen Studien mit Spezialisierung American Studies ermöglichen, an Exkursionen nach Nordamerika teilzunehmen. Außerdem plant er u.a. ein "Survey of Canadian Literature" mit Lehrvideos, an denen nordamerikanische Kolleg:innen beteiligt sein sollen.

Als beste Absolvent:innen beim Dies academicus wurden geehrt:

für ihre Promotion:

  • Benedikt Neuwöhner: Britannia rules the Rhine: Die britische Rheinlandbesatzung 1918-1926 (Geisteswissenschaften)
  • André Armbruster: Organisierte religiöse Felder. Studien zu Feldtheorie, Organisation und Religion (Gesellschaftswissenschaften)
  • Tim Böder: Entschulung als Tabuüberschreitung. Eine rekonstruktive Studie zur Begründung familialer Entschulungspraxis (Bildungswissenschaften)
  • Steffen Spitzner: Entwicklung und Erprobung eines kompetenzorientierten Leistungstests auf unternehmerisches Wissen und Denken – Zur Diagnostik der Entrepreneurship Education in der berufsbildenden Schule (Wirtschaftswissenschaften)
  • Fabian Bald: Essays on Migration, Selection and Sorting in the Spatial Economy (MSM/Betriebswirtschaftslehre)
  • Fadi Philo: Numerische Lösung von Multi-Netzwerk Poroelastizitätsproblemen (Mathematik)
  • Eric Kleinherbers: Real-time analysis of single-electron transport through quantum dots (Physik)
  • Lotta Hohrenk-Danzouma: Data processing strategies for LC-HRMS based non-target analysis of organic micropollutants in aqueous matrices (Chemie)
  • Kai Robert Caspar: Sensory ecology and correlates of sociality in common mole rats (Fukomys spp.) and other subterranean rodents (Biologie)
  • Malte Riesner: Numerical Method to Compute the Wave-Induced Rigid Body and Elastic Response of Ships at Forward Speed (Ingenieurwissenschaften)
  • Emre Kocakavuk: Geschlechtsspezifische Unterschiede in der Progression der beta-Amyloid- und Kallikrein-8-Pathologie in einem Mausmodell der Alzheimer-Krankheit: eine Untersuchung im fortgeschrittenen Stadium der Pathologie (Medizin)

für ihre Bachelor- bzw. Masterabschlüsse:

  • Susanne Kranen: Doppelleben in neueren Fernsehserien - zwischen Normalität und Anormalität (Master, Geisteswissenschaften)
  • Steffen Opolony: Car Sharing: Voraussetzungen, Potenziale und Limitierungen einer sozialinnovativen und nachhaltigen Mobilität im urbanen Raum des Ruhrgebiets (Master, Gesellschaftswissenschaften)
  • Annemaire Benke: Mit Bildung die Klimakrise aufhalten? Die Klimakrise in der (politischen) Erwachsenenbildung – eine Programmanalyse zur konzeptionellen Umsetzung (Master, Bildungswissenschaften)
  • Felix Feit: Selecting and Explaining Important Reinforcement Learning Decisions for Self-Adaptive Systems Using Decomposed Interestingness Elements (Master, Wirtschaftswissenschaften)
  • Laura Wedel: Der digitale Euro und seine Eignung als Zahlungsmittel der Zukunft – eine kritische Analyse (Bachelor, MSM/Betriebswirtschaftslehre)
  • Hannah Sofie Schauer: Quantitative Stratifizierung der singulären Menge harmonischer und biharmonischer Abbildungen (Master, Mathematik)
  • Carmen Zaitz: Herstellung und Charakterisierung von TMDC-Heterostrukturen (Bachelor, Physik)
  • Laura Angela Kiesewetter: Entwicklung einer 2D-LC-ESI-IM-qTOF-MS-Methode für die Cholesterolbiosynthese (Bachelor, Chemie)
  • Daria Sehr: Delineating a functional class of folding-defective myosin mutants using the model organism C. elegans (Master, Biologie)
  • Yusuf Can Kara: Modelle und Messverfahren für Phasenrauschen von Signalquellen im Terahertz-Frequenzbereich (Master, Ingenieurwisseschaften)
  • Ann-Christin Hüls: Verfahrensgerechtigkeit im Grundschulkontext Welche Bedeutsamkeit haben ausgewählte Kriterien der Verfahrensgerechtigkeit für Viertklässler:innen bei der Bewertung schulischer Verfahren hinsichtlich ihrer Gerechtigkeit? (Master, Lehramt)
  • Hanna Hoebink: Kommasetzung in 6 Minuten? Erklärvideos unter sprach- und mediendidaktischer Perspektive. Ein Beitrag zur Formulierung von Kompetenzen für die digitale Welt (Master, Lehramt)
  • Kristin Helen Katschak: Periorale Sekretionen bei Graumullen (Fukomys sp.) - Eine Untersuchung der intraspezifischen Verbreitungsmuster und der ethologischen Bedeutung (Master, Lehramt)
  • Thomas Sterzing: Entwicklung und Validierung einer exemplarischen Learning Progression für den Ausbildungsberuf Chemielaborant:in (Master, Lehramt)

Impressionen zum Dies academicus gibt es auf flickr: https://www.flickr.com/photos/127786872@N08/albums/72177720308283937

Zurück
-------------------------
Post-Views: 7318