Schmuckbild
© Pickoloh - stock.adobe.com

Neuer Sonderforschungsbereich mit UDE-Beteiligung

Materialforschung: verstehen und designen

  • 24.11.2023

Die Oberflächen von komplexen Mischkristallen bieten vielversprechende Eigenschaften etwa für die Energiewende. Um aus ihnen leistungsstarke Elektrokatalysatoren zu entwickeln, müssen die Oberflächen jedoch zuerst auf atomarer Ebene verstanden und kontrolliert werden. Das ist das Ziel des neuen Sonderforschungsbereichs*, den die Deutsche Forschungsgemeinschaft bewilligt hat. Der Verbund wird von der Ruhr-Universität Bochum koordiniert und zunächst für vier Jahre gefördert. Von der UDE ist Prof. Corina Andronescu aus der Fakultät für Chemie beteiligt.

Komplexe Mischkristalle – kurz CCSS für Compositionally complex solid solutions – enthalten fünf oder mehr metallische Elemente in einer einfachen Kristallstruktur. Sie bieten einzigartige und vielversprechende Chancen in wissenschaftlichen und technologischen Bereichen, in denen die Oberfläche die Eigenschaften bestimmt. Im Fokus des SFB stehen die Oberflächenatomanordnungen. Ihre Bildung, ihre Variation für verschiedene Systeme und Zusammensetzungen, ihre Veränderungen aufgrund experimenteller Bedingungen – dies soll verstanden und kontrolliert werden, um die Oberflächendesign für eine gewünschte Eigenschaft zu manipulieren. Das primäre Ziel des interdisziplinären Teams aus Material-, Oberflächen-, Datenwissenschaft, Physik und Chemie: nicht die direkte Entwicklung neuer Katalysatoren, sondern die Gewinnung grundlegender Erkenntnisse und die Erforschung neuer Möglichkeiten, die sich durch das Oberflächendesign von CCSS ergeben.

Von der UDE ist Prof. Corina Andronescu aus der Fakultät für Chemie beteiligt. In dem von ihr geleiteten Projekt an der UDE soll es vor allem darum gehen, die höchste elektrokatalytische Aktivität zu bestimmen, die die Materialien einerseits haben können, und zu ermitteln, welche CCSS-Zusammensetzung die höchste elektrokatalytische Aktivität hat.

* SFB 1625 „Atomarskaliges Verständnis und Design von multifunktionalen Mischkristalloberflächen mit komplexer chemischer Zusammensetzung“

Hier geht es zur ausführlichen Pressemeldung.

Zurück
-------------------------
Post-Views: 6923