Links: das neugestaltete Foyer; rechts: Bibliotheksdirektorin Walger und Kanzler Meinen
© UDE/UB

Fachbibliothek GW/GSW renoviert

Ein Ort zum Verweilen

  • 18.03.2024

Es ist nicht zu übersehen: Die Fachbibliothek GW/GSW am Campus Essen ist renoviert und umgestaltet. Hier lässt es sich nun trefflich arbeiten, hier verweilt man gerne, alleine und gemeinsam mit anderen. Oder wie UDE-Kanzler Jens Andreas Meinen es beschrieb, als er die Bib kürzlich in Augenschein nahm: „ein Projekt, das nicht nur Räume, sondern auch Menschen verbindet.“

Bibliotheksdirektorin Nicole Walger betonte, wie positiv gerade das neue Foyer von den Nutzenden aufgenommen werde: „Dieser Ort ist funktional, aber vor allen Dingen auch einladend. Es ist immer viel los – Studierende treffen sich hier, verbringen gemeinsam Pausenzeiten oder arbeiten sogar mit ihren PCs auf den neuen Sitzlandschaften.“

Der Umbau hatte bereits 2014 mit einer umfassenden Schad- und Brandstoffsanierung begonnen, bei der über vier Jahre hinweg alle Flächen im laufenden Betrieb geräumt und erneuert worden waren. Der Bibliotheksaal wurde vergrößert und ein Konzept für das neue Foyer entworfen.

Das Foyer ist – verzögert durch die Corona-Pandemie und den Cyberangriff – nun seit Ende 2023 fertiggestellt. Auch das Treppenhaus der Fachbibliothek wurde renoviert. Die UB hat nun mit den Planungen begonnen, die Fachbibliotheken LK und MC in Duisburg zu verschönern.

Mehr: https://www.uni-due.de/ub/renovierung_gwgsw.php

Zurück
-------------------------
Post-Views: 885