Meldungen aus der UDE

Hochschulsport bringt Bewegung in die Vorlesung

Study and stay fit

von Ulrike Eichweber | 2022-05-18


(Bild: UDE/Hochschulsport)

Wer sich bewegt, lernt bekanntlich besser. Schwung in Lehrveranstaltungen will daher der Hochschulsport der UDE bringen. Nach einer Dreiviertelstunde sorgen die Trainer:innen für eine fünfminütige Unterbrechung.

Das Angebot ist ein Teil des Projekts „Study and stay fit“, das der Hochschulsport gemeinsam der Techniker Krankenkasse und dem Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband auf die Beine gestellt hat. Ob in Präsenz oder Online – Dozent:innen können per Mail den Pausenexpress für ihre Studierenden bestellen. Fachkundige Trainer:innen bringen den Kreislauf auf Trab, bevor es nach fünf Minuten wieder weitergeht mit der Lehrveranstaltung.

Auf Studierende, die in den Wohnheimen des Studierendenwerk Essen-Duisburg leben, zielt der zweite Teil des Projekts ab. Auch dort soll mehr Bewegung einziehen. Und nicht nur das: „Gerade während der Pandemie gab es ja kaum Möglichkeiten, neue Kontakte zu knüpfen“, erklärt Katharina Happe, die das Programm organisiert. Mit Unterstützung des Hochschulsports können Studieren in ihrem Wohnheim eine Gruppe gründen. Ob Joggen, Yoga oder eine andere Sportart, viele ist möglich. Außerdem stellt der Hochschulsport auch Ausleihkisten mit Bällen, Seilen, Frisbees u.a. zur Verfügung.

Kontakt: bewegtstudieren@uni-due.de

 

Weitere Informationen:
https://www.uni-due.de/hochschulsport/studystayfit.php