11.3/2016 CAMPUS:AKTUELL - Der Blog & Online-Newsletter der Universität

© fotolia

Meldung des Tages

Neuer SFB: Mobil Gefahrenbereiche erkennen

Einer von 14 neuen Sonderforschungsbereichen (SFBs), die die DFG zum Jahresbeginn einrichten wird, kommt an die UDE. Ziel ist, einen hochsensiblen Mini-Detektor zu entwickeln, der die Materialeigenschaften eines Objekts bestimmen kann, selbst wenn es hinter einer Wand verborgen liegt. So könnten Menschen aus Gefahrensituationen gerettet oder schmorende Kabel in Wänden aufgespürt werden. Rektor Prof. Radtke: „Dies ist ein großartiger Erfolg im engen Schulterschluss mit der UA Ruhr und ihrem Profilschwerpunkt Materials Chain.“

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9619

1. Hochschulpolitik

Gemeinsam für ein erfolgreiches Ruhrgebiet

Der Initiativkreis Ruhr und die drei UA Ruhr-Universitäten bauen ihre Zusammenarbeit deutlich aus: „Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam für ein erfolgreiches Ruhrgebiet“ lautet die Kooperationsvereinbarung, die jetzt geschlossen wurde. Zudem wurden die Rektor/innen der Ruhr-Uni Bochum, die TU Dortmund und die UDE als Mitglied aufgenommen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9633

 

Dekanatswahlen

Ende November fanden die letzten Dekanatswahlen statt. Die neuen Fakultätsräte wählten wieder die Dekane: Prof. Dirk Hartmann (Geisteswissenschaften), Prof. Karl-Rudolf Korte (Gesellschaftswissenschaften), Prof. Erwin Rathgeb (Wirtschaftswissenschaften), Prof. Peter Anker (Mercator School of Management | Betriebswirtschaftslehre), Prof. Michael Schreckenberg (Physik), Prof. Carsten Schmuck (Chemie), Prof. Dieter Schramm (Ingenieurwissenschaften) und Prof. Jan Buer (Medizin). Neu das Amt übernommen haben Prof. Hermann Josef Abs (Bildungswissenschaften), Prof. Gerhard Starke (Mathematik) und Prof. Jens Boenigk (Biologie).

https://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=7023

2. Forschung

Gerinnungsfaktoren schädigen das Nervensystem

Es könnte der entscheidende Durchbruch sein für die Frage, was die Multiple Sklerose (MS) im Menschen auslöst: Erstmals konnten Forschende der Medizinischen Fakultät mit Kolleg/innen der Unis Münster und Würzburg einen Zusammenhang zwischen dem Blutgerinnungssystem und dem Entstehen von MS beim Menschen nachweisen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9618

 

Metastasierung verstehen

Wenn eine Krebserkrankung tödlich endet, geht dies meist auf Tochtergeschwülste (Metastasen) in anderen Organen des Körpers zurück. Wie sie entstehen, war bislang wenig bekannt. Nun wurde ein neuer Regulationsmechanismus entdeckt, der auch Ansatzpunkte für Behandlungen bietet. Dies gelang Wissenschaftler/innen am Westdeutschen Tumorzentrum (WTZ) des UK Essen zusammen mit dem Krebszentrum der University of California San Francisco (UCSF).

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9626

 

Hoffnung für Alzheimerbetroffene

Derzeit können lediglich der Verlauf der Alzheimer-Krankheit verlangsamt und deren Symptome bekämpft werden. Ein Hoffnungsschimmer ist deshalb, dass es Wissenschaftler/innen vom Center for Nanointegration (CENIDE) jetzt gelungen ist, die Bildung bestimmter Eiweißstrukturen zu verhindern, die als Krankheitsursache diskutiert werden.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9634

 

Frühe Stärkung verlängert das Leben

Es ist einleuchtend: Werden Kinder früh gut betreut, macht sie das stark fürs Leben. Zu diesem Schluss kommt UDE-Gesundheitsökonom Prof. Martin Karlsson. Er analysierte zusammen mit den Professorinnen Therese Nilsson (Universität Lund) und Sonia Bhalotra (Universität Essex), wie sich eine kostenlose frühkindliche Gesundheitsversorgung auswirkt – auch langfristig.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9621

 

Masterarbeit über die Revierparks 2.0

In den 1970er Jahren entstanden fünf Revierparks entlang der Emscher. Sie boten vorbildliche Naherholung im Ruhrgebiet. Heute stehen sie vor großen Problemen: Sinkende Besucherzahlen, klamme Kassen oder auch Vandalismus. Wie neue Konzepte aussehen könnten, untersuchte Sabrina Brauckmann in ihrer Masterarbeit am Institut für Geographie.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9617

 

Gut gemeint, nicht gut gemacht

Flüchtlinge integrieren – mit dieser Aufgabe tut sich die Arbeitsmarktpolitik in ihrer „Maßnahmenlogik“ derzeit schwer. Viele Neuankömmlinge sind hochmotiviert, wollen rasch Geld verdienen oder streben eine akademische Karriere an. „Verschiedenste Akteure wollen helfen, zeigen vielfältiges und beachtlich hohes Engagement. Das alles ist aber eher gut gemeint als gut gemacht“, kritisiert Prof. Matthias Knuth vom Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ).

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9630

 

Einmaliges Nachschlagewerk

Für Mennoniten ist die Autobahn ein Hochweg. Namibier bezeichnen mitunter eine Ziege als Bokkie – all dies und noch viel mehr steht im „Variantenwörterbuch des Deutschen“, das nun in zweiter, völlig neu bearbeiteter Auflage erschienen ist. Linguistikprofessor Ulrich Ammon hat es zusammen mit Forscherteams aus Basel und Innsbruck jetzt nochmals erweitert.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9627

3. Studium & Lehre

Lorbeeren für Leistung

Über 300 Euro monatlich können sich 333 Studierende der UDE in diesem und im nächsten Semester freuen. Sie erhalten das Deutschlandstipendium, weil sie talentiert, ehrgeizig und sozial engagiert sind. Die herausragenden Studierenden wurden nun feierlich auf Zeche Zollverein begrüßt.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9639

 

Eigene Entwürfe dreidimensional ausdrucken

Dem 3D-Druck gehört die Zukunft – da ist sich Dr. Jan T. Sehrt sicher. Also sollten sich Studierende in dieser relativ neuen Technik ausprobieren können – selbstständig und auf spielerische Weise, dachte er sich. Deshalb hat der Mitarbeiter am Lehrstuhl für Fertigungstechnik nun mit zwei Studentischen Hilfskräften (SHK) das 3D FabLab (Fabrikationslabor) aus der Taufe gehoben. Über einen Moodle-Kurs können Termine gebucht werden.

https://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=7000

 

Aus der Studierendenschaft

Grüne sind stärkste Kraft

Es ist entschieden: Die Grüne Hochschulgruppe (GHG) konnte mit acht von 37 Sitzen erneut als stärkste Kraft ins Studierendenparlament einziehen, dicht gefolgt von der Internationalen Liste (IL) mit sieben. Dies geht aus einer Veröffentlichung der Studierendenzeitung „akduell“ hervor. Die Wahlbeteiligung fiel mit 8,4 Prozent etwas höher aus als 2015.

https://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=7016

 

3. Platz bei Kanupolo-DHM

Am Ende reichte es leider nicht zum Einzug ins Finale: Bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft (DHM) im Kanupolo musste sich das UDE-Team im Halbfinale der Kölner Mannschaft geschlagen geben. Aber: Letztendlich erreichte es mit einem 2:7-Sieg gegen das Team der TU Berlin den 3. Platz.

http://udue.de/bdLbG

4. Gästebuch / UDE international

Erster Mercator-Professur-Vortrag von Kardinal Lehmann

Fremde und Heimat im Widerstreit – dieses Thema beleuchtet der diesjährige Mercator-Professor Karl Kardinal Lehmann in seinem ersten Vortrag am 13. Dezember. Beginn: 18 Uhr, Ort: Neues Audimax, Gebäude LX (Campus Duisburg). Anmeldung erforderlich.

https://www.uni-due.de/de/mercatorprofessur/

 

Wulff-Vorlesung: Vielfalt und Demokratie

Wie wichtig es ist, auf andere Kulturen zuzugehen, hat Christian Wulff schon in seiner Zeit als Bundespräsident betont. Am 12. Dezember kommt das frühere deutsche Staatsoberhaupt um 18 Uhr zu einer öffentlichen Vorlesung an die UDE. Wulff ist in diesem Jahr Gastprofessor für Politikmanagement der Stiftung Mercator an der NRW School of Governance.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9628

 

Schutz für das Gehirn

Schlaganfälle sind in Deutschland die dritthäufigste Todesursache. Dr. Maryam Sardari möchte erforschen, wie ihre Zerstörungskraft gebändigt werden kann. Die Humboldt-Stipendiatin aus dem Iran ist derzeit Gast bei Prof. Dirk Hermann am Lehrstuhl für vaskuläre Neurologie, Demenz und Altersforschung am UK Essen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9629

 

Innovative Geschäftsideen für die Region

Ein erfolgreicher Unternehmensgründer und Absolvent der UDE, Dr. Christian Lüdtke, kommt am 5. Dezember zurück an seine Uni, um als Innopreneur in Residence Einblicke in sein Erfolgsrezept zu geben. Sein Vortrag beleuchtet die Chancen unternehmerischer Innovationen für die Rhein-Ruhr-Region. Beginn: 18 Uhr, SG 135 (Campus Duisburg). Anmeldung erforderlich.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9636

 

Treffen mit chinesischer Vizeministerpräsidentin

Das Treffen der deutschen Konfuzius-Institute an der FU Berlin konnten Prof. Thomas Heberer und Prof. Liu Liang (Direktor bzw. Ko-Direktorin des Konfuzius-Instituts Metropole Ruhr an der UDE) jetzt nutzen, um der chinesischen Vizeministerpräsidentin Liu Yandong von ihrer Arbeit zu berichten.

https://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=7020

5. Zur Person

Im Sozialbeirat

Prof. Ute Klammer, Geschäftsführende Direktorin des Instituts Arbeit und Qualifikation (IAQ), ist jetzt in den Sozialbeirat berufen worden. Er berät die Bundesregierung zu aktuellen Entwicklungen in der Alterssicherung und äußert sich zu ihrem Rentenversicherungsbericht.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9632

 

Vom Lehrstuhl auf den Lehnstuhl?

Am 28. November feierte der bekannte Soziologe und Publizist Prof. Hermann Strasser seinen 75. Geburtstag. Ruhestand ist ein Fremdwort für ihn: Der Emeritus der UDE veröffentlicht weiterhin viele Bücher und Aufsätze, nicht zuletzt eine Autobiografie.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9616

 

Dr. Claudia Benholz verstorben

Die UDE trauert um Dr. Claudia Benholz, die jetzt im Alter von 59 Jahren verstarb. Sie leitete die bundesweit ausstrahlenden Modellprojekte „Förderunterricht für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund“ sowie „ProDaZ: Deutsch als Zweitsprache“.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9615

 

In die Academia de Marinha aufgenommen

Dr. Rolf Nagel ist als assoziiertes ausländisches Mitglied in die Academia de Marinha in Lissabon gewählt worden. Der Honorarprofessor der Romanistik ist Experte für die portugiesische Sprache und Literatur.

https://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=7008

 

DGPPN-Preis für Karsten Witt

Die Möglichkeiten bei einer Entscheidung für eine potenziell persönlichkeitsverändernde Behandlung beleuchtet der ethische Essay „Identity change and informed consent“ von Karsten Witt, Philosophie. Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde verlieh ihm dafür jetzt den mit 6.000 Euro dotierten ersten DGPPN-Preis.

http://udue.de/lOb2x


Weitere Personalmeldungen finden Sie auf unserer Übersichtsseite:
http://www.uni-due.de/de/campusaktuell/zur_person.php

6. Tagungen & Konferenzen

Internationales III-V-Halbleiter-Treffen

Es werde Licht – besonders energiesparend gelingt dies mit Solarzellen und Leuchtdioden aus speziellen Halbleitern der III. und V. Hauptgruppe des Periodensystems. Mit ihnen lassen sich gezielt die elektrischen Eigenschaften verändern. In diesem Jahr lädt Dr. Werner Prost die III-V-Halbleiter-Forschenden zum internationalen Austausch ein.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9637

 

Was bleibt, was ändert sich in China?

Neue Normalität – unter diesem Schlagwort wird das chinesische Entwicklungsmodell in moderne Bahnen gelenkt. Ein UDE-Workshop bringt dazu jetzt internationale Professor/innen zusammen: Acht kommen aus den USA, fünf aus China. Die Veranstaltung vom 1. bis zum 3. Dezember im Mercator-Haus (Campus Duisburg) ist offen für interessierte Kolleg/innen und Studierende.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9631

 

Mehr Nachhaltigkeit wagen

Elektroautos für den Fahrdienst, ökologische Büromaterialien: In öffentlichen Bildungseinrichtungen gibt es viele Möglichkeiten, nachhaltig zu wirtschaften. Auf Einladung der UDE trafen sich 70 Vertreter/innen verschiedener deutscher Hochschulen, aus Bundes- und Landesministerien sowie Forschungseinrichtungen, um sich stärker zu vernetzen.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9624

7. Allgemeine Informationen

25 Jahre Förderverein Ingenieurwissenschaften

Vor 25 Jahren gründete sich ein Förderverein in den Ingenieurwissenschaften der damaligen Uni Duisburg; ab 2006 unterstützte er die gesamte Fakultät der UDE. Dieses Jubiläum wurde am 25. November im Gerhard-Mercator-Haus (Campus Duisburg, Lotharstraße 57, Beginn 16 Uhr) gebührend gefeiert.

https://www.uni-due.de/de/presse/meldung.php?id=9623

 

Weihnachtsgrüße von der UDE

Der erste Advent ist schon vorbei, da kann man sich schon Gedanken über die Weihnachtsgrüße machen: Karten dafür gibt es auch von der UDE. Sie können im Online-Portal des Universitäts-DruckZentrums (UDZ) unter „Layoutvorlagen“ bestellt werden.

https://www.uni-due.de/de/campusaktuell.php?id=7001

8. Ausschreibungen & Stipendien

Gottschalk-Diederich-Baedeker-Preis

 

Für herausragende Arbeiten aus den Bereichen Natur- und Ingenieurwissenschaften, die von der UDE zur Habilitation oder Promotion angenommen wurden oder im Verlauf einer Juniorprofessur entstanden sind, verleiht die Essener G.-D.- Baedeker-Stiftung den Gottschalk-Diederich-Baedeker-Preis. Die entsprechenden Fakultäten können Kandidat/innen bis zum 10. Februar 2017 vorschlagen. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

https://www.uni-due.de/de/baedekerpreis/


Auf unserer Übersichtsseite

http://www.uni-due.de/de/campusaktuell/ausschreibungen.php
informieren wir u.a. über folgende Themen:

+++ Promotionsseminar der Carstens-Stiftung
+++ eCare-Preis 2017 der Integrata-Stiftung
+++ Förderprogramm der Bosch-Stiftung

10. Tipps & Termine

Trampen zur PH

Woher und aus welchen Verhältnissen stammen die Studierenden unserer Universität? In einer neuen Posterausstellung zeigt das Uniarchiv Beispiele zur Geschichte der sozialen und regionalen Mobilität auf dem Duisburger und Essener Campus. Die Ausstellung ist noch bis Mai 2017 in verschiedenen Fachbibliotheken auf beiden Campi zu sehen.

https://blogs.uni-due.de/bibblog/2016/11/28/trampen-zur-ph/

 

12.12.: Asyl-Monologe

Dokumentarisches Theater zu einem hochaktuellen Thema: Das bietet die Bühne für Menschenrechte mit ihren Asyl-Monologen. Das Ensemble gastiert im Café des Evangelischen Studierendenzentrums „die Brücke“. Beginn: 19 Uhr.

https://www.youtube.com/watch?v=J1pyhkOnh48

 

21.12.: Gemeinsam Weihnachtslieder singen

Das ist die ultimative Einstimmung auf das Fest: Gemeinsam Weihnachtslieder singen. Auch noch mit einem guten Zweck verbinden lässt sich das in der Essener Grugahalle. Dann lädt die Stiftung Universitätsmedizin Essen zusammen mit der Stadt ein, die bekanntesten Melodien anzustimmen. Der Erlös kommt den kleinen Patient/innen der Kinderklinik zugute. Beginn: 17 Uhr.

http://www.universitaetsmedizin.de/aktuelles_einzel.php?id=344

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Studium generale & Musik in der Uni
Das Kulturprogramm „Studium generale & Musik in der Uni“ bietet in jedem Semester ein interessantes und abwechslungsreiches Programm.
http://www.uni-due.de/de/event/studium_generale.php

Uni-Colleg
30. November: Kerstin Göbel
Mehrsprachigkeit in der Schule
14. Dezember: Natalie Stranghöner
Stahlkonstruktionen im Wandel der Zeit

19.30 Uhr, MD 162 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/de/uni-colleg/

DIE KLEINE FORM
30. November: Barbara Buchenau
Deutungsfragen: Wie statische Denkfiguren gesellschaftlichen Wandel erzeugen und begleiten
14. Dezember: Thomas Kaiser
Vom Funken zum Smartphone ... und noch etwas weiter

13.15 Uhr, T01 S04 B34 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/kleine-form/

RUHR LECTURE – Key Issues in Metropolitan Research
5. Dezember: Members of the Faculty of Sport Science
Metropolis Ruhr in Motion – Facts and Visions from Sport Science
12. Dezember: Cornelia Jöchner
Building the Open City. European ‚Entrance Plazas‘ in the Age of Defortification

18.15 Uhr, HZO 60, Institute of Geography (Ruhr-Uni Bochum)
https://www.uni-due.de/urbane-systeme/ringvorlesung.shtml

Ringvorlesung „Kinder- und Jugendhilfe“
6. Dezember: Nina Thieme
Kategorisierung in der Kinder- und Jugendhilfe – professionalitätstheoretische und rekonstruktive Vergewisserungen
13. Dezember: Ulrich Uhlendorff, Fabian Kessl
„Zur geplanten Reform des KJHG“ – ein Fachgespräch

18.15 Uhr, S06 S04 B06 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/imperia/md/images/biwi/einrichtungen/trans_soz/rvl.pdf

Ringvorsesung „Bildung in der Lebenszeit“
5. Dezember: Tobias Hölerhof
Medienbildung: Digitale Medien für das Lebenslange Lernen
12. Dezember: Gerhard Jahn, Volker Hecker
Weiterbildung in regionalen Bildungsnetzwerken – Chancen der Weiterbildung im Rahmen kommunaler Vernetzungsstrukturen

10.15 Uhr, R14 R02 B07 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/bw-eb/17_ringvorlesung.pdf

Ringvorlesung „Umwälzungen – Von der Reformation bis zur Oktoberrevolution“
30. November: Michael Wala
Rebellion – Bürgerkrieg – Revolution: Die Unabhängigkeit der britischen Kolonien in Nordamerika
7. Dezember: Reinhard Zöllner
Japans Große Transformation: Die Meiji-Renovation (R14 R02 B07 (Campus Essen))
14. Dezember: Michael Hagemeister
Die Oktoberrevolution und das Projekt des Neuen Menschen

18 Uhr, Glaspavillon (Campus Essen)
http://udue.de/jpEKW

IOS-Vortragsreihe „Gekommen, um zu bleiben – Integration von Flüchtlingen“
7. Dezember: Gaby Reinhard, Julia Raspel
Fluchtort Kommune - Sozialräumliche Integration

18.15 Uhr, Café des Evangelischen Studierendenzentrums „die BRÜCKE“ (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/ios/studium_liberale_e3_vortragsreihen_ausstellungen.php#Integration

IZfB-Graduiertenkolloquium „Naturwissenschaftlicher Unterrich“
5. Dezember: Sandra Stegemann
Diagnostizieren lernen im Praxissemester: Erfassung potenzieller Lerngelegenheiten zur Förderung diagnostischer Fähigkeiten bei Studierenden im Lernbereich Sachunterricht
12. Dezember: Justin Lefarth
Bedeutung des Systemebenenwechsels für das Verständnis von Genetik

17.15 Uhr, SE 111 (Schützenbahn, Essen)
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/izfb/programm_moko_wise_16-17.pdf

Analytisch-Chemisches Kolloquium
5. Dezember: Dirk von Czarnowski,
Angewandte chemische Analytik in der Umwelt- und Produktsicherheit

16.15 Uhr, S05 T02 B02 (Campus Essen)
http://udue.de/ly8Qd

Anorganisch-Chemisches Kolloquium
5. Dezember: Reinhard Neder
In-Situ studies of nanoparticle growth via Pair Distribution Function
12. Dezember: Sonja Herres-Pawlis

17.15 Uhr, S03 V00 E71 (Campus Essen)
http://udue.de/L3fYG

GDCh-Vorträge
30. Absolventenfeier
7. Dezember: Claudia Weidenthaler
Antrittsvorlesung: In Situ studies of solids: watching materials in action

17.15 Uhr, S07 S00 D07 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/chemie/aktuelles_vortr%C3%A4ge_gdch

Geschichtsdidaktisches Forschungskolloquium
6. Dezember: Theo Grütter
Klio an Ruhr und Emscher – Geschichtskultur im Ruhrgebiet

18.15 Uhr, R12 S05 H81 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/geschichte/forschungs-ko_ws1617.pdf

Kolloquium „Forschungsprobleme der außereuropäischen
und der frühneuzeitlichen Geschichte“

6. Dezember: Dietrich Erben
Zwischen Ökologie und Ökonomie. Ländliches Bauen in der Frühen Neuzeit
13. Dezember: Sebastian Justke
Deutsche Zeitgeschichte in Südafrika? Auslandspfarrer und -gemeinden im Apartheidstaat der 1970er und 1980er Jahre

18.15 Uhr, R12 V05 D81 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/geschichte/kolloquiumsprogramm_ws_2016-17.pdf

Linguistisches Kolloquium
6. Dezember: Simone Ueberwasser
„What`s up, Switzerland?“: Ein Projekt und sein Korpus
13. Dezember: Bernhard Fisseni, Bernhard Schröder
FnhdC: teilrenoviert und neu vermessen. Untersuchungen am Bonner Frühneuhochdeutschkorpus

18.15 Uhr, WST-C.02.12 (Weststadttürme, Essen)
https://www.uni-due.de/germanistik/sprache/lingkoll

Literaturwissenschaftliches Kolloquium
30. November: Tilman von Brand
Inklusiver Literaturunterricht

18.15 Uhr, WST-C02.12 (Weststadttürme, Essen)
https://www.uni-due.de/germanistik/litwiss/veranstaltungen_kolloquium.php

Mediävistisches Kolloquium
6. Dezember: Eileen Bergmann
Venedig in Bedrängnis. Der Consilio dei dieci zur Zeit der Handelssperre
Sigismunds
13. Dezember: Lioba Geis
Simonie als universales Problem? Überlegungen zum Ämterkauf im Früh- und Hochmittelalter

16.15 Uhr, R12 S05 H81 (Campus Essen)
http://udue.de/79Yrp

Medizinisch-Philosphisches Seminar
6. Dezember: Andreas Paul
Ethische Aspekte in der Transplantationschirurgie
13. Dezember: Eberhard Passarge:
Aufgaben und Funktion der Ethik-Kommission an der Medizinischen Fakultät

18.15 Uhr, Hörsaal 1, Institutsgruppe I, Virchowstr. 171, UK Essen
http://udue.de/dZAeH

Mittagsforum „Poltical Decisions in Context“
14. Dezember: Tobias Schulze-Cleven
Reconsidering Dualism: The Politics of Labor Market Reform in
Spain and Germany

12.45 Uhr, LS 105 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/imperia/md/content/politik/plakat-mittagsforum-ws-16-17.pdf

Philosophisches Kolloquium
1. Dezember: Antti Kauppinen
Rage as a Moral Emotion
8. Dezember: Georg Lohmann
Der uneingelöste Republikanismus von Menschenrechten und Menschenwürde
18.15 Uhr, S06 S01 B35 (Campus Essen)
https://www.uni-due.de/philosophie/philosophisches_kolloquium_ws1617.php

Physikalisches Kolloquium
7. Dezember: Gregory P. Carman
Magnetics + Mechanics + Nanoscale = Electromagnetics Future
14. Dezember: Kai Nagel
Festkolloquium aus Anlass des 60. Geburtstages von Prof. Michael Schreckenberg, Dekan der Fakultät für Physik: Autonome Fahrzeuge in der Stadt
17.15 Uhr, MC 122 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/physik/veranstaltungen/physikalisches_kolloquium.php

Soziologisches Kolloquium
30. November: Dennis Eversberg
Dividuell aktiviert. Zur dividualisierenden Dynamik ’aktivierender’ Arbeitsmarktpolitik und ihren subjektiven Auswirkungen am Beispiel von Jugendlichen in einer Pilotmaßnahme
7. Dezember: Carl Berning
Subnationale Kontexte und die Unterstützung für die Radikale Rechte in Europa
14. Dezember; Daniela Schiek
Online-Verfahren in der qualitativen Sozialforschung

18.15 Uhr, LK 061 (Campus Duisburg)
https://www.uni-due.de/soziologie/soziologisches_kolloquium.php
 

Weitere Veranstaltungen

Termine des Käte Hamburger Kolleg/Center for Global Cooperation Research (KHK/GCR21)
http://www.gcr21.org/de/veranstaltungen/

Termine des Kulturwissenschaftlichen Instituts (KWI)
http://www.kulturwissenschaften.de/home/veranstaltungen.html

Veranstaltungen des Instituts für niederrheinische Kulturgeschichte und Regionalentwicklung (InKuR)
http://www.uni-due.de/inkur

Veranstaltungen des Konfuzius-Instituts Metro­pole Ruhr (KI Ruhr)
http://www.uni-due.de/konfuzius-institut/programm.shtml

Programm des Vereins LebensLangesLernen
http://www.uni-due.de/lll/htdocs/01__aktuelles_sem.html

Veranstaltungen des Autonomen Referats für Schwule, Bisexuelle, Lesben, Trans*- und Inter*-Menschen (SchwuBiLe)
http://www.schwubile-due.de/termine

Veranstaltungen der Schwubile-Alumni
http://schwubile.net/index.php?SchwuBiLe-Alumni

com.POTT - Das Kulturmagazin auf nrwision
http://www.nrwision.de/programm/sendungen/compott.html

fonDue - Das Campus-Magazin auf nrwision
https://www.nrwision.de/programm/sendungen/fondue.html

Filmclub Essen (Campus Essen)
https://www.facebook.com/Filmclub.Essen

Unifilmclub Essen (Auidmax Uniklinikum)
http://unifilm.de/studentenkinos/essen/uni_filmclub


Immer auf dem neuesten Stand

Der Veranstaltungskalender der UDE
http://www.uni-due.de/de/veranstaltungen/


Wo ist sonst noch was los?

Freizeit & Kultur im Ruhrgebiet. Die Übersicht des Regionalverbands Ruhr:
http://www.rvr-online.de/freizeit/index.php?p=2

Duisburg nonstop. Portal für Freizeit, Kultur:
http://www.duisburgnonstop.de/site_de/index.php

Kino, Nightlife & Bühne in Essen:
http://www.ruhrlink.de/Essen.htm

11. Impressum

Herausgegeben vom Rektor der Universität Duisburg-Essen
Redaktion: Ressort Presse in der Stabsstelle des Rektorats

Verantwortlich: Beate H. Kostka, 0203/379-2430,
beate.kostka@uni-due.de

Mitarbeit an dieser Ausgabe: Ulrike Eichweber, Katrin Koster, Beate Kostka, Manuela Münch, Amela Radetinac

Zusammengestellt von Ulrike Eichweber: webredaktion@uni-due.de

Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe
Freitag, 9. Dezember