Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Innopreneurship in Residence

Innovative Geschäftsideen für die Region

[29.11.2016] Ein erfolgreicher Unternehmensgründer und Absolvent der Universität Duisburg-Essen (UDE), Dr. Christian Lüdtke, kommt am Montag, 5. Dezember, zurück an seine Uni, um als Innopreneur in Residence Einblicke in sein Erfolgsrezept zu geben. Sein Vortrag beleuchtet die Chancen unternehmerischer Innovationen für die Rhein-Ruhr-Region (18 Uhr, Campus Duisburg, Geibelstraße 41, Aula SG 135, Anmeldung erforderlich. Am 5. und 6. Dezember wird er außerdem UDE Start-ups beraten.

Dr. Christian Lüdtke studierte VWL an der UDE und promovierte anschließend an der TU Braunschweig. Für Bertelsmann entwickelte er im Jahr 2000 einen Start-up-Inkubator. Anschließend war er für Beteiligungen zuständig wie beispielsweise die Tauschbörse Napster oder dem Mediensuchportal Lycos. Für RTL entwickelte Lüdtke Geschäftsideen für eine digitale Pay-TV-Plattform.

Bald darauf zog es ihn jedoch in die unternehmerische Selbständigkeit: 2007 gründete Lüdtke die Internet-Lernplattform scoyo, fünf Jahre später, zusammen mit zwei Partnern, die etventure GmbH, die er bis heute leitet. Zu den Geschäftsfeldern zählt insbesondere der digitale Wandel von Gesellschaft und Industrie. Das Unternehmen verfügt über vier deutsche und vier internationale Standorte. Mehr als 200 Unternehmer und Digitalexperten gehören heute zu seinem Team.

Weitere Informationen und Anmeldung:
https://www.uni-due.de/innovationhub/innopreneur.php
Dipl.-Geogr. Wolf-Thomas Nußbruch, Innovationstransfer, Tel. 0203 / 379-1459, 0177 / 29 38 770, thomas.nussbruch@uni-due.de

Redaktion: Beate Kostka, Tel. 0203/379-2430, beate.kostka@uni-due.de




Bildhinweis:
Ein Foto zu dieser Pressemitteilung (Bildbeschreibung: Dr. Christian Lüdtke (Bild: etventure GmbH) ) können Sie herunterladen unter:
"https://www.uni-due.de/imperia/md/images/bilder/pm_downloads/2016/christian_l%C3%BCdtke_etventure.jpeg"