Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Hochschuldidaktik-Tag

30 Jahre kompetente Lehre

[10.06.2010] Gute Lehre steht seit vielen Jahren im Mittelpunkt der Aus- und Weiterbildung an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Was sie ausmacht und wie sie sich entwickelt hat, zeigt der Hochschuldidaktik-Tag am 17. Juni, der vom Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung (ZfH) ausgerichtet wird. Unter dem Titel „30 Jahre Hochschuldidaktik an der UDE“ erfolgt ein Rückblick, ebenso werden aktuelle Programme, Konzepte und Methoden vorgestellt.

Ein intensiver fachlicher Austausch steht dabei im Vordergrund. In Vorträgen zur Studienberatung werden zum Beispiel das Mentoring-System an der Uni Duisburg-Essen sowie das Projekt self-made-students an der Universität Kassel präsentiert.

Rektor Prof. Dr. Ulrich Radtke verleiht zudem den Preis für „Hochschuldidaktische Innovationen in der Lehre“ an innovative Lehrende, die ihre Lehrkompetenz im hochschuldidaktischen Weiterbildungsprogramm professionalisiert haben. Zum Abschluss des Tages wird Dr. Ingeborg Stahr feierlich verabschiedet, die mehrere Jahrzehnte die Hochschuldidaktik an der UDE mitgestaltet hat.

Bis zum 14. Juni kann man sich für den Hochschuldidaktik-Tag im Mercatorhaus am Campus Duisburg über das Internet anmelden: http://zfh.uni-duisburg-essen.de/hochschuldidaktik/hochschuldidaktiktag


Weitere Informationen: Dr. Ingeborg Stahr, Tel. 0203/379-2435, ingeborg.stahr@uni-due.de

Redaktion: Katrin Braun, Tel. 0203/379-1488