Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Kognitionswissenschaftler tagen

Facetten unserer Wahrnehmung

[23.08.2010] Wie kommunizieren Säuglinge? Was beeinflusst unsere Entscheidungen? Diese und zahlreiche weitere Fragen beschäftigen Wissenschaftler vom 25. bis zum 28. August. Dann findet in an der Universität Duisburg-Essen und der Ruhr-Universität Bochum das Meeting of the European Society for Philosophy and Psychology (ESPP) statt. Hauptanliegen der Tagung ist die interdisziplinäre Vernetzung von Philosophen, Psychologen, Neurowissenschaftlern, Sprachwissenschaftlern und Anthropologen.

Zentrale Themen sind dabei u.a. der Ursprung der Sprache, der Geist der Tiere sowie die Prinzipien menschlichen Handelns. Außerdem geht es um die Entwicklung und die kognitiven Grundlagen von Wahrnehmungen, sozialer Interaktion, Gedächtnisleistungen, Empathie und abstraktem Denkvermögen.

Erwartet werden über 200 Teilnehmer aus 19 europäischen Ländern sowie aus dem Mittleren Osten, Kanada, den USA und Australien.

Weitere Informationen: http://www.eurospp.org/2010
Prof. Dr. Bernhard Schröder, Tel. 0201/183-3368, bernhard.schroeder@uni-due.de

Redaktion: Katrin Braun, Tel. 0203/379-1488