Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Physiker erhält Toshiba-Preis

Filigrane Einblicke in die Wirbelsäule

[03.11.2010] Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit. Fast jeder zweite Erwachsene leidet oft daran. Detailliertere Untersuchungen können die Behandlung verbessern. Ein System, das dies möglich macht, hat Oliver Kraff vom Erwin L. Hahn Institute for Magnetic Resonance Imaging der Universität Duisburg-Essen entwickelt. Der Physiker erhält dafür den Toshiba-Preis, der alle zwei Jahre von der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik e.V. für eine wissenschaftliche Arbeit in den diagnostischen Schnittbildverfahren verliehen wird.

Die genaue Ursache für Rückenprobleme kann in vielen Fällen nicht nachgewiesen werden. Ein Lichtblick für Betroffene könnten die von Oliver Kraff entworfenen Spulen sein, die in einer speziellen Hochfrequenz-Werkstatt entstanden. Sie senden und empfangen Radiowellen und werden in ein Gerät der Superlative eingebaut: in einen Ultrahochfeld-Magnetresonanztomographen, von dem es weltweit nur wenige Exemplare gibt. Eine vielfach höhere Auflösung als bisher üblich und deutlichere Kontraste in den Schnittbildern versprechen ein hohes klinisches Potenzial.

„Das neue Verfahren ermöglicht erstmals die Magnetresonanzbildgebung der Wirbelsäule bei 7 Tesla und liefert so viel detailreichere Einsichten“, erläutert Oliver Kraff diesen wichtigen Schritt für eine bessere Diagnostik im Spinalkanal und in den Bandscheiben.

Die Uni Duisburg-Essen und die Radboud Universiteit Nijmegen haben im Erwin L. Hahn Institute for Magnetic Resonance Imaging Spezialisten verschiedener Disziplinen zusammengeführt, die das gleiche Ziel haben: Diese neuartige Technologie für den Einsatz in der Klinik zu erforschen. Ihre Ergebnisse lassen die Wissenschaftler hoffen, dass die Spulen in einigen Jahren in der Praxis genutzt werden können.

Weitere Informationen:
Oliver Kraff, Tel. 0201/183-6076, oliver.kraff@uni-due.de
Dr. Beate Fraß, Tel. 0201/183-6081, beate.frass@uni-due.de

Redaktion: Katrin Braun, Tel. 0203/379-1488