Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Neues Seminar

Was passiert nach dem Arbeitsleben?

[09.02.2012] Oft denken wir an die Zeit nach dem Berufsleben – trotzdem sind viele völlig unvorbereitet, wenn sie dann erreicht ist. Die Herausforderungen dieses Lebensabschnitts thematisiert ein neues Seminar der Ruhr Campus Academy (RCA) der Universität Duisburg-Essen. Denn mit dem Berufsausstieg endet eine wichtige Zeitspanne, die die Persönlichkeit, den sozialen Status und die Identität geprägt hat.

Zum einen kann der Übergang ein Gefühl von Befreit-Sein und Frei-Sein hervorrufen, aber er bedeutet auch den Verlust von sozialen Bezügen, von Einfluss, Verantwortung und Anerkennung, was teilweise verheerend auf das Selbstwertgefühl wirkt. In dieser Phase können zudem der Tod nahestehender Menschen und nachlassende Kräfte manchmal zu Vereinsamung und Rückzug bis hin zu Depressionen führen, was mit Ängsten und Verunsicherungen einhergehen kann.

Ab Mitte April behandelt das Seminar an drei Wochenenden die Umbrüche, die mit dem Rentenbeginn verbunden sind. Es geht um einen sensibleren und gelasseneren Umgang mit diesem Abschnitt sowie um eine bewusste, aktive und kreative Lebensgestaltung. Die Teilnehmer tauschen sich offen über die neue Situation aus und sollten sich auf kreative Formen des biographischen Erkenntnisgewinns einlassen können.

Ideen für den (Un-)Ruhestand: Das sechstägige, kostenpflichtige Seminar vermittelt inhaltliche und methodische Kompetenzen, die für ähnliche Angebote qualifizieren. Reflektiert wird der Ausstieg aus dem Berufsleben, um neue Perspektiven zu gewinnen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Weitere Informationen: http://www.rca.uni-due.de
Miriam Pohle, Tel. 0201/183-7340, miriam.pohle@rca.uni-due.de

Redaktion: Katrin Koster, Tel. 0203/379-1488

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de