Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Wissenschaftler erforscht Krisenmanagement

Wenn Bewährtes plötzlich kippt

[24.04.2014] Eine gute Taktik und Durchhaltevermögen – das braucht er als passionierter Marathonläufer und als Wissenschaftler: Dr. Gordon Müller-Seitz lehrt unter anderem zum Krisenmanagement und zur Strategie von Unternehmen. Jetzt hat er die entsprechende Professur für Betriebswirtschaftslehre an der Mercator School of Management der Universität Duisburg-Essen (UDE) übernommen.

Der 35-Jährige stammt ursprünglich aus Berlin und hat BWL an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt studiert. Er promovierte dort zum Thema „Positive Emotionalität in Organisationen“, bevor er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an die Universität Potsdam wechselte. Tätigkeiten an der TU und der FU Berlin schlossen sich an. 2012 habilitierte sich der Betriebswirtschaftswissenschaftler und übernahm eine Vertretungsprofessur für Organisation und Unternehmensführung in Göttingen.

Nun kommt er von der Universität Stuttgart ins Ruhrgebiet und will praxisrelevante Phänomene interdisziplinär und empirisch untersuchen. „Mich interessiert vor allem, wie einzelne Unternehmen ebenso wie Netzwerke mit Risiken umgehen. Gemeint ist das Krisenmanagement globaler Zulieferketten bei Unterbrechungen wie dem Reaktorunglück in Fukushima“, so Müller-Seitz. Kooperation und Koordination sowie Organisation sind weitere Arbeitsschwerpunkte – hier erforscht er, wie Feuerwehr und Polizei etwa bei einer Flutkatastrophe oder einem Terroranschlag zusammenarbeiten. Diese Expertise fließt in seine Lehre ein, die u.a. unternehmerische Fragen zur Finanzkrise behandelt.

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Gordon Müller-Seitz, Tel. 0203/379-2777, sio@uni-due.de


Redaktion: Katrin Koster, Tel. 0203/379-1488


Bildhinweis:
Ein Foto zu dieser Pressemitteilung (Bildbeschreibung: Prof. Dr. rer. pol. Gordon Müller-Seitz. Foto: UDE/Frank Preuß ) können Sie herunterladen unter:
"https://www.uni-due.de/imperia/md/images/samples/2014/bilderpressemitteilungen/m%C3%BCller-seitz_gordon_2014a.jpg"