Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Öffentliche Expertendiskussion am 25. Juni

Wahlkrampf in Duisburg?

[23.06.2014] Mehr Krampf als Kampf? Wie haben sich die Parteien kürzlich im Duisburger Kommunalwahlkampf geschlagen? Dieser Frage gehen Politikmanagement-Studierende der Universität Duisburg-Essen (UDE) am Mittwoch, 25. Juni in einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung nach gemeinsam mit Politikern und Experten. Beginn: 19 Uhr, Uni-Campus Duisburg, Raum LS 105.

Über ihre Erfahrungen im Wahlkampfmanagement berichten die beiden Ratsmitglieder Peter Ibe (CDU) und Anna von Spiczak (Grüne). Ob sie damit die Wähler erfolgreich angesprochen haben, diskutieren sie mit Erik Flügge, Geschäftsführer der Kölner Agentur Squirrel & Nuts, und Dr. Sebastian Bukow, Kampagnenforscher an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf.

Weitere Informationen: http://www.nrwschool.de

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430