Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Nachruf

Prof. Dr. med. Hans Grosse-Wilde

[07.11.2014] Mit großer Anteilnahme nimmt die Universität Duisburg-Essen (UDE) Abschied von Prof. Dr. med. Hans Grosse-Wilde, der kürzlich im Alter von 71 Jahren verstarb. Der langjährige Direktor des Instituts für Immunologie an der Medizinischen Fakultät hat sich sehr um die Universität verdient gemacht: mehrmals übernahm er das Dekansamt und wirkte auch als Prorektor in der Hochschulleitung mit.

Mit großer Weitsicht gestaltete er die strukturelle Entwicklung seiner Fakultät mit und war maßgeblich an der Schwerpunktbildung im Bereich der Onkologie und der Transplantationsmedizin beteiligt. Wissenschaftlich befasste er sich mit der Rolle des Immunsystems vornehmlich bei Organübertragungen.

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430

Alle Pressemitteilungen der UDE finden Sie unter:
http://www.uni-due.de/de/presse/pm.php

Die Homepage der Pressestelle:
http://www.uni-due.de/de/presse/

Kompakter Überblick

All das, was die UDE ausmacht: Unsere Broschüre „Offen im Denken“.

Hochschulpräsentation

Die UDE-Präsentation zum Download.

Die Presseinformationen der UDE gibt´s auf Wunsch auch per E-Mail.

> mehr dazu

Wie schreibe ich eine gute Pressemitteilung (PM)?

Die wichtigste Grundregel: so einfach und anschaulich wie möglich! Orientieren Sie sich am besten daran, was Sie selbst morgens am liebsten in der aktuellen Berichterstattung hören oder lesen möchten.

Mehr lesen

Wie Sie uns erreichen

per Telefon:
Teamübersicht
per Fax
(0203) 379-2428
per E-Mail:
presse@uni-due.de