Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Wettbewerb „Universität der Ideen“

Frische Gedanken sind gefragt

[01.12.2014] Abseits der gängigen Pfade: Die Duisburg-Essener Universitätsstiftung schreibt hochschulweit einen neuen Wettbewerb aus. Gesucht werden Ideen, die dabei helfen, die Lehre langfristig besser zu machen. Dabei geht es nicht nur darum, die Infrastruktur auszubauen – der Vorstellungskraft sind keine Grenzen gesetzt. Alle Angehörigen der Universität Duisburg-Essen (UDE) sind angesprochen; besonders Studierende sollen ihre Vorschläge einreichen, denn sie wissen am besten, wo sich etwas drehen lässt.

Damit drei herausragende Projekte realisiert werden können, liegen bis zu 15.000 Euro für die Anschubfinanzierung bereit. Bewerbungsschluss ist der 6. Februar.

Die Universitätsstiftung wurde 2007 gegründet, um die Studienbedingungen langfristig zu verbessern. Sie vergibt Stipendien an in Not geratene Studierende, und mit Säuglingserstausstattungen werden studierende Eltern unterstützt.

Weitere Informationen: http://www.uni-due.de/due-stiftung
Svenja Weiß, Tel. 0201/8401-231, svenja.weiss@stifterverband.de


Redaktion: Katrin Koster, Tel. 0203/379-1488