Pressemitteilung der Universität Duisburg-Essen

Auszeichnung der Besten und Open Air-Dinner

Dies academicus

[07.07.2016] Mit einem stilvollen Abendessen unter freiem Himmel umweht von schwungvollen Jazz-Klängen ihrer Bigband-Formation beging die Universität Duisburg-Essen (UDE) am 6. Juli ihren höchsten Festtag, den Dies academicus. Im neuen Audimax am Duisburger Campus wurden zuvor in einem Festakt die Urkunden für herausragende akademische Leistungen und der Lehrpreis verliehen. Insgesamt brachte die UDE im diesem Prüfungsjahrgang 5.108 Absolventen hervor.

Anschließend befasste sich Dr. Jochen Hippler im Festvortrag mit dem Brexit und seiner Bedeutung für das europäische Projekt. Der Politikwissenschaftler und gefragte Experte für Friedensforschung appellierte an das Auditorium: „Die nationalistischen Strömungen werden weltweit immer stärker. Wenn Sie nun die Universität verlassen, tragen Sie mit dazu bei, die ursprüngliche Idee von Europa als Friedens- und Handelsraum wieder lebendig werden zu lassen.“

Beim abschließenden Open Air-Dinner auf der Campuswiese übernahmen die BigBandits unter der Leitung von Nils Powilleit die musikalische Begleitung mit swingenden Nummern, groovigen Sounds und bestechenden Rhythmen.

Redaktion: Beate Kostka, Tel. 0203/379-2430, beate.kostka@uni-due.de


Bildhinweis:
Ein Foto zu dieser Pressemitteilung (Bildbeschreibung: Urkundenüberreichung durch Rektor Prof. Dr. Ulrich Radtke (rechts)) können Sie herunterladen unter:
"https://www.uni-due.de/imperia/md/images/bilder/pm_downloads/2016/dies_2016.jpg"