Strukturierte Promotion an der UDE

Promotionsprogramme in der Übersicht

Als Alternative zur Individualpromotion können Sie Ihren Doktorgrad in einem strukturierten Promotionsprogramm erlangen. Eine strukturierte Promotion bietet Ihnen in der Regel ein begleitendes Curriculum, den Erwerb von Zusatzqualifikationen, einen festen zeitlichen Rahmen und eine geregelte Finanzierung.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über alle laufenden strukturierten Promotionsprogramme an der UDE. Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie in der Regel auf der Website des jeweiligen Programms.

DFG Sonderforschungsbereiche

Sonderforschungsbereiche (SFB) sind langfristig angelegte Forschungseinrichtungen der Hochschulen, in denen Wissenschaftler:innen im Rahmen eines fächerübergreifenden Forschungsprogramms zusammenarbeiten. Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuches spielt eine wichtige Rolle in SFBs, oft ist auch ein Graduiertenkolleg integriert.

Eine Übersicht aller SFBs an der UDE finden Sie hier.

DFG Graduiertenkollegs

Graduiertenkollegs (GRK) sind Einrichtungen der Hochschule zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, die von der DFG für maximal neun Jahre gefördert werden. GRKs zeichnen sich durch ein thematisch fokussiertes Forschungsprogramm und ein begleitendes Qualifizierungskonzept aus. Ziel ist es, die Promovierenden auf den komplexen Arbeitsmarkt "Wissenschaft" intensiv vorzubereiten und gleichzeitig ihre frühe wissenschaftliche Selbstständigkeit zu unterstützen.

Eine Übersicht aller GRKs an der UDE finden Sie hier.

Graduiertenschulen

Graduiertenschulen/Graduate Schools dienen der Profilbildung der Universität und sind eine Adaption der angloamerikanischen Bezeichnung für die Institution der Doktorandenausbildung. Graduiertenschulen sind auf Dauer gestellte Einrichtungen zur Ausbildung von Doktorand:innen und bieten hervorragende Forschungs- und Ausbildungsbedingungen für Promovierende aus dem In- und Ausland. Die Arbeitssprache ist häufig Englisch. In der Regel beinhaltet die Anbindung an eine Graduiertenschule keine Finanzierung, diese muss anderweitig sichergestellt werden (z.B. aus den Mitteln des Lehrstuhls oder einem Drittmittel-Projekt).

Graduiertenschulen an der UDE in der Übersicht

Logo Mercator Graduiertenkolleg Toleranz Gemeinsinn
Gerhard Mercator Graduiertenkolleg Weltoffenheit, Toleranz und Gemeinsinn
Logo BIOME




Graduate School of Biomedical Science (BIOME)

Graduiertenkolleg zu querschnittlichen Fragen der Leh­rerbildung (GKqL)
Logo IN-EAST School
 
IN-EAST School of Advanced Studies

Graduiertenschulen auf UA Ruhr-Ebene

AREA Ruhr Doctoral Programme “Transnational Institution Building and Transnational Communities in East Asia” (gefördert durch MERCUR)
Ruhr Graduate School in Economics (RGS Econ)

Promotionskollegs, Forschungskollegs und weitere Promotionsprogramme

Neben Graduiertenschulen und DFG-geförderten Graduiertenkollegs gibt es an der UDE weitere strukturierte Promotionsprogramme, Promotionskollegs und Forschungskollegs, die disziplinär oder interdisziplinär ausgerichtet sind.

Hier finden Sie die Promotionskollegs und weiteren Promotionsprogramme an der UDE in der Übersicht:

Else Kröner-Promotionskolleg

Logo ELAN


ELAN Essener Ausbildungsprogramm
"Labor und Wissenschaft" für den aerztlichen Nachwuchs

Graute-Oppermann-Graduiertenkolleg

Graduiertenkolleg PATHwayS

International Max Planck Research Schools

Logo IMPRS Re-charge
International Max Planck Research School on Reactive Structure Analysis for Chemical Reactions (RE-CHARGE)

International Max Planck Research School for Sustainable Metallurgy (IMPRS-SusMet)
News IMPRS SPCE Logo
International Max Planck Research School on the Social and Political Constitution of the Economy (IMPRS-SPCE)
Logo IMPRS-LM

Logo IMPRS-LM png
International Max Planck Research School for Living Matter: from molecules to dynamics (IMPRS-LM)

NRW Forschungskollegs

Logo Energieeffizienz im Quartier EEQ

Energieeffizienz im Quartier
Sprecherschaft TU Dortmund

Logo Futer Water 600x350


FUTURE WATER – Globale Wasserforschung in der Metropole Ruhr
Sprecher: Prof. Dr. Torsten C. Schmidt, Fakultät für Chemie, Universität Duisburg-Essen 

NRW-Programm Digitale Gesellschaft: Interdisziplinäres Graduiertenkolleg (Promotionstandems)

Ethik und Verantwortung in der digitalen Gesellschaft: Datenpraktiken in Verwaltung und Journalismus
Prof. Christoph Bieber, Fakultät für Gesellschaftswissenschaften (gemeinsam mit der HHU Düsseldorf)

Inzivilität in der politischen Online-Kommunikation: Typen, Ursachen, Wirkungen und Interventionen
Prof. Nicole Krämer, Abteilung Informatik und angewandte Kognitionswissenschaft, Fakultät für Ingenieurwissenschaften (gemeinsam mit der Universität Bonn)

Promotionskollegs

Logo School of Governance


Promotionskolleg der NRW School of Governance
Logo INEF


Promotionskolleg Internationale Beziehungen/Friedens- und Entwicklungsforschung 

Promotionskolleg gefördert durch die Hans-Böckler-Stiftung

Logo Hans Böckler Stiftung Die Ökonomie der Ungleichheit, seit 2020
Sprecher: Prof. Dr. Till van Treeck, Fakultät für Gesellschaftswissenschaften

Promotionskollegs der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr)

„Regulatorische Immunmechanismen“ – Promotionskolleg der Universitätsallianz Ruhr (RIMUR)
Sprecher*in: Prof. Dr. Nina Babel, Universitätsklinikum, RUB
Beteiligte UA Ruhr-Universitäten: RUB, UDE
Förderung: seit 2019 (durch MERCUR)

Promotionskolleg "Präzisionsprotonentherapie – Praxisbezogene Physik und Chemie an der Schnittstelle zur Medizin
Sprecher*in: Prof. Dr. Kevin Kröninger, Fakultät Physik, TU Dortmund
Beteiligte UA Ruhr-Universitäten: TUDo, UDE
Förderung: seit 2020 (durch MERCUR)

Promotions-Forschungskollegs der UA Ruhr, gefördert durch die VolkswagenStiftung

MEDAS 21 "Global Media Assistance: Applied Research, Improved Practice in the 21 Century" (seit 2018)
Scripts for Postindustrial Urban Futures: American Models,Transatlantic Interventions (seit 2018)

Stand: Januar 2022. Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert. Bitte informieren Sie uns per E-Mail, wenn Inhalte fehlen oder veraltet sind.

Nach oben