Durchgeführte Verfahren in höheren Fachsemestern

Für die höheren Fachsemester steht für jedes zulassungsbeschränkte Fach und für jedes entsprechende Fachsemester eine festgesetzte Zahl, die sogenannte Auffüllgrenze, zur Verfügung. Von dieser Auffüllgrenze wird die Zahl derer abgezogen, die sich bereits in diesem Fach in dem entsprechenden Fachsemester befinden (Rückmelder). Die daraus resultierende Zahl ist die Anzahl der Studienplätze, die für das Verfahren im entsprechenden Fach und Fachsemester zur Verfügung stehen.
Es besteht auch die Möglichkeit, dass die Auffüllgrenze allein durch die Rückmelder belegt ist und somit keine weiteren Studienplätze zur Verfügung stehen.

Sommersemester 2020 Für folgende Studiengänge wurde ein Vergabeverfahren durchgeführt:

Bachelor

Politikwissenschaft, 2. und 4. FS
Psychologie, 2. und 4. FS
Soziologie, 2. und 4. FS

2-Fach Bachelor

Germanistik, 4. FS

Lehramt an Grundschulen

LB I - Sprachliche Grundbildung, 6. FS

Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen

Deutsch, 4. FS
Sozialwissenschaften, 6. FS

Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen

Deutsch, 4. FS
Englisch, 6. FS
Sozialwissenschaften, 2. und 4. FS

Lehramt an Berufskolleg

Biologie, 4. FS

Staatsexamen

Medizin (Klinik), 1., 3., 4., 5. und 6. klinische Semester
Medizin (Vorklinik), 2., 4. vorklinische Semester

Wintersemester 2019/20 Für folgende Studiengänge wurde ein Vergabeverfahren durchgeführt:

Lehramt an Grundschulen

LB I - Sprachliche Grundbildung, 5. FS
Englisch, 5. FS

Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen

Deutsch, 3. FS

Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen

Biologie, 5. FS
Deutsch, 3. FS

Lehramt an Berufskolleg

Biologie, 3. FS
Deutsch, 3. FS
Englisch, 5. FS
Wirtschaftswissenschaft (GbF), 3. FS

Staatsexamen

Medizin (Klinik), 5. und 6. klinische Semester
Medizin (Vorklinik), 3. vorklinische Semester