Gasthörer

Banner

Bewerbung zur Gasthörerschaft

Bewerberinnen und Bewerber, die einzelne Lehrveranstaltungen an der Hochschule besuchen wollen, können auf Antrag auf Zulassung zur Gasthörerschaft im Rahmen der vorhandenen Studienmöglichkeiten zugelassen werden. Der Nachweis einer Qualifikation ist nicht erforderlich. Die Zulassung erfolgt immer nur für ein Semester. Es besteht keine Berechtigung, Prüfungen abzulegen. Über die Teilnahme an Lehrveranstaltungen können lediglich Bescheinigungen ausgestellt werden.

Eine Hilfe bei der Auswahl der Veranstaltungen ist das jedes Semester erscheinende Weiterbildungsverzeichnis, erhältlich bei

Frau Salewski, Dezernat 3
Tel. (0201) 183-2001
Gasthörerverzeichnis 

WICHTIG:
Den Antrag auf Zulassung zur Gasthörerschaft senden Sie bitte unbedingt an den Bereich Einschreibungswesen. Die Kontaktdaten finden Sie auf folgender Seite:
http://www.uni-due.de/studierendensekretariat/kontakt.shtml

Es enthält eine umfassende Auswahl der für die Gasthörerschaft geeigneten und genehmigten Lehrveranstaltungen. Sollten Sie sich darüber hinaus für Lehrveranstaltungen aus dem allgemeinen Vorlesungsverzeichnis interessieren, ist zusätzlich die Einverständniserklärung des Lehrenden (mit Unterschrift und Siegel) vor Abgabe des Antrags  einzuholen.

Einschreibefristen finden Sie hier ...

Geänderte Kontoverbindung ab dem Sommersemester 2016

Bitte beachten Sie, dass sich ab dem Sommersemester 2016 die Kontoverbindungsdaten für die Überweisung der Gasthörerschaft ändern werden. Die Gebühr in Höhe von 100 € wird auf dasselbe Konto überwiesen, welches auch für die Überweisung der Semesterbeiträge genutzt wird:

Kto.-Nr.: 269753
bei der Sparkasse Essen
BLZ 36050105
IBAN:DE32 3605 0105 0000 269 753
SWIFT/BIC: SPESDE 3EXXX
Empfänger: Universität Duisburg-Essen

Verwendungszweck: Gasthörergebühr/Name:

Sie haben die Möglichkeit in der Mensa zum Studententarif zu speisen. In diesem Fall ist der Sozialbeitrag an das Studierendenwerk zu entrichten. Sie erhalten dann eine Bescheinigung, die in der Mensa vorgelegt werden muss. 

Gasthörerschaft für Flüchtlinge

Flüchtlinge, die in ihren Heimatländern bereits Vorkenntnisse erworben haben, können sich ab dem Wintersemester 2015/2016 individuell beraten lassen und als Gasthörer ausgewählte Veranstaltungen besuchen. Die Universität verzichtet auf die ansonsten fällige Gasthörergebühr.

Interessentinnen und Interessenten wenden sich bitte zwecks Vereinbarung eines Beratungstermins an das Akademische Auslandsamt: restart@uni-due.de