Informationen zur Angehörigkeit eines Kaders des DOSB

Banner

Angehörigkeit eines Kaders des DOSB

Gemäß § 4 der Bachelor- bzw. Master-Zulassungsordnung der Universität Duisburg-Essen ist 1 % der vorhandenen Studienplätze vorrangig an Bewerberinnen und Bewerber, die einem auf Bundesebene gebildeten Olympia-, Perspektiv-, Ergänzungs-, Teamsport- oder Nachwuchskader eines Bundesfachverbandes des Deutschen Olympischen Sportbundes angehören, zu vergeben.

Wenn mehr Bewerberinnen und Bewerber diese Voraussetzung erfüllen als Studienplätze innerhalb diese Quote vorhanden sind, werden Bewerberinnen und Bewerber, die einen Dienst gem. § 19 Abs. 1 Satz 1 Vergabeverordnung NRW geleistet haben, vorrangig zugelassen. Bei Ranggleichheit entscheidet das Los.

Nachweis:
Die Angehörigkeit eines Kaders muss der Hochschule durch Bestätigung eines Bundesfachverbandes des Deutschen Olympischen Sportbundes bis zum Bewerbungsschluss nachgewiesen werden. Aus dem Nachweis muss hervorgehen, dass die Kaderangehörigkeit mindestens bis Vorlesungsbeginn des Bewerbungssemesters besteht. Andernfalls kann die Berücksichtigung in der Quote für Spitzensportler nicht erfolgen.

Für die Bestätigung der Kaderangehörigkeit verwenden Sie bitte den Vordruck:
Bestätigung Spitzensportler