1. Allgemeines

Diese Betriebsregeln ergänzen die Benutzungsordnung der Universitätsbibliothek Duisburg-Essen in der Fassung vom 23.09.2005.

Die Internet-Arbeitsplätze und die weiteren PC-Arbeitsplätze stehen den Benutzerinnen und Benutzern der UB mit den in diesen Regeln genannten Bedingungen und gesetzlichen Vorgaben zur Verfügung. Diese Arbeitsplätze wurden vorrangig für Zwecke von Forschung, Lehre und Unterricht eingerichtet.

Die UB identifiziert sich ausdrücklich nicht mit dem Inhalt eingelinkter WWW-Seiten und macht sich fremde Inhalte nicht zueigen. Die auf den gelinkten Seiten wiedergegebenen Meinungsäußerungen und/oder Tatsachenbehauptungen liegen damit in der alleinigen Verantwortung des/der jeweiligen Autors/Autorin dieser gelinkten WWW-Seiten und spiegeln nicht die Meinung der Bibliothek wider.

^

2. Haftungsausschluss der Bibliothek gegenüber Internet-Dienstleistern

Die Bibliothek haftet nicht für

  • Verstöße der Benutzerinnen und Benutzer gegen Urheberrechts-, Lizenzrechts- und Copyrightbestimmungen,
  • Folgen von Vertragsverpflichtungen zwischen Benutzerinnen und Benutzern und Internet-Dienstleistern, insbesondere nicht für finanzielle Verpflichtungen aufgrund von Bestellungen oder Nutzung kostenpflichtiger Dienste.

^

3. Haftungsausschluss der Bibliothek gegenüber den Benutzer/innen

Die Bibliothek haftet nicht für

  • Schäden, die Benutzerinnen und Benutzern aufgrund fehlerhafter Inhalte der von ihnen benutzten Medien entstehen,
  • Schäden, die einer Benutzerin oder einem Benutzer durch die Nutzung der Bibliotheksarbeitsplätze und der dort angebotenen Medien an Dateien oder Medienträgern entstehen,
  • Schäden, die einer Benutzerin oder einem Benutzer durch Datenmissbrauch Dritter aufgrund des unzureichenden Datenschutzes im Internet entstehen.

^

4. Gewährleistungsausschluss der Bibliothek gegenüber Benutzer/innen

Die Bibliothek schließt Gewährleistungen aus, die sich beziehen auf

  • die Funktionsfähigkeit der von ihr bereitgestellten Hard- und Software, insbesondere bei Selbstbedienungsfunktionen, und
  • die Verfügbarkeit der von ihr an diesen Arbeitsplätzen zugänglich gemachten Informationen und Medien.

^

5. Beachtung strafrechtlicher Vorschriften

Die Benutzerinnen und Benutzer verpflichten sich

  • die gesetzlichen Regelungen der Strafgesetze und des Jugendschutzgesetzes zu beachten und an den EDV-Arbeitsplätzen gesetzeswidrige Informationen weder zu nutzen noch zu verbreiten,
  • keine Dateien und Programme der Bibliothek oder Dritter zu manipulieren,
  • keine geschützten Daten unrechtmäßig zu nutzen,
  • Daten und Dateien auf Disketten, CD-ROM, DVD, Video- oder Audio-Kassetten oder anderen Datenträgern nur zum eigenem wissenschaftlichem Gebrauch zu nutzen, Kopien nur zu eigenem Gebrauch anzufertigen, soweit damit keine gewerblichen Zwecke verfolgt werden und die Datenträger nach der jeweiligen Benutzung unter Verschluss zu halten.

^

6. Benutzerhaftung

Die Benutzerinnen und Benutzer verpflichten sich

  • die Kosten für die Beseitigung von Schäden, die durch ihre Benutzung an den Geräten und Medien der Bibliothek entstehen, zu übernehmen,
  • Zugangsberechtigungen nicht an Dritte weiterzugeben und
  • bei Weitergabe ihrer Zugangsberechtigungen an Dritte alle dadurch entstehenden Schadenskosten zu übernehmen.

^

7. Technische Nutzungseinschränkungen

Es ist nicht gestattet

  • Arbeitsplatz- und Netzkonfigurationen zu ändern,
  • technische Störungen selbstständig zu beheben,
  • Programme von mitgebrachten Datenträgern oder aus dem Netz an den Arbeitsplätzen zu installieren, sofern nicht ausdrücklich andere Regelungen getroffen worden sind,
  • eigene Datenträger an den Geräten zu nutzen, die nicht ausdrücklich dafür freigegeben sind.

^

8. Organisatorische Nutzungsregeln

Alle Internetarbeitsplätze sind vorrangig für Zwecke von Studium, Lehre und Forschung bestimmt.

Die Internet-Arbeitsplätze stehen allen Benutzerinnen und Benutzern wie folgt zur Verfügung:

  • Ohne persönliche Anmeldung können Daten aufgerufen werden, die
    a) auf Servern der Universität Duisburg-Essen gespeichert sind,
    b) auf externen Servern aufliegen, soweit es sich um bibliothekarisch relevante Quellen wie z.B. Datenbanken, Nachschlagewerke, elektronische Zeitschriften, E-Books handelt.
  • Für den Aufruf weiterer externer Quellen ist eine persönliche Anmeldung erforderlich.
    Die Authentifizierung erfolgt durch Eingabe Ihrer Bibliotheksausweisnummer und des dazugehörigen Passwortes oder alternativ durch Eingabe Ihrer Unikennung des Zentrums für Informations- und Mediendienste (ZIM).
  • Die Bibliothek kann bei Engpässen die Nutzungsdauer beschränken und belegte Arbeitsplätze für andere Benutzerinnen und Benutzer freimachen. Hochschulangehörige erhalten hierbei den Vorzug gegenüber externen Benutzerinnen und Benutzern. Die Bibliothek kann in begründeten Einzelfällen einzelne Internetadressen von der Nutzung ausschließen.

9. Verpflichtung zur Beachtung dieser Benutzungsregeln und der folgenden Sanktionsmaßnahmen

Mit der Nutzung eines Internet-Arbeitsplatzes bzw. mit der Zulassung zur Bibliotheksbenutzung verpflichten sich die Benutzerinnen und Benutzer, diese Benutzungsregelungen anzuerkennen und zu beachten.

Die Bibliothek kann den Abruf von Diensten unterbinden, die gegen Bestimmungen des Datenschutzes, Jugendschutzes und des Strafgesetzbuches verstoßen. Eine solche Nutzung führt zum Verweis aus den Räumen der UB. Die Bibliothek kann bei solchen Verstößen die im Rahmen der technischen Möglichkeiten gegebene Protokollierung von Zugriffen zur Beweisführung heranziehen.

Bei wiederholtem Missbrauch oder bei wiederholter Nichtbeachtung dieser Bestimmungen und Empfehlungen kann die Benutzerin oder der Benutzer von der Leiterin oder dem Leiter nach vorheriger Anhörung ganz oder zeitweise von der Nutzung ausgeschlossen werden.