Herzlich willkommen!

Auf diesen Seiten erfahren Sie alles über die Serviceleistungen und Projekte des Zentrums für Hochschul- und Qualitätsentwicklung.

+++ Aktuelles aus dem ZfH +++

Lesen Sie hier, welche Veranstaltungen, Projekte, Ausschreibungen und Informationen neu sind:

Sommerabend für Postdocs der UA Ruhr

Wissenschaft als Beruf - Karriereperspektiven in der akademischen Forschung

Einmal im Jahr lädt ScienceCareerNet Ruhr alle promovierten Wissenschaftler/innen der drei UAR-Universitäten zu einem Sommerabend ein. In diesem Jahr findet der Sommerabend am 24. Juni an der Ruhr-Universität Bochum statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht der Vortrag von Prof. Dr. Ferdi Schüth zum Thema "Wissenschaft als Beruf - Karriereperspektiven in der akademischen Forschung." Vor dem Hintergrund seiner Erfahrung als amtierender Vizepräsident der Max-Planck-Gesellschaft und ehemaliger Vizepräsident der DFG gibt Prof. Dr. Ferdi Schüth einen Überblick über die Forscherkarriere in Deutschland. Dabei geht es sowohl um universitäre, als auch um außeruniversitäre Forschungseinrichtungen.
Nach dem Vortrag und anschließender Diskussion gibt es die Möglichkeit sich bei einem kleinen Imbiss auszutauschen und zu vernetzen.

Um Anmeldung bis 17.06.2015 mittels Anmeldeformular wird gebeten.

[21.05.2015]

Promotion inklusive

Promotionsstellen für Schwerbehinderte

Zwei Promotionsstellen für schwerbehinderte Absolvent/innen schreibt die UDE aus. Dabei handelt es sich um dreijährige sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse. Bewerben können sich Absolvent/innen aller Fachrichtungen. Damit beteiligt sich die UDE an dem Projekt PROMI - Promotion inklusive - mit dem die Sichtbarkeit von behinderten Akademiker/innen gefördert und Barrieren abgebaut werden.

Bewerbungsschluss: 30. Mai 2015.

Ausschreibung

https://www.uni-due.de/wissenschaftskarriere/inklusion

[28.04.2015]

E-Learning-Netzwerktag findet großen Anklang

Am 16.04.15 fand der erste E-Learning-Netzwerktag an der UDE im Gerhard-Mercator-Haus in Duisburg statt. Auf der Veranstaltung hatten die rund 100 BesucherInnen die Möglichkeit sich zu aktuellen E-Learning-Themen zu informieren und mit den ProjektpartnerInnen der Startphase der E-Learning-Strategie sowie weiteren GastrednerInnen auszutauschen.

Darüber hinaus wurden in den Nebenräumen des Gerhard-Mercator-Hauses die verschiedenen E-Learning-Tools und Services an der UDE ausgestellt. Hier konnten sich die BesucherInnen im Anschluss an die Präsentationen zur Umsetzung ihrer eigenen E-Learning-Ideen beraten lassen.

Weitere Informationen sowie die Präsentationen finden Sie hier.

[16.04.2015]

Universitätsallianz Ruhr

Wege zur Forschungsförderung

Die Informationsveranstaltung "Wege zur Forschungsförderung" der Universitätsallianz Ruhr findet am 05.Mai 2015 im Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität Bochum statt. Dabei soll vor allem über die vielfältigen Möglichkeiten der Drittmittelfinanzierung für innovative Forschungsprojekte informiert werden.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitätallianz Ruhr. Die Teilnahme ist für Angehörige dieser Universitäten kostenfrei. Detaillierte Informationen zum Programm sowie zur Anmeldung finden Sie hier. Anmeldeschluss ist der 19.April 2015.

[26.02.2015]

ScienceCareerNet Ruhr

Karriereforum für Postdocs

Das 10. Karriereforum des ScienceCareerNet Ruhr findet in diesem Jahr unter dem Titel „Wissenschaftswege im Weitwinkel“ am 23. März 2015 an der TU Dortmund statt.
In konzentrierter Form werden Informationen zu verschiedenen Möglichkeiten der individuellen Laufbahnplanung für promovierte NachwuchswissenschaftlerInnen bereitgestellt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich mit erfahrenen Persönlichkeiten zu hochschulpolitischen und karriererelevanten Themen auf hohem Niveau auszutauschen. Hochkarätige Expert/-innen nehmen sich Zeit für intensive Gespräche und beantworten Ihre Fragen.

Weiterführende Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten sie hier.
Der Anmeldeschluss ist der 05.03.2015.

[18.02.2015]
 

Registration is now open

Spring School for Young Researchers

The Spring School for Young Researchers takes place on April 21st and April 22nd 2015 at the Gerhard-Mercator-Haus on Campus Duisburg. The Spring School for Young Researchers is a new qualification programme addressing doctoral candidates and postdoctoral researchers at the University of Duisburg-Essen. It aims at strengthening the participants' self-confidence and coping skills, thus enabling them to better communicate their achievements with in the academic community and to strategically develop their own career paths.

Further information as well as the possibility to register for the workshops can be found here.
All six workshops will be held in English, aiming at cultivating and raising awareness for intercultural and interdisciplinary issues.The registration deadline is April 7th 2015.

[17.02.2015]

Anmeldungen ab sofort möglich

Frühjahrsakademie am 05.03.2015

Die Frühjahrsakademie findet in diesem Jahr am 05. März im Gerhard-Mercator-Haus am Campus Duisburg statt.

Die Frühjahrsakademie ist eine gemeinsame Veranstaltung des Nachwuchsförderprogramms ScienceCareerNet-Ruhr, die sich an Promotionsinteressierte und Promovierende in der Anfangsphase  der Promotion richtet. Ziel des überfachlichen Angebotes ist es, Personen in ihrem Entscheidungsprozess und in der Startphase des Promotionsprozesses zu unterstützen. Alle Teilnehmenden erhalten die Gelegenheit, bereits in diesem frühen Stadium Karriereperspektiven zu entwickeln und fachinterne und interdisziplinäre Netzwerke zu bilden.

Weitere Informationen und Details zum  Programm, sowie zur Anmeldung sind ab sofort unter dem Terminplaner abrufbar.
Anmeldeschluss ist der 16. Februar 2015.
Ihre Rückfragen richten Sie bitte an Valentina Vasilov:  frühjahrsakademie@uni-due.de, Tel: 0203 379 7725.

[28.01.2015]

Gesamtbericht veröffentlicht

Wertvolles Feedback von Absolvent/innen

Einen Ergebnisbericht zur Befragung der Absolvent/innen des Prüfungsjahrgangs 2011, in dem die Ergebnisse der UDE mit denen anderer Universitäten auf Bundesebene verglichen werden, ist hier abrufbar: Ergebnisbericht zur Befragung des Prüfungsjahrgangs 2011.

Die Absolvent/innenbefragung der UDE wird seit 2009 in Kooperation mit dem International Centre for Higher Education Research Kassel (INCHER-Kassel) vom ZfH durchgeführt. Im Jahr 2013 waren zur Befragung des Prüfungsjahrgangs 2011 am „Kooperationsprojekt Absolventenstudien“ (KOAB) des INCHER-Kassel 72 Hochschulen (davon 47 Universitäten) beteiligt. Im Bericht  werden die wichtigsten Ergebnisse für die Absolvent/innen der UDE im Vergleich zu den Absolvent/innen der am KOAB beteiligten Universitäten - differenziert nach Bachelor- und Masterabschlüssen - zusammengefasst.

[16.12.2014]

Bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt

ProSALAMANDER geht in die 4. Runde

Ab sofort können sich ausländische Akademiker/innen für eine neue Runde des Programms ProSALAMANDER an der Universität Duisburg-Essen (UDE) bewerben. Die Unterlagen können bis zum 15. Januar 2015 eingereicht werden. Studienbeginn ist das kommende Wintersemester, Bewerbungen nimmt die UDE-Clearingstelle entgegen. Weitere Informationen finden Sie hier.

[11.11.2014]

UDE-Projektleiterin wird mit dem TalentAward Ruhr 2014 ausgezeichnet

Beispielhafter Einsatz

Verdiente Anerkennung für großes Engagement: Mit dem TalentAward Ruhr 2014 des Initiativkreis Ruhr wurde jetzt u.a. Dr. Anna Katharina Jacob (39) von der Universität Duisburg-Essen (UDE) ausgezeichnet. Sie leitet das Qualifizierungsprogramm für ausländische Akademiker ProSALAMANDER, das talentierten Einwanderern den Weg zu einem ausbildungsadäquaten Arbeitsplatz ebnet und von der Stiftung Mercator gefördert wird. Gewürdigt werden Menschen, die sich beispielhaft für die Aus- und Weiterbildung des Nachwuchses im Ruhrgebiet einsetzen. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro zur Unterstützung des Projekts verbunden. Weitere Informationen gibt es hier.

[11.11.2014]

Vernetzen - Gestalten - Informieren

Das Netzwerk Studiengangkoordination trifft sich

Am 27. Oktober trifft sich das Netzwerk „Studiengangkoordination“ zum Austausch über gemeinsame Themen und Erfahrungen. Das Netzwerk möchte all diejenigen Mitarbeitenden der UDE verbinden, die an den Fakultäten für den reibungslosen Ablauf des Studiums Sorge tragen. Darunter fallen u.a. Aufgaben wie Lehr- und Prüfungsorganisation, Gremienarbeit, Akkreditierungsprozesse oder das Verfassen von Modulhandbüchern und Prüfungsordnungen. Im Netzwerk lernen Sie Kolleg_innen und damit die Organisation dieser Aufgaben an anderen Instituten und Fakultäten kennen, können Ihre Erfahrungen weitergeben und kollegiale Beratung erhalten.

Interessierte sind herzlich eingeladen!

  • Zeit: 27. Oktober, 13-15 Uhr
  • Ort: Campus Essen, Senatssitzungssaal (T01 S04 B34)

Das Netzwerk ist aus dem QVM-Projekt "Cunst" entstanden. Weitere Informationen erfahren Sie hier

[29.09.2014]

Gemeinsame Auftakt- und Abschlussveranstaltung

ChanceMINT.NRW geht in die zweite Runde

Expertinnen und Experten aus Landesministerium, Hochschule, Unternehmen und Verbänden sowie Projektbeteiligte verabschieden am 21. Oktober 2014 von 11 bis 13.30 Uhr die ersten Programmteilnehmerinnen von ChanceMINT.NRW und begrüßen die zweite Kohorte. 

Das Motto der Veranstaltung ist "Gemeinsam aktiv - Perspektiven einer Theorie-Praxis Vernetzung für die Fachkräfteentwicklung in der Region". Veranstaltungsort ist der Glaspavillon, Campus Essen.

Nähere Informationen finden Sie hier.

[22.09.2014]

Veranstaltung des Programms ProSALAMANDER

„Das sind wir. International!“

 +++ Save the date +++

Am 30. Oktober 2014 findet in Kooperation mit „ThinkTankCampus“ und dem Haus der Technik Essen die Veranstaltung „Das sind wir. International! Potenziale ausländischer Akademikerinnen und Akademiker im Ruhrgebiet heben“ im Rahmen des Programms ProSALAMANDER | Nachqualifizierung ausländischer Akademikerinnen und Akademiker an der Universität Duisburg-Essen statt.

Veranstaltungsbeginn: 17:30 Uhr

Veranstaltungsort: Haus der Technik Essen

Weitere Informationen zur Veranstaltung können Sie in Kürze hier einsehen.

[08.09.2014]

Karriereentwicklung für den wissenschaftlichen Nachwuchs

Neues aus dem ScienceCareerNet Ruhr

Herbstakademie
Promovierende können sich ab sofort zum überfachlichen Karriereentwicklungsprogramm anmelden. Die Herbstakademie findet vom 07. - 08. Oktober 2014 im Gerhard-Mercator-Haus am Campus Duisburg statt.

CoachingPLUS
Das exklusive Seminarprogramm für promovierte Nachwuchswissenschaftler/innen startet zum Wintersemester mit neuen Angeboten. Anmeldung ist ab sofort möglich.

Sommerabend für Postdocs
Für alle, die es nicht zum Sommerabend für Postdocs am 17. Juli 2014 geschafft haben, stehen die Folien zum Vortrag von Herr Prof. Fitzenberger zum Download bereit.

ScienceCareerNet Ruhr (SCNR) ist ein hochschulübergreifendes Karriereentwicklungsprogramm für den wissenschaftlichen Nachwuchs der Universitätsallianz Ruhr (Ruhr-Universität Bochum, Technische Universität Dortmund, Universität Duisburg-Essen).

[04.09.2014]

Training für ostafrikanische Hochschulen im ZfH

Tools für interne Qualitätssicherung

Datenerhebungen konzipieren, umsetzen und analysieren, Ergebnisse sinnvoll nutzen, verschiedene Informationsbeschaffungstools in hochschulinterne Qualitätsmanagementsysteme einbetten - damit haben sich die ostafrikanischen Partnerhochschulen des Projekts EIQMS im einwöchigen Training "Methoden und Instrumente für interne Qualitätssicherung an Hochschulen" beschäftigt.

Im Anschluss an das Training im ZfH haben die Teilnehmenden einen Einblick in verschiedene hochschulinterne Qualitätsmanagementsysteme erhalten, u.a. hier: Goethe-Universität in Frankfurt, Hochschulrektorenkonferenz, Akkreditierungsagentur AQAS.

Nähere Informationen können Sie hier einsehen.

[01.09.2014]

Promovierende erhalten Förderung

Qualifizierungsmaßnahmen selber gestalten

Promovierende erhalten jeweils 3.000 € für die eigeninitiative Planung und Ausrichtung von Qualifizierungsmaßnahmen. Ausgewählt wurden drei Projekte - aus der IN-EAST School of Advanced Studies, der Fakultät Gesellschaftswissenschaften und dem Institut für Kunstwissenschaft. Die Jury setzte sich aus der Forschungskommission zusammen.

Qualifizieren werden sich Promovierende u. a. in qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden und dissertationsbezogenem Projektmanagement. Das interdisziplinäre Promotionskolloquium des Instituts für Kunstwissenschaft bietet ein Forum für den fachlichen Austausch über die eigenen Fächergrenzen hinaus. Neue Blickwinkel ermöglicht auch die universitätsübergreifende Ausrichtung im Rahmen der Universitätsallianz Ruhr (Universität Duisburg-Essen, Ruhr-Universität Bochum, TU Dortmund).

Die Ausschreibung erfolgte über die Werkstatt Wissenschaftskarriere und unter der Schirmherrschaft des Prorektors für Forschung, wissenschaftlichen Nachwuchs & Wissenstransfer.

[03.07.2014]

Universitätsallianz Ruhr

Sommerabend für Postdocs

Wissenschaftliche Karriere oder nichtakademischer Arbeitsmarkt? Diskutieren Sie am 17. Juli 2014 gemeinsam mit Prof. Bernd Fitzenberger von der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg über „Forschungsmotivation und Karriereaussichten für Postdocs in Deutschland“ - beim Sommerabend für Postdocs der Universitätsallianz Ruhr.

Der Sommerabend beginnt um 17:45 Uhr im Beckmanns Hof im Botanischen Garten der Ruhr-Universität Bochum.

Nähere Informationen zum Programm und zur Anmeldung können Sie hier einsehen.

[02.07.2014]

Ausstellung ProSALAMANDER

Sichtbar machen! Bildungswege ausländischer Akademikerinnen und Akademiker im Ruhrgebiet

Vom 30. Juni bis 09. August 2014 haben Sie die Möglichkeit, die Bildungswege der ProSALAMANDER-Stipendiatinnen und -Stipendiaten näher kennenzulernen. In der Ausstellung „Sichtbar machen! Bildungswege ausländischer Akademikerinnen und Akademiker im Ruhrgebiet“ werden Teilnehmende des Programms porträtiert; zudem kommen Unterstützer des Programms aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu Wort.

Die Ausstellung findet zunächst in den Universitätsbibliotheken am Campus Duisburg und Campus Essen statt. Danach wechselt sie in verschiedene externe Institutionen.

Nähere Informationen zu ProSALAMANDER.

[25.06.2014]

Workshop

Studiengangkoordination – ein weites Feld?

Am 26. Juni 2014 findet der halbtägige Workshop "Studiengangkoordination – ein weites Feld?" statt. Anknüpfend an den „Tag der Lehre 2012", möchten wir Mitglieder der UDE aus diesem Aufgabenbereich herzlich zu einem weiterführenden Austausch einladen. Dabei steht nicht nur der Austausch mit Kolleg_innen aus unterschiedlichen Fakultäten über die Arbeit in diesem Feld im Mittelpunkt, sondern auch die Gestaltung des neuen Netzwerks Studiengangkoordination.

Informationen zur Anmeldung und zum Programm finden Sie hier

[11.06.2014]

Tag der Lehre 2014 | 2. Diversity-Tag

Offene Hochschule - vielfältige Lehrpraxis an der UDE

Am 03. Juni 2014 findet der Tag der Lehre | 2. Diversity-Tag "Offene Hochschule - vielfältige Lehrpraxis an der UDE" statt.

Tauschen Sie sich über Diversität in der Lehre aus und entwickeln Sie gemeinsam neue Ideen und Ansätze für die Hochschule. Lernen Sie Studierende und Lehrend mit besonderem Engagement in Lehre und Vielfalt kennen.

Informationen zur Anmeldung und zum Programm finden Sie hier.

[07.05.2014]

Bewerbung für Ingenieur-Studentinnen ab sofort möglich

ChanceMINT.NRW geht in die zweite Runde

Zum WS 2014/15 haben Bachelor-Studentinnen (ab 3. FS) aus ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtungen zum zweiten Mal die Möglichkeit, über drei Semester regionale Unternehmen durch Exkursionen und einer einwöchigen Praxis-Intensivphase näher kennen zu lernen, Schlüsselqualifikationen durch berufsorientierte Trainings zu erwerben und Netzwerke mit berufserfahrenen Ingenieur/inn/en aufzubauen. Derzeit nehmen bereits 14 kleine, mittelständische und große Partnerunternehmen am Pilotprojekt ChanceMINT.NRW teil.

Bewerbungsfrist ist der 15. Juni 2014. Einzureichen sind ein Motivationsschreiben und ein Lebenslauf.

Nähere Informationen erhalten Sie hier

[06.05.2014]

Tagung für NRW-Hochschulen

Fit for Managing Diversity?

Eine heterogene Studierendenschaft und die zunehmende Internationalisierung akademischer Ausbildung erfordern von Hochschulen vermehrt den Einsatz von Diversity-Management-Strategien. Wie Diversity in Studium, Lehre und Beratung eingebunden und etabliert werden kann, welche methodischen Zugänge sich bewährt haben und welche nicht, erfahren Sie am 15. Mai 2014 im Rahmen der Tagung "Fit for Managing Diversity? - Chancen für Studium und Lehre ergreifen!". Angesprochen sind Lehrende und Interessierte aller NRW-Hochschulen.

Die Tagung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "KomDiM zu Gast bei ..." des Projektes KomDiM statt und wird von der Hochschule Ostwestfalen-Lippe ausgerichtet.

Nähere Informationen zu Programm und Anmeldung können Sie hier einsehen.

[05.05.2014]

Weitere Meldungen und Terminankündigungen des Zentrums für Hochschul- und Qualitätsentwicklung finden Sie hier.