Institutionelle Qualitätsentwicklung


Weiterentwickeln durch Reflektieren

Das Profil der UDE - wie jeder Hochschule - wird durch die strategische Entwicklung ihrer Einheiten (Fakultäten, Verwaltung, Zentrale Betriebseinheiten, Zentrale Wissenschaftliche Einrichtungen und Profilschwerpunkte) geprägt.

Dafür unterstützen wir die Einheiten bei der Reflexion und Kommunikation über ihre Kernaufgaben (Studium und Lehre, Forschung, Organisation und Service).

Unsere Leistungen umfassen: Prozesse koordinieren, Themen fokussieren, Informationen bündeln, Ergebnisse sichern.


Ansprechpartnerin

Dr. Heide Schmidtmann

Tel.: 0203/379-7726
heide.schmidtmann@uni-due.de

Institutionelle Qualitätsentwicklung

Das Angebot des ZHQE umfasst zum einen die Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems der UDE. Dazu gehört die Begleitung der System(re)akkreditierung des QM-Systems der UDE mit dem Fokus Studium und Lehre.

Zum anderen begleitet das ZHQE einzelne Verfahren des Qualitätsmanagementsystems methodisch und organisatorisch. Dazu gehören die regelmäßige Institutionelle Evaluation und fakultative Verfahren wie z.B. die externe Begutachtung von Studiengängen.

 

Aufgeführt werden alle aktuell laufenden Vorhaben

Qualitätsmanagementsystem und Systemakkreditierung

Bereits seit der Gründung der UDE in 2003 wurde ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem aufgebaut, dessen Kern die Verbindung von Institutioneller Evaluation mit internen Ziel- und Leistungsvereinbarungen aller universitären Einheiten darstellt.

Wesentliches Ziel ist es, Aktivitäten zur Verbesserung von Lehre, Forschung und Services zu intensivieren und in ein umfassendes und kreislaufartiges Konzept der Qualitätsentwicklung einzubinden.

Seit dem 27.09.2016 ist die UDE systemakkreditiert, d. h. alle Studiengänge der Hochschule sind akkreditiert, sofern sie das QM-System durchlaufen. Der Hochschule wird dadurch bescheinigt, dass sie in der Lage ist, ihre formulierten Qualitätsstandards und Qualifikationsziele zu erreichen.

Mehr zu Qualitätsmanagementsystem und Systemakkreditierung

Institutionelle Evaluation und fakultative Evaluationen

Die Institutionelle Evaluation zielt auf die Qualitätssicherung und -entwicklung auf Ebene der Fakultäten, der Verwaltung, der Zentralen Betriebseinheiten, der Zentralen Wissenschaftliche Einrichtungen und der Profilschwerpunkte ab. Das ZHQE begleitet die Institutionellen Evaluationsverfahren methodisch und organisatorisch.

Neben dem regelmäßigen Verfahren der Institutionellen Evaluation, das in einem 6-jährigen Turnus die Vorbereitung der Ziel- und Leistungsvereinbarungen mit dem Rektorat unterstützt, kann das ZHQE mit der Durchführung spezifisch konzipierter Evaluationen beauftragt werden.

Dazu gehört beispielsweise die externe Begutachtung von Studiengängen auf Basis eines Workshops oder auf Basis von schriftlichen Unterlagen.

Sofern Sie Zugang zum Intranet der UDE haben, können Sie Einsicht in die Ergebnisse abgeschlossener Verfahren im QM-System nehmen.

Mehr zu Institutionellen Evaluation und fakultativen Evaluationen