Meldungen aus der UDE

© keantian - fotolia.com

29.1.: Film wird uraufgeführt

Das ReGround-Projekt

  • von Ulrike Bohnsack
  • 15.01.2019

Wo einst Industrie war, ist oft der Boden mit Schwermetallen verseucht. Das ist auch gefährlich fürs Grundwasser. Am Biofilm Centre wurde ein neues, von der EU-gefördertes Verfahren entwickelt, mit dem kontaminiertes Gelände in Portugal und Spanien saniert werden konnte. Darüber ist der 35-minütige Dokumentarfilm „The ReGround Project“ entstanden. Er wird am 29. Januar um 18 Uhr am Campus Essen öffentlich gezeigt (Hörsaal S05 T00 B59).

Anschließend können die Zuschauer mit den drei UDE-Forschern Professor Rainer U. Meckenstock, und Dr. Beate Krok, Dr. Sadjad Mohamadian sowie mit dem Filmemacher und weiteren Projektpartnern ins Gespräch kommen.

Mehr: reground-project.eu

 

Zurück