Meldungen aus der UDE

© UDE

Besuch von Dr. Bum Goo Jong

Koreanischer Botschafter zu Gast

  • von Ulrike Eichweber
  • 14.11.2019

Er hat selbst in Deutschland studiert und promoviert: Nun kam der südkoreanische Botschafter Dr. Bum Goo Jong an die UDE. Er informierte sich über die Studienbedingungen ausländischer Studierender und lotete weitere Kooperationsmöglichkeiten aus.

Deutschland ist nach USA und China eine der beliebtesten Studienländer für koreanische Studierende. An der UDE studieren knapp 50 Südkoreaner*innen, und sie ist eine von 24 deutschen Hochschulen, an denen Koreastudien angeboten werden (https://www.uni-due.de/in-east/study_programs/korea_kommt.php). Ihre Kooperationen mit südkoreanischen Universitäten hat die UDE bereits den letzten Jahren deutlich ausgebaut – denn die Nachfrage nach einem Studium in Deutschland wächst beständig.

Im Bild:
Rektor Prof. Ulrich Radtke (r.) begrüßte Botschafter Dr. Bum Goo Jong.
 

Einen Überblick über die Kooperationen der UDE mit Universitäten in Südkorea gibt es hier (im Suchfeld Land "Korea, Republik" eingeben):
https://unidue.moveon4.de/publisher/1/deu

Zurück

Ihre Ansprechpartner/innen

Stabsstelle des Rektorats
Ressort Presse

Telefon: Teamübersicht
Fax: +49(0)203 37 92428
E-Mail: presse@uni-due.de

Campus Duisburg:
Forsthausweg 2
LG 119
47057 Duisburg

Campus Essen:
Universitätsstraße 2
T01 S03 B55
45141 Essen

Presseinformationen

Der Blick zurück (RSS)

Campus:Aktuell

Im Semester zwei Mal im Monat, ansonsten monatlich erhalten alle Hochschulangehörigen mit Campus:Aktuell alle Infos aus der und rund um die UDE. Extern gibt es unseren Newsletter auf Wunsch [per E-Mail] (Listenname: campusaktuell).