Meldungen aus der UDE

© pixabay.com

Termine vom 25. bis 29. Mai

Was ist an der Uni los?

  • von Dr. Alexandra Nießen
  • 19.05.2021

Dienstag, 25. Mai, 18 Uhr
Fans werden auch für bildende Künstler:innen immer wichtiger. Viele suchen ihre Bedeutung nicht mehr bei reichen Sammler:innen, sondern den Fans. Der Kunsthistoriker Wolfgang Ullrich erklärt für das Kulturwissenschaftliche Institut Essen, was das genau heißt. Wer mehr erfahren möchte, meldet sich für die Online-Veranstaltung bis zum 24.5. per Mail an: presse@kwi-nrw.de.

Dienstag, 25. Mai, 18:15 bis 19:45 Uhr
Wie sich Menschen in stationären Wohngruppen beteiligen oder auch beschweren, erläutern Dr. Claudia Equit und Antonia Finckh (beide TU Dortmund) in der Ringvorlesung „Adressat:innen und Nutzer:innen der sozialen Arbeit“. Interessierte melden sich an: https://www.eventbrite.de/e/adressatinnen-und-nutzerinnen-der-sozialen-arbeit-tickets-149145802109.

Mittwoch, 26. Mai, 12 bis 13 Uhr
Wie die feindliche Einstellung gegenüber Sinti und Roma erfasst wird, erklären Prof. Dr. Susanne Pickel und Dr. Toralf Stark im Politischen Mittagsforum und präsentieren eine neu entwickelte Skala. Link zur Veranstaltung: https://uni-due.zoom.us/j/94523590240?pwd=YzFlYTV4RDhxNDc4TUl0L0JsV2xFQT09, Meeting ID 945 2359 0240, Kenncode 900960. 

Mittwoch, 26. Mai, 13 Uhr
Magnetische Skyrmione könnten die Grundlage einer neuen Computertechnologie werden. Wie sich die wirbelartigen Teilchen bewegen und wieso sie auch für die Spintronik interessant sind, erklärt Prof. Dr. Karin Everschor-Sitte auf Englisch im Physikalischen Kolloquium. Zugang zur Online-Veranstaltung: https://uni-due.zoom.us/j/61527991979?pwd=OHZyNktyRldiN1A2ZVhhb3Z5Q3F6dz09, Meeting ID 615 2799 1979, Kenncode 614383.

Mittwoch, 26. Mai, 14:15 bis 15:45 Uhr
Im Soziologischen Kolloquium sprechen diesmal drei Wissenschaftlerinnen: Dr. Christiane Lübke zeigt, wie Menschen in Deutschland und Europa die Klimakrise bewerten. Dr. Miriam Schad (TU Dortmund) referiert zu Rechtspopulismus und wie er in der sozial-ökologischen Forschung thematisiert wird. Die Sozioökonomin Katharina Bohnenberger erläutert, wie eine wachstumsunabhängige Sozialpolitik innerhalb der Grenzen unseres Planeten aussehen könnte. Den Zoom-Link finden Interessierte unter: https://www.uni-due.de/soziologie/soziologisches_kolloquium.php.

Mittwoch, 26. Mai, 20 Uhr
Nach Deutschland im November 1938 entführt der Roman „Der Reisende“ von Ulrich Alexander Boschwitz. Prof. Dr. Alexandra Pontzen und Prof. Dr. Michael Niehaus (Hagen) diskutieren darüber beim Gespräch über Bücher mit dem Privatdozenten Dr. Ulrich Bahrke (Zürich). Wer bei der Zoom-Veranstaltung dabei sein möchte, schreibt an oeffentlichkeitsarbeit@stadtbibliothek.essen.de

Donnerstag, 27. Mai, 16 Uhr
Den Klimawandel verortet Prof. Dr. Reinhard Zellner zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. Er liefert in der Online-Ringvorlesung „Klimakrise und das Ruhrgebiet“ Fakten und erklärt die Herausforderungen. Anmeldung notwendig: https://www.uni-due.de/ude4future/ringvorlesung.

Donnerstag, 27. Mai, 16 bis 18 Uhr
Frauen gibt es bei der Bundeswehr nur wenige. Wie weibliche Offiziere in der militärischen Organisationskultur mit der Geschlechterfrage umgehen, zeigt die Soziologin Judith Hendricks. Zudem präsentiert sie im „Forschungsforum Gender“ des Essener Kollegs für Geschlechterforschung Ergebnisse einer Studie. Wer Interesse hat, mailt an ekfg@uni-due.de.

Freitag, 28. Mai, 12:30 Uhr bis 13:10 Uhr
Aus der Stahlbranche in den Haarsalon: Wie es bei ihm dazu kam, erklärt der Gründer Dr. Linus Deike im „Start-up Coffee Talk“ mit Gründungscoach Dr. Valesca Lindenberg (GUIDE – Zentrum für Gründungen und Innopreneurship). Den Zoom-Link erhalten Interessierte nach einer Mail an GUIDE@uni-due.de, Stichwort „Start-up Coffee Talk“.

Samstag, 29. Mai, 9 bis 15 Uhr
Was gehört zu einem erfolgreichen Vorstellungsgespräch? Student:innen und Absolvent:innen der UDE erfahren es in einem Workshop des Akademischen Beratungs-Zentrums. Neben der Auseinandersetzung mit eigenen Stärken und Schwächen wird der Umgang mit kritischen und situativen Fragen geübt. Mehr Infos und Anmeldung unter: https://www.uni-due.de/abz/erfolgreich_vorstellungsgespraeche_fuehren_campus_essen.php

Samstag, 29. Mai, 11 Uhr
Über die Welt der Kalligraphie informiert Yang Xiao bei einem Online-Workshop des Konfuzius-Instituts Metropole Ruhr. Er spricht über die wichtigsten Elemente des chinesischen Kulturerbes und vermittelt Techniken für erste eigene Pinselstriche. Anmeldung unter: https://www.uni-due.de/konfuzius-institut/anmeldeformular.php.

Redaktion: Alexandra Nießen, Tel. 0203/37 9-1487, alexandra.niessen@uni-due.de

Zurück