Das Siegerteam mit Urkunde
© UDE/GUIDE

GUIDE-Geschäftsideenwettbewerb

Siegerteams gekürt

  • von Ulrike Eichweber
  • 31.08.2023

An vielversprechenden Ideen mangelte es nicht beim ersten Geschäftsideenwettbewerb des GUIDE - Zentrum für Gründungen und Innopreneurship der UDE. Am meisten konnte das Konzept „LastBIM“ die fünfköpfige Fachjury überzeugen. UDE-Bauingenieursstudentin Antonia Langner und ihre Teampartner Niklas Portmann wollen damit der Baubranche das Erstellen von Building Information Modeling erleichtern. Sie belegten den mit 1.500 Euro dotierten ersten Platz.

Vom Konzept zu einem zero-waste Restaurant über eine App zur gesundheitlichen und diagnostischen Aufklärung bis hin zu KI-generierten Bildern: Beim ersten GUIDE-Geschäftsideenwettbewerb gingen 26 Teilnehmende aus acht Fakultäten mit ihren Geschäftsmodellen ins Rennen.

Auf dem zweiten Platz, dotiert mit 1.000 Euro, landete HippoCare, mit der Idee für eine medizinische Aufklärungs-App für Eltern und Kinder. Den dritten Platz sowie 500 Euro Preisgeld belegte GenerIO. Das Team aus den Wirtschaftswissenschaften befasst sich mit KI-basierter Texturgenerierung für Kreativschaffende. Das Team Gewissensbiss überzeugte mit seiner Präsentation und erhielt den Titel „Best Pitch“. Zudem wurden noch weitere Teams mit Sonderpreisen ausgezeichnet und alle Teams, die am Wettbewerb teilnahmen, können ein Coaching durch das GUIDE erhalten..

Weitere Informationen:
https://www.uni-due.de/guide/geschaeftsideenwettbewerb2023

Zurück
-------------------------
Post-Views: 7343