CAMPUS:AKTUELL-Hochschulpolitik 2012

  • 19.12.2012

    Well done! Anglistik/Amerikanistik in WR-Ranking spitze

    Das ist spitze: Unabhängige GutacherInnen vergaben in 16 Prüfbereichen 13 mal die Noten zwischen hervorragend und gut an die UDE-Anglistik/Amerikanistik. Das ergab jetzt das Forschungsrating des Wissenschaftsrates.

  • 17.12.2012

    Ausgezeichnet: Das Diversity-Konzept der UDE

    "Vielfalt als Gewinn" hieß die Tagung und die UDE hat dabei gewonnen: NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze zeichnete sie für ihr Diversity-Konzept aus. Die Uni wird also mit neun weiteren Hochschulen am Audit "Vielfalt gestalten in NRW" teilnehmen, das im Januar startet.

  • 12.12.2012

    Online-Dialog zur Novelle des Hochschulgesetzes

    Ab dem 10. Januar können Interessierte online über die Weiterentwicklung des Hochschulgesetzes in NRW diskutieren. Nur wenige Minuten Zeit kostet es, auf den Webseiten des Wissenschaftsministeriums Fragen zu beantworten, Ziele zu bewerten oder das Eckpunktepapier zu kommentieren, das Leitideen zur Novelle des Gesetzes enthält. Der Online-Dialog ist bis zum 7. Februar geöffnet.

  • 11.12.2012

    Hoher Besuch garantiert

    PolitikwissenschaftlerInnen, PhilosophInnen, MedizinerInnen – sie kommen seit 1997 an die UDE und geben ihr Wissen als „Scientist in Residence“ weiter. Die fruchtbaren Begegnungen können weitergehen. Mit rund 150.000 Euro fördert die Sparkasse Essen die Gastprofessur mit internationalem Flair in den nächsten fünf Jahren.

  • 10.12.2012

    ProSALAMANDER: Feierlicher Auftakt am 10. Januar

    Sie sind zwischen 24 und 49 Jahre alt, haben ihren Hochschulabschluss in 17 verschiedenen Nationen abgelegt und leben inzwischen in Deutschland. Hier werden ihre Zertifikate jedoch oft nicht anerkannt. Mithilfe des ProSALAMANDER-Programms an der UDE und der Uni Regensburg haben jetzt die ersten 25 StipendiatInnen die Chance, sich nachzuqualifizieren. Die Auftaktveranstaltung mit NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider ist am 10. Januar um 10 Uhr im Essener Glaspavillon.

  • 03.12.2012

    Zertifikat für internationale Kompetenz

    Es gibt sie: Studierende, die sich auch jenseits ihres Stundenplans international und interkulturell engagieren. Das unterstützt die Uni. UDE-Studierende können ab sofort ein Zertifikat für internationale Kompetenz erhalten. Damit können sie nachweisen, wo und inwiefern während des Studiums entsprechende Kompetenzen – und somit wertvolle Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf – erworben haben.

  • 26.11.2012

    Erster Spatenstich: Neues Hörsaalzentrum am Essener Campus

    Das Uni-Viertel in Essen heißt nicht nur so, weil es in enger Nachbarschaft zum Uni-Hauptcampus liegt. Die UDE ist demnächst auch mit einem ihrer beiden neuen Hörsaalzentren auf dem begehrten Gelände präsent. Heute setzten führende VertreterInnen der Landes- und Stadtpolitik sowie des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW (BLB) und der UDE den ersten Spatenstich für das moderne Lehrgebäude.

  • 22.11.2012

    Neues Hörsaalzentrum: Erster Spatenstich am Essener Campus am 26.11.

    Bald geht es los es auf der Baustelle im Essener Uni-Viertel: am 26. November wird NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze den ersten Spatenstich für das neue UDE-Hörsaalzentrum am Essener Campus übernehmen. Rund 12 Mio Euro investiert der BLB NRW in den Neubau, der zum Sommersemester 2014 fertig sein wird.

  • 22.11.2012

    Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber: Erster Mercator-Professur-Vortrag 2012

    Am 29. November wird der streitbare Theologe und ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber seinen ersten Vortrag („Generationengerechtigkeit. Über die Pflichten gegenüber kommenden Generationen“) als neuer Inhaber der Mercator-Professur an der UDE halten. Noch sind wenige Restkarten für die Vorlesung zu bekommen.

  • 22.11.2012

    Neues Hörsaalzentrum

    Bald geht es los es auf der Baustelle im Essener Uni-Viertel: am 26. November wird NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze den ersten Spatenstich für das neue Hörsaalzentrum am Essener Campus übernehmen.

  • 19.11.2012

    Neues Hörsaalzentrum: Grundsteinlegung am Duisburger Campus

    Reger Betrieb auf der Baustelle im Herzen des Duisburger Campus: NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze, Oberbürgermeister Sören Link und Uni-Rektor Prof. Ulrich Radtke haben heute den Grundstein für das erste der beiden neuen Hörsaalzentren der Universität gelegt. Bis zum Wintersemester 2013/14 soll das moderne Hörsaalgebäude für über 1.000 Studierende am Duisburger Campus fertig sein.

  • 19.11.2012

    Volker Clausen neuer Dekan

    Prof. Volker Clausen ist neue Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Der bisherige Amtsinhaber, Prof. Michael Goedicke, ist als Prodekan weiter im Gremium vertreten. Neuer Prodekan ist zudem Prof. Ulrich Frank. Studiendekan Prof. Stephan Zelewski bleibt im Amt.

  • 19.11.2012

    Maximalzahl erreicht: Über 1,2 Mio. Euro für Stipendiaten

    Eine eindrucksvolle Summe: Exakt 1.249.200 Euro erhalten 347 ausgewählte UDE-Studierende innerhalb eines Jahres. Diesen Betrag konnte die Uni im deutschlandweiten Stipendienprogramm einwerben.

  • 16.11.2012

    Grundsteinlegung am 19. November: Zwei neue Hörsaalzentren

    Es herrscht schon reger Baustellenbetrieb: am 19. November werden NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze, Oberbürgermeister Sören Link und Uni-Rektor Prof. Dr. Ulrich Radtke den Grundstein für das erste der beiden neuen Hörsaalzentren legen können.

  • 15.11.2012

    Dekan Schmuck im Amt bestätigt

    In seinem Amt als Dekan wurde Prof. Carsten Schmuck vom Fakultätsrat der Chemie bestätigt. Neu dabei: Prodekan Prof. Jochen Gutmann und Studiendekan Prof. Stefan Rumann.

  • 15.11.2012

    Biologie-Dekanat: Hoffmann wechselt an die Spitze

    Neuer Dekan der Fakultät für Biologie ist Prof. Daniel Hoffmann. Seinen bisherigen Posten als Prodekan bekleidet nun Ex-Dekan Prof. Bernd Sures. Außerdem wählte der Fakultätsrat Dr. Christian Johannes zum Studiendekan.

  • 15.11.2012

    Görtz neuer Mathematik-Dekan

    Der bisherige Prodekan Prof. Ulrich Görtz ist neuer Dekan der Fakultät für Mathematik. Außerdem wählte der Fakultätsrat Prof. Petra Scherer und Prof. Georg Hein auf die Posten der Prodekane. Prof. Frank Müller wurde in seinem Amt als Studiendekan bestätigt.

  • 15.11.2012

    Dekanat komplett: Fandrey neuer Studiendekan

    Nun ist auch das Dekanat der Medizinischen Fakultät komplett: Prof. Joachim Fandrey übernimmt das Amt des Studiendekans. Wie berichtet, hatte der Fakultätsrat bereits in seiner ersten Sitzung Prof. Jan Buer zum neuen Dekan gewählt. Prof. Michael Forsting, bisheriger Dekan, wechselte ins Amt des Prodekans. Im Amt bestätigt wurde Prodekan Prof. Peter F. Hoyer.

  • 12.11.2012

    Fakultät für Physik: Dekanat wiedergewählt

    Bewährtes bleibt: Prof. Michael Schreckenberg ist in seinem Amt als Dekan der Fakultät für Physik ebenso bestätigt worden wie Prodekan Prof. Volker Buck und Studiendekan Prof. Andreas Wucher. Das ist das Ergebnis der Wahlen, die der neue Fakultätsrat in seiner ersten Sitzung abhielt.

  • 12.11.2012

    Anker neuer Dekan des BetriebswirtschaftlerInnen

    Die Fakultät für Betriebswirtschaften/Mercator School of Management hat einen neuen Dekan: In seiner konstituierenden Sitzung wählte der Fakultätsrat Prof. Peter Anker in das Amt. Neu dabei sind auch die Prodekane Prof. Jens Südekum und Prof. Joachim Prinz. Studiendekan Prof. Volker Breithecker wurde im Amt bestätigt.

  • 12.11.2012

    Bossong bleibt Dekan

    Der neue Fakultätsrat der BildungswissenschaftlerInnen hat gewählt: Prof. Horst Bossong wurde als Dekan im Amt bestätigt, ebenso Studiendekanin Prof. Isabell van Ackeren. Neue Prodekane sind Prof. Lisa von Stockhausen und Prof. Ullrich Bauer.

  • 08.11.2012

    Dekanat unverändert

    Das Dekanat der Geisteswissenschaftlichen Fakultät geht unverändert in die nächste Legislaturperiode. Der neue Fakultätsrat bestätigt bei seiner Wahl Dekan Prof. Dirk Hartmann, die Prodekane Prof. Dr. Volker Steinkamp und Dr. Hermann Cölfen sowie Studiendenkanin Prof. Claudia Claridge in ihren Ämtern.

  • 08.11.2012

    "E-Learning in der Lehrerbildung": UDE fördert Projekte

    Wikis, Online-Übungen, virtuelle Labore, Podcasts und Co. – Innovative Ideen in punkto "E-Learning in der Lehrerausbildung" sind beim UDE-Wettbewerb gefragt, der jetzt in die zweite Runde startet. Alle Fakultäten können bis zum 31.12.2012 ihre Konzepte einreichen. Insgesamt fördert die UDE Sachmittel in Höhe von 30.000 Euro.

  • 05.11.2012

    Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten

    Es geht voran: In der vergangenen Amtszeit der Gleichstellungsbeauftragten Ingrid Fitzek wurden 100 ProfessorInnen neu berufen, darunter 30 Frauen. 2010 waren es noch 23 %, 2011 29 %, aktuell liegt der Wert bei 37 %. Mehr dazu und anderen Themen bietet ihr Rechenschaftsbericht 2010-2012.

  • 02.11.2012

    Dekan Korte im Amt bestätigt

    Prof. Karl-Rudolf Korte bleibt Dekan der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften. Der neue Fakultätsrat bestätigte ihn in seiner ersten Sitzung im Amt. Wiedergewählt wurden außerdem Prof Ingo Schulz-Schaeffer als Prodekan für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs sowie Studiendekan Martin Florack. Neu im Dekanat ist Prof. Sabine Manzel. Sie ist Studiendekanin mit Schwerpunkt Lehramt.

  • 23.10.2012

    IKM-Vorsitzender neu besetzt

    Neuer Vorsitzender des IKM-Vorstandes ("Chief Information Office") ist der leitende Bibliotheksdirektor Albert Bilo. Das unterhalb des Rektorats angesiedelte Gremium steuert die Belange von IT, Kommunikation und Mediendiensten an der UDE und bereitet strategische Entscheidungen der Hochschulleitung vor. Der bisherige Vorsitzende, Prof. Franz Bosbach, hatte das Amt übergangsweise neben seiner Tätigkeit als Prorektor für Studium und Lehre wahrgenommen.

  • 22.10.2012

    Neues Promotionskolleg

    Der Wohlfahrtsstaat früherer Zeiten ist passé. In vielen europäischen Ländern wurden Leistungen gekürzt. Doch was bedeutet das für die Menschen? Das „Leben im transformierten Sozialstaat“ untersuchen ab Anfang 2013 die UDE und die FHs Düsseldorf und Köln in einem gemeinsamen Promotionskolleg.

  • 22.10.2012

    UDE eröffnet Diversity-Workshop-Reihe

    Anerkennung für das Diversity Management der UDE: Die Universität wird am 19. November eine Workshop-Reihe eröffnen, bei der sich auf Einladung des NRW-Wissenschaftsministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung in den nächsten zwei Jahren ExpertInnen aus ganz Deutschland austauschen können. Thema: "Dimension Herkunft". Die Anmeldung läuft.

  • 22.10.2012

    Mut zum Promovieren

    "Heute Studentin – morgen Doktorandin": Unter diesem Motto steht eine Info-Veranstaltung der Fakultäten Ingenieurwissenschaften (Abt. Bauwissenschaften) und Wirtschaftswissenschaften am 8. November, ab 16 Uhr im Gästehaus Casino (Campus Essen). Dabei soll Studentinnen Mut zur Promotion gemacht werden. MitarbeiterInnen des Zentrums für Hochschul- und Qualitätsentwicklung (ZfH) erläutern, welche Unterstützungen es gibt.

  • 22.10.2012

    Im Amt bestätigt

    Bewährtes hat Bestand: Prof. Dieter Schramm bleibt Dekan der Fakultät für Ingenieurwissenschaften. Der neue Fakultätsrat bestätigte ihn in seiner konstituierenden Sitzung im Amt. Auch Studiendekan Prof. Paul Josef Mauk und Prodekan Prof. Jochen Menkenhagen wurden wiedergewählt. Neue Prodekane sind Prof. Thomas Kaiser und Prof. Torben Weis.

  • 10.10.2012

    Mercator-Professor 2012: Wolfgang Huber

    Er ist einer der profiliertesten Theologen Deutschlands, ein Vordenker in ethischen Fragen – und nun auch Mercator-Professor 2012: Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber, ehemaliger Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Er wird zwei Vorträge an der UDE halten. Interessierte können ab dem 25. Oktober Karten für die Veranstaltungen online reservieren.

  • 09.10.2012

    UAMR kooperiert mit brasilianischer Forschungsgemeinschaft

    Erstmals hat die brasilianische Partnerorganisation der DFG, der Nationalrat für Forschung, wissenschaftliche Entwicklung und Technologie (CNPq) eine Kooperation mit einem deutschen Universitätsverbund, der Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR), vereinbart. Im Beisein von Bundesbildungsministerin Annette Schavan wurde der Vertrag unterzeichnet.

  • 08.10.2012

    Thomas Spitzley bleibt Senatsvorsitzender

    Bewährtes bleibt: Auf der konstituierenden Sitzung des neuen UDE-Senats wurde der bisherige Amtsinhaber, Philosophieprofessor Thomas Spitzley, einstimmig zum Vorsitzenden wiedergewählt. Sein Stellvertreter ist Hochfrequenztechnikexperte Prof. Klaus Solbach.

  • 01.10.2012

    Hochschulkooperation neuen Typs

    Gemeinsame Promotionskollegs, Zusammenarbeit in der Lehrerbildung, übergreifende Projektanträge in Forschung und Lehre: Gründe gibt es viele für eine engere Zusammenarbeit zwischen Hochschulen. Neue Wege beschreitet jetzt die UDE zusammen mit vier Fachhochschulen des westlichen Ruhrgebiets und des Niederrheins.

  • 24.09.2012

    Wahl zur Gleichstellungsbeauftragten

    Das Wahlfrauengremium kommt am 29. Oktober zusammen, um die Kandidatinnen für das Amt der Gleichstellungsbeauftragten und ihre Stellvertreterinnen zu wählen. Die Vorschlagsliste geht an den Senat, der die endgültige Wahl vornimmt. Interessentinnen können sich bei der Vorsitzenden der Gleichstellungskommission, Prof. Anne Schlüter, melden.

  • 06.09.2012

    Neuwahl in der Medizin

    In seiner konstituierenden Sitzung hat der neu gewählte Fakultätsrat der Medizinischen Fakultät die Zusammensetzung des Dekanats für die ab dem 1. Oktober beginnende Amtszeit bestimmt. Das Amt des Dekans übernimmt dann Prof. Jan Buer. Prof. Peter Friedrich Hoyer bleibt Prodekan für Planung und Finanzen, der bisherige Dekan Prof. Michael Forsting wechselt auf den Posten des Prodekans für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs.

  • 20.08.2012

    Hürde genommen

    Erfolgreich reakkreditiert wurden jetzt die drei außerschulischen Studiengänge der Fakultät Bildungswissenschaften. Damit einher geht die Neukonzeption einiger Module, die zum Wintersemester 2012/13 umgestellt werden. Der in englischer Sprache angebotene European Master of Adult Education wird im Master Erwachsenenbildung/Weiterbildung aufgehen. Dieser erhält dafür einen Schwerpunkt „Erwachsenenbildung in Europa“.

  • 26.07.2012

    Wissensdurst brauch Unterstützung

    Sich endlich ganz auf das Studium konzentrieren: Diesen Traum möchten sich die über 2.250 junge Menschen erfüllen, die sich für die nächste Runde im Stipendienprogramm beworben haben. Nun werden noch weitere Personen gesucht, die Studierenden finanziell unter die Arme greifen wollen.

  • 13.07.2012

    Hochschulrat: Mit frischen Kräften

    Drei neue Mitglieder verstärken den turnusgemäß neu gewählten zehnköpfigen UDE-Hochschulrat, der sich heute (13.07.) zu seiner konstituierenden Sitzung am Duisburger Campus traf: Dr. Doris König, Geschäftsführerin der InterRex GmbH und zuvor langjährige Geschäftsführerin der König-Brauerei in Duisburg, Dr. Claudia Weinkopf (UDE), stellv. Geschäftsführende Direktorin des Instituts Arbeit und Qualifikation und Prof. Dr. Werner Nienhüser (UDE), BWL/insb. Personalwirtschaft.

  • 10.07.2012

    Wissen über das Genderportal

    Was wissen die Hochschulangehörigen über das Genderportal und wie nutzen sie es? Der Lehrstuhl "Sozialpsychologie: Medien und Kommunikation" und das Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung (ZfH) wollen das herausfinden. In einer kurzen Befragung geht es um die Bekanntheit des Portals, eine weitere Evaluation soll Aufschluss über seine Nutzung geben.

  • 09.07.2012

    Gebäude mit Signalwirkung

    Insgesamt 1.060 Plätze bietet das neue Hörsaalzentrum, das demnächst am Duisburger Campus der Universität Duisburg-Essen gebaut wird. Kurz darauf beginnen auch die Arbeiten für das Hörsaalzentrum im Essener Univiertel, das mit seinen 1.250 Plätzen sogar noch etwas größer ausfallen wird. Schon fast fertig ist das NETZ-Forschungsgebäude mit 36 Laboren und einem Mikroskopiezentrum.

  • 09.07.2012

    "Best Practice" in der Frauenförderung

    Mehr Frauen in Führungspositionen an Hochschulen: Das ist u.a. das Ziel des 2007 von Bund und Ländern beschlossenen Professorinnenprogramms, das nun bis 2017 fortgesetzt wird. Derzeit genießen 109 Hochschulen eine spezielle Förderung, darunter auch die UDE. Das UDE-Gender-Portal wurde jetzt im Rahmen einer Evaluationskonferenz als innovative Maßnahme und Best-Practice-Beispiel vorgestellt.

  • 09.07.2012

    Infos und Hilfe zum Thema "Plagiate"

    Der Fall zu Guttenberg brachte das Thema „Plagiate“ ins öffentliche Bewusstsein. Hochschulangehörige haben im Zeitalter von „copy & paste“ schon länger damit zu tun. Um klar zu machen, wie damit umzugehen ist, hat das Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung nun eine Webseite entworfen. Sie bündelt alle Infos und bietet Unterstützung für die Überprüfung von akademischen Arbeiten.

  • 05.07.2012

    Vielfalt als Potential: KomDiM jetzt online

    An Hochschulen treffen viele Kulturen mit einem reichen Erfahrungsschatz aufeinander. Ein kluges Diversity Management (DiM) sorgt dafür, dass er sich gut entfalten kann und viele Früchte trägt. Um allen NRW-Landeshochschulen eine zielgerichtete DiM-Strategie zu ermöglichen, gründeten die UDE und die FH Köln in diesem Jahr KomDiM, das Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre. Nun ist es auch mit einem Webauftritt im Internet präsent. Dort können über eine ExpertInnendatenbank Erfahrungen ausgetauscht und Projekte vorgestellt werden.

  • 03.07.2012

    Starke Katholische Religion im Revier

    Das Ruhrgebiet braucht eine starke Theologie. Die Professoren der Katholischen Theologie der Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR) entwickelten dazu jetzt eine gemeinsame Strategie. Ziel: Forschung und Lehre der drei Ruhr-Uni noch stärker miteinander verzahnen.

  • 25.06.2012

    Der Weg ist das Ziel

    Wie wichtig die Unterstützung und Begleitung von SchülerInnen im Übergang von der Schule in die Hochschule ist, wurde kürzlich bei einer Fachtagung der Universität Bielefeld und der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften diskutiert. Die UDE wurde ausdrücklich für ihre beiden Modellprojekten „Chance hoch 2“ und „Uni-Trainees“ gelobt, die von der Stiftung Mercator gefördert werden bzw. auf den Weg gebracht wurden.

  • 25.06.2012

    Senat, Fakultätsräte und Wahlfrauen bestimmt

    Rund 5.000 MitarbeiterInnen und ca. 35.000 Studierende waren vom 19. bis 21. Juni aufgerufen, über die Zusammensetzung des Senats und der Fakultätsräte zu entscheiden und eine Wahl der Wahlfrauen vorzunehmen. Der neue Senat wird sich am 5. Oktober konstituieren.

  • 22.06.2012

    Eine bunte Weltreise

    Lokal verankert und weltweit vernetzt – wie international und multikulturell die UDE ist, zeigt sie beim Dies academicus am 27. Juni. Dann erwartet Studierende und HochschulmitarbeiterInnen ein vielfältiges Programm, das nicht nur afrikanische Akrobatik, indonesische Tänze, eine Physikshow, Schnuppersprachkurse, Kurzvorträge oder Workshops umfasst. Die Hochschule ehrt ihre besten AbsolventInnen und vergibt den begehrten Lehrpreis.

  • 22.06.2012

    Personalratswahlen: Ergebnisse liegen vor

    Gabi Schulte wurde in ihrem Amt als Vorsitzende des Personalrats der weiteren Beschäftigten bestätigt. Ebenso ihre StellvertreterInnen Susanne Büttner, Werner Klein und Bruno Berheide. Die Wahlbeteiligung lag bei 57 Prozent.

  • 18.06.2012

    Über die Zukunft der Kommunikationswissenschaft

    Wie geht es weiter mit der Kommunikationswissenschaft? Diese Frage soll jetzt eine Kommission klären, die vom Dekan der Fakultät für Geisteswissenschaften, Prof. Dirk Hartmann, mit dem Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung eingesetzt wurde. Eine große Chance zur fachlichen Neuorientierung eröffnet sich, da drei Professuren in den nächsten Jahren neu besetzt werden müssen.

  • 12.06.2012

    Gemeinsame Studienprogramme

    Wer in Essen Musik, Kunst oder Design studiert, hat künftig mehr Auswahl: Die Kooperation zwischen der Folkwang-Universität der Künste und der UDE umfasst demnächst drei Studiengänge. Am 14. Juni wird ein Vertrag unterzeichnet, der das gemeinsame Angebot für die gestufte Lehrerausbildung im Fach Musik regelt.

  • 11.06.2012

    Neues Handbuch: Evaluationen transparenter gestalten

    Um die universitäre Lehre weiter zu verbessern, ist es für DozentInnen und Fakultäten wichtig, ein Feedback ihrer Studierenden zu bekommen. An der UDE wird die Evaluation von Lehrveranstaltungen ab sofort durch ein neues Handbuch transparenter gestaltet. Der Praxisratgeber, vom Zentrum für Hochschul- und Qualitätsentwicklung (ZfH) entwickelt, liefert z.B. Interpretationshilfen für die statistische Auswertung, Tipps für die Durchführung von Rückmeldegesprächen und Standardfragebögen.

  • 11.06.2012

    Gremienwahlen: Vorschläge online

    Vom 19. bis zum 21. Juni 2012 bestimmen die Hochschulangehörigen über die Zusammensetzung des Senats und der Fakultätsräte. Die weiblichen hauptamtlichen Beschäftigten und die Studentinnen entscheiden zudem über die Zusammensetzung des Wahlfrauengremiums zur Wahl der Gleichstellungsbeauftragten. Die Wahlvorschläge sind nun online abrufbar.

  • 08.06.2012

    Die UDE ehrt ihre Besten - und lädt zum public viewing

    Festtagsstimmung an der UDE: Der DIES ACADEMICUS am 27. Juni auf dem Duisburger Campus steht im Zeichen des Mercator-Jahres und der Fußball-EM. Dem Geographen Gerhard Mercator sind eine Ausstellung und ein Konzert gewidmet. Abends kommen die Fußballfans auf ihre Kosten: Im Festzelt kann man gemeinsam das EM Halbfinale ansehen. Zuvor ehrt Rektor Prof. Ulrich Radtke auch dieses Jahr mit einem Festakt ab 16 Uhr die besten AbsolventInnen und vergibt den UDE-Lehrpreis. Zur Feier des Tages haben Hochschulangehörige ab 12 Uhr vorlesungs- und dienstfrei.

  • 04.06.2012

    Junior-ProfessorIn gesucht

    Im Bereich Thermische Turboarbeitsmaschinen wird ein/e Junior-ProfessorIn gesucht: Mit mehr als einer Million Euro unterstützt die Siemens AG, Sektor Energy, Oil & Gas, Duisburg die Einrichtung dieser ingenieurwissenschaftlichen Stiftungsprofessur. Sie ist nun zur Besetzung ausgeschrieben.

  • 01.06.2012

    Frauenpower an der Fakultät für Bildungswissenschaften

    Ob Professuren oder Mitarbeiterstellen: Der Frauenanteil bei den BildungswissenschaftlerInnen ist hoch. Die Fakultät ist die erste, in der die Lehrstühle zu mehr als die Hälfte mit Frauen besetzt sind. Dekan Prof. Dr. Horst Bossong: „Nun zahlt es sich aus, dass wir uns seit Gründung der Fakultät systematisch um das Thema Gleichstellung gekümmert haben.“

  • 01.06.2012

    Auf ein Neues: Zweite Amtsperiode für Rektor Prof. Ulrich Radtke

    Ein klares Votum: Einstimmig für eine weitere Amtszeit wiedergewählt wurde jetzt Rektor Prof. Ulrich Radtke. Nachdem sich der Hochschulrat Mitte Mai einhellig für Radtke ausgesprochen hatte, wurde diese Wahl nun ebenso eindeutig durch den Uni-Senat bestätigt. Die nächste Amtsperiode umfasst vier Jahre und beginnt am 1. April 2014.

  • 31.05.2012

    Starker Campus mit Perspektive

    Viele Diskussionen wurden in den vergangenen Wochen geführt, als die ersten Planungen zur räumlichen Vereinigung der mathematischen Fakultät am Essener Campus bekannt wurden. Nun steht der Umzug fest. Vorteile u.a.: die breitere fachliche Ausdifferenzierung, die bessere Positionierung bei der Einwerbung von Forschungsprojekten, das variantenreichere Lehrangebot. Die notwendigen Serviceleistungen werden auch in Zukunft am Duisburger Campus vorgehalten. Damit wird gewährleistet, dass die Studiengänge mit mathematischen Anteilen weiterhin vor Ort mit entsprechenden Lehrveranstaltungen und einer Dienstleistungsinfrastruktur versorgt sind.

  • 24.05.2012

    Gemeinsam besser – auch in der Forschung

    Noch ein Grund zum Feiern für die UAMR: Im neuen Förderatlas der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), der die 40 forschungsstärksten Universitäten Deutschlands beleuchtet, schaffte es das Ruhrgebiet mit seinen drei Universitäten unter die TOP 10.

  • 23.05.2012

    5. UAMR-Geburtstag: Große Jubiläumsfeier

    Unter dem Motto „5 Jahre UAMR – Gemeinsam besser“ begeht die Universitätsallianz Metropole Ruhr am 30. Mai ihren Geburtstag mit einem großen Festakt. Gefeiert wird in der spektakulären Kulisse des red dot design museums, Essen – mit Live-Musik und namhaften Gästen.

  • 16.05.2012

    Spitze: Fachbibliothek Medizin

    Die Fachbibliothek Medizin im Universitätsklinikum gehört zu den besten ihrer Art in Deutschland – das geht aus dem aktuellen CHE-Hochschulranking hervor. Sie wurde mit 2,0 bewertet. Innerhalb von nur drei Jahren konnte sie ihr Angebot wesentlich verbessern und stieg von der Schluss- in die Spitzengruppe auf.

  • 16.05.2012

    Gremienwahlen im Sommer

    An die Urnen gerufen sind die Hochschulangehörigen im laufenden Sommersemester: Vom 19. bis zum 21. Juni 2012 bestimmen sie über die Zusammensetzung des Senats und der Fakultätsräte. Die weiblichen hauptamtlichen Beschäftigten und die Studentinnen entscheiden zudem über die Zusammensetzung des Wahlfrauengremiums zur Wahl der Gleichstellungsbeauftragten. Wahlvorschläge können bis zum 29. Mai eingereicht werden.

  • 15.05.2012

    Mehr Chancen für ausländische AkademikerInnen

    Ab sofort können sich zugewanderte AkademikerInnen für das Programm ProSALAMANDER der UDE und der Uni Regensburg bewerben. Durch gezielte Nachqualifikation erhöhen sich ihre Arbeitsmarktchancen. In der ersten Runde können 32 Stipendien der Stiftung Mercator von bis zu 800 Euro vergeben werden. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni.

  • 11.05.2012

    Uni-Nachwuchs kommt groß raus

    Die ForscherInnen von morgen können an der UDE schon heute viel entdecken: Die neugestaltete Kita bietet jetzt noch mehr Spielraum zum Toben und Ausprobieren. Zum Internationalen Tag der Familie am 15. Mai wird das frisch renovierte Zuhause der „DU-E-Kids“ am Essener Campus feierlich eröffnet.

  • 04.05.2012

    Kooperation mit führenden Universitäten Brasiliens

    Gleich mehrere Kooperations- und Partnerschaftverträge konnte jetzt Rektor Prof. Ulrich Radtke in Brasilien unterzeichnen: Sie geben der Zusammenarbeit u.a. mit drei führenden Universitäten des aufstrebenden Staates einen verlässlichen Rahmen.

  • 30.04.2012

    „Zeit für Familie“

    Am Internationalen Tages der Familie, 15. Mai, lädt das Büro der Gleichstellungsbeauftragten zu einem Markt der Möglichkeiten unter dem Motto „Zeit für Familie“. Zwischen 13 und 14.30 Uhr können sich Interessierte im Foyer der Essener Hauptmensa rund um das Thema Kinderbetreuung und Pflege an der UDE informieren.

  • 27.04.2012

    Mathematik: Kräfte bündeln - Chancen nutzen

    Vereint lehren und forschen, das ist der Normalfall einer wissenschaftlichen Disziplin an einer Universität. Dies soll künftig auch für die Mathematik an der UDE gelten können. Mögliche Vorteile: Breitere fachliche Ausdifferenzierung, bessere Positionierung bei der Einwerbung von Forschungsprojekten, variantenreicheres Lehrangebot. Bislang fehlten für die Zusammenlegung geeignete Räumlichkeiten.

  • 19.04.2012

    UDE-Rektor Fundraiser des Jahres 2012

    Der Einsatz hat sich gelohnt: Wo immer es geht, wirbt Prof. Ulrich Radtke für Deutschland-Stipendien. Für seine herausragenden Leistungen erhielt er jetzt in Berlin den Deutschen Fundraising Preis 2012. Erstmals wurde diese bundesweit wichtigste Branchenauszeichnung einem Universitäts-Rektor verliehen.

  • 29.03.2012

    Farbe bekennen

    „Offen im Denken“, den Leitgedanken der UDE können jetzt aufmerksame MitbürgerInnen auch auf den Straßen im Ruhrrevier entdecken. Die UDE-Fahrzeugflotte wird Zug um Zug mit großformatigen Motiv-Aufklebern ausgestattet, so dass sich die aktuelle Kommunikationskampagne der Universität immer weiter verbreitet.

  • 16.03.2012

    Einer für alle – alle für einen

    Ab dem WS 2012/13 gibt es nur noch einen einheitlichen Studi-Ausweis an den Unis der Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR). So wird nicht nur die Identifikation mit ihren Hochschulen - der Ruhr-Uni Bochum (RUB), der TU Dortmund (TU Do), der Uni Duisburg-Essen (UDE) - und dem Bildungsraum Ruhr gestärkt. Mit dem Ausweis kann man künftig auch die Bibliotheksdienstleistungen aller drei Unis nutzen.

  • 14.03.2012

    ConRuhr-Verbindungsbüros fassen weltweit Fuß

    Kontakte knüpfen, Beziehungen pflegen, Kooperationen anbahnen: Die drei Auslandsbüros der Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR) tragen die Stärken des Forschungs- und Studienstandorts Ruhrgebiet in alle Welt. Fuß gefasst haben die drei Ruhrgebietsunis mittlerweile in Nord- und Südamerika sowie in Russland. Sie haben in kurzer Zeit zahlreiche Austausch-, Stipendienprogramme und wissenschaftliche Kooperationen angestoßen und leisten so einen wertvollen Beitrag zur internationalen Ausrichtung der Region Ruhr.

  • 12.03.2012

    Gemeinsam besser: 5 Jahre Universitätsallianz Metropole Ruhr

    Am 12. März wird die Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR) fünf Jahre alt! Ein Grund zum Feiern, denn mit ihrer Unterschrift unter den Kooperationsvertrag im Jahr 2007 läuteten die Rektoren der Ruhr-Universität Bochum, der Technischen Universität Dortmund und der Universität Duisburg-Essen eine neue Zeitrechnung in der Wissenschaftslandschaft ein. Mit der Bündelung ihrer Kräfte schaffen die drei Ruhrgebietsuniversitäten gute Bedingungen für Forschung und Lehre auf höchstem Niveau.

  • 24.02.2012

    Der Bund gibt 13 Mio. Euro frei

    Hohen Besuch aus Berlin erwartet die UDE am 24. Februar: Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesforschungsministerium, wird Rektor Prof. Dr. Ulrich Radtke eine Förderzusage des Bundes in Höhe von bis zu 13 Mio. Euro für das Käte Hamburger Kolleg „Politische Kulturen der Weltgesellschaft“ überreichen.

  • 16.02.2012

    Bundesaußenminister eröffnet UAMR-Büro in São Paulo

    Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat das zweite Büro der Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR) in Brasilien eröffnet. Es ist im neuen Deutschen Wissenschafts- und Innovationshaus in São Paulo (DWIH) untergebracht und arbeitet dem UAMR-Verbindungsbüro ConRuhr Latin America in Rio de Janeiro zu.

  • 07.02.2012

    KomDiM gegründet

    An einer Hochschule treffen viele Kulturen mit einem reichen Erfahrungsschatz aufeinander. Ein kluges Diversity Management (DiM) sorgt dafür, dass er sich gut entfalten kann und viele Früchte trägt. Um allen NRW-Landeshochschulen künftig eine zielgerichtete DiM-Strategie zu ermöglichen, wurde jetzt KomDiM gegründet, das Zentrum für Kompetenzentwicklung für Diversity Management in Studium und Lehre an Hochschulen in NRW.

  • 26.01.2012

    AStA neu aufgestellt

    Das Studierendenparlament hat vier AStA-Referate neu besetzt: Vorsitz, Presse, Hochschulpolitik, Finanzen.

  • 23.01.2012

    Di Fabio: Vorlesung auch im Live-Stream

    Zwar sind für die zweite Vorlesung des diesjährigen Mercator-Professors, Udo Di Fabio, am 26. Januar ab 18 Uhr im Essener Audimax keine Karten mehr zu bekommen. Doch InteressentInnen bieten sich noch andere Möglichkeiten, dem Vortrag zu folgen: entweder bei der Liveübertragung im benachbarten Hörsaal S04 T01 A02, oder per Live-Stream direkt im Internet.

  • 19.01.2012

    Leistungen und Ziele festlegen

    Ihre jeweilige Ziel- und Leistungsvereinbarung (ZLV IV) mit dem Land unterzeichneten heute zehn Ruhrgebietshochschulen. Für die nächsten zwei Jahre wird darin festgelegt, wo sie Entwicklungsschwerpunkte setzen werden. Im Gegenzug garantiert das Land ihnen finanzielle Planungssicherheit.

  • 11.01.2012

    Kooperativ forschen und promovieren

    Wer Chemie studiert hat, kann mit einer Promotion seine Karrierechancen enorm erhöhen. Das ist heute nicht anders als vor der Bologna-Reform. Sie bietet zudem die Chance, kooperative Forschungs- und Promotionsstrukturen zwischen verschiedenen Hochschulformen zu entwickeln. Deshalb unterzeichnen die Hochschule Niederrhein und die UDE am 11. Januar eine Kooperationsvereinbarung, die den wissenschaftlichen Nachwuchs in der Chemie stärker fördern soll.