CAMPUS:AKTUELL-Zur Person 2012

  • 18.12.2012

    Christian Boy und Ingo Stoffels erhalten Hans-Creutzig-Preis

    Einer der höchstdotierten Preise in der Nuklearmedizin geht in diesem Jahr an den Nuklearmediziner Dr. Christian Boy und den Dermatologen Dr. Ingo Stoffels vom Uniklinikum Essen. Die beiden Mediziner erhielten die Auszeichnung in Höhe von 2.500 Euro bei der Jahrestagung der Rheinisch Westfälischen Gesellschaft für Nuklearmedizin (RWGN) in Münster.

  • 17.12.2012

    Daniel Balzani ins Junge Kolleg berufen

    Er gehört in der Mechanik zu den besten deutschen NachwuchsforscherInnen. Nun wird Bauingenieur Dr. Daniel Balzani in das Junge Kolleg der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste aufgenommen. Der 35-Jährige befasst sich seit Jahren mit Modellen, die hyperelastische Materialeigenschaften zuverlässig beschreiben.

  • 06.12.2012

    Trauer um Dr. h.c. Dave Brubeck

    Auch die UDE trauert um den berühmten amerikanischen Jazzpianisten Dave Brubeck. Die ehemalige Universität Duisburg zeichnete ihn 1994 mit der Ehrendoktorwürde für besonderen Leistungen bei der musikalischen Völkerverständigung aus. Mit "Choral" komponierte Brubeck eigens ein Stück für die Uni.

  • 30.11.2012

    Wolfgang Sauerwein in Expertengremium für Strahlenschutz berufen

    Seine Einschätzungen sind auch beim Nachbarn gefragt: Prof. Wolfgang Sauerwein wurde von der französischen Strahlenschutzbehörde IRSN in ein fünfköpfiges internationales Expertengremium berufen. Es evaluiert die Forschungseinrichtungen in Frankreich hinsichtlich der Strahlendosimetrie und der Metrologie.

  • 30.11.2012

    Peter Horn in DGTI-Vorstand gewählt

    Der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie (DGTI) hat ein neues Vorstandsmitglied aus Essen: Prof. Peter Horn. Er ist Direktor des Instituts für Transfusionsmedizin am Uniklinikum.

  • 30.11.2012

    Ehrendoktorwürde für Mercatorforscher Krücken

    Er trug maßgeblich dazu bei, dass die wissenschaftliche Leistung des Kartografen und Universalgelehrten Gerhard Mercator anerkannt wurde: Für sein herausragendes Wirken erhält der Forscher und ehemalige Rektor des Mercator-Gymnasium Duisburg, Friedrich Wilhelm Krücken, am 30. November die Ehrendoktorwürde der Geisteswissenschaftlichen Fakultät.

  • 26.11.2012

    Oskar Medizin-Preis für Sigrid Elsenbruch

    Einer der höchstdotierten Medizinpreise Deutschlands geht in diesem Jahr an Prof. Sigrid Elsenbruch, Professorin für Experimentelle Psychobiologie am Uniklinikum. Sie teilt sich den Oskar Medizin-Preis mit Prof. Michael Schemann von der TU München. Die beiden erhalten die Auszeichnung in Höhe von 50.000 Euro für ihre Forschungen über den Einfluss des Nervensystems auf Erkrankungen im Magen-Darmbereich. Prof. Elsenbruch befasst sich hier insbesondere mit dem Zusammenhang zwischen Emotionen, Kognitionen und der Schmerzverarbeitung.

  • 19.11.2012

    Annemarie Fritz-Stratmann ist Visiting Professor in Johannisburg

    Prof. Annemarie Fritz-Stratmann von der Fakultät für Bildungswissenschaften ist nun "Visiting Professor" des Centre for Education Practice Research an der Universität Johannisburg. Die UDE-Fakultät kooperiert mit den südafrikanischen WissenschaftlerInnen u.a. bei Forschungsprojekten zur Diagnostik und Förderung mathematischer Kompetenzen von Kindern im Vorschul- und Grundschulalter.

  • 19.11.2012

    Ansgar Belke Gutachter in Portugal

    Seine Expertenmeinung ist international gefragt: Makroökonom Prof. Ansgar Belke evaluiert auf Einladung der Fundação para a Ciênia e a Tecnologia (FCT) Forschungsanträge portugiesischer WissenschaftlerInnen im Bereich "Economics and Finance". Die FCT ist mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft zu vergleichen.

  • 19.11.2012

    VDE-Promotionspreis für Stephan Engelhardt

    Den diesjährigen Promotionspreis des Vereins für Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) erhält am 27. November Dr. Stephan Engelhardt. Der VDE zeichnet Engelhardt, der an der UDE promovierte, für seine herausragende Dissertation zum Thema "Direkte Leistungsregelung einer Windenergieanlege mit doppelt gespeister Asynchronmaschine" aus.

  • 16.11.2012

    Gerd Heusch mit Bundesverdienstkreuz geehrt

    Mediziner zu sein, ist für ihn im doppelten Wortsinn eine Herzensangelegenheit: Prof. Gerd Heusch vom Universitätsklinikum Essen zählt international zu den herausragenden Herzspezialisten. Er hat entscheidend dazu beigetragen, dass die Entstehung von Infarkten besser verstanden und bekämpft werden kann. Hierfür hat ihm NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft jetzt das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

  • 05.11.2012

    NAMUR-Award für Shen Yin

    Für seine Doktorarbeit zum Thema „Data-driven design of fault diagnosissystems“ erhält Dr.-Ing. Shen Yin diesjährigen NAMUR-Award. Den Preis vergibt die Interessengemeinschaft Automatisierungstechnik der Prozessindustrie NAMUR für hervorragende Abschlussarbeiten für „Intelligente Prozess- und Betriebsführung“.

  • 05.11.2012

    Forschungs- und Innovationspreis für Stefan Kasper

    Dickdarmkrebs ist die zweithäufigste Krebserkrankung in Deutschland mit etwa 70.000 Neuerkrankungen jährlich. Etwa die Hälfte der Patienten ist bereits im fortgeschrittenen Krankheitsstadium. Für seine wegweisenden Erkenntnisse im Bereich der Resistenzmechanismen bei der zielgerichteten Behandlung von Darmkrebs wurde Dr. med. Stefan Kasper jetzt mit dem Forschungs- und Innovationspreis der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO) ausgezeichnet.

  • 02.11.2012

    Peter Horn erhält Jean Julliard Preis

    Als zweiter deutscher Forscher erhielt Prof. Peter Horn, Direktor des Instituts für Transfusionsmedizin am Universitätsklinikum Essen (UKE), jetzt den international anerkannten Jean Julliard Preis. Ausgezeichnet wurde er von der Gesellschaft für Bluttransfusion für seine Forschung zur Invitro-Erzeugung von Patientenspezifischen zellulären Blutprodukten.

  • 30.10.2012

    GDCh-Literaturpreis für Reinhard Zellner

    Den mit 10.000 Euro dotierten Literaturpreis des Fonds der Chemischen Industrie erhält in diesem Jahr Prof. Reinhard Zellner für das Buch „Chemie über den Wolken... und darunter“. Es sei ihm gelungen, ein kenntnisreiches und zugleich spannendes und attraktives Buch über die Zusammenhänge zwischen Atmosphäre, Umwelt und Klima zu verwirklichen, so die Begründung.

  • 22.10.2012

    Martin Schuler im Stiftungsbeirat

    Prof. Martin Schuler ist neues Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der Stiftung für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen. Der Direktor der Klinik für Innere Medizin des Uniklinikums Essen (UKE) wird somit die nächsten vier Jahre diesem Gremium angehören.

  • 22.10.2012

    Preis für gemeinsame Forschung

    Für ihre gemeinsame Forschung in der Transfusionsmedizin erhielten Prof. Monika Lindemann, Institut für Transfusionsmedizin, und Prof. Oliver Witzke, Klinik für Nephrologie, den Hans-U.-Zollinger Forschungspreis. Die Auszeichnung der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie ist mit 5.000 Euro dotiert.

  • 22.10.2012

    Ulrich Hagen Preis für Wolfgang-U. Müller

    Prof. Wolfgang-U. Müller vom Institut für Strahlenbiologie wurde von der Gesellschaft für biologische Strahlenforschung ausgezeichnet. Er erhielt den Ulrich Hagen Preis für besondere Verdienste in seinem Fachgebiet.

  • 22.10.2012

    Bahman Afzali für Lehrforschungsprojekt ausgezeichnet

    Die Gesellschaft für Medizinische Ausbildung zeichnet den UDE-Studenten Bahman Afzali aus. Er erhält den Preis für herausragende Leistungen lehrender Studierender. Afzali entwickelte das Lehrforschungsprojekt „Team-based Learning in der Anatomie".

  • 21.10.2012

    Timo Heinrich für Dissertation ausgezeichnet

    Die Gesellschaft für experimentelle Wirtschaftsforschung hat Dr. Timo Heinrich den „Heinz Sauermann-Preis zur experimentellen Wirtschaftsforschung“ für die beste Dissertation verliehen. Er promovierte bei Prof. Dr. Jeannette Brosig-Koch am Lehrstuhl für quantitative Wirtschaftspolitik.

  • 12.10.2012

    Ditmar Schädel wiedergewählt

    Für weitere zwei Jahre wird der Fotograf und Dozent im Studiengang Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaften Ditmar Schädel der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) vorstehen. In die DGPh werden Wissenschaftler-, Künstler- und BerufsfotografInnen berufen.

  • 12.10.2012

    Loth Präsident des Deutsch-französischen Historikerkomitees

    Prof. Wilfried Loth, Professor für Neuere und Neueste Geschichte, wurde jetzt in Berlin zum neuen Präsidenten des Deutsch-französischen Historikerkomitees gewählt. Ihm gehören 190 FachwissenschaftlerInnen beider Nationen an.

  • 05.10.2012

    Jürgen Wasem erhält Fritz-Lickint-Medaille

    Für seine Forschung im Bereich der direkten und indirekten Kosten des Rauchens wurde Prof. Jürgen Wasem jetzt mit der Fritz-Linckint-Medaille ausgezeichnet. Die Ehrung der Deutschen Gesellschaft für Nikotin- und Tabakforschung e.V. (DGNTF) erhielt er beim Deutschen Suchtkongress in Berlin.

  • 05.10.2012

    Sieg beim Logistic Masters

    Beim größten deutschen Wissenstest für Logistikstudierende haben mit Daniel Melzow und Fabian Lang UDE-Studierende die ersten beiden Plätze unter sich ausgemacht. Ingesamt nahmen 1.000 NachwuchslogistikerInnen aus ganz Deutschland am Wettbewerb teil.

  • 05.10.2012

    Nachruf: Dr. Ulrich Pflugk

    Im Alter von 82 Jahren verstarb jetzt Dr. Ulrich Pflugk. Er war langjähriger Leiter der Universitätsbibliothek Duisburg, die er ab 1972 zunächst als neugegründete Bibliothek der Gesamthochschule Duisburg aufbaute.

  • 04.10.2012

    Dritter Platz in der "Stadt der Zukunft"

    Eine baumgesäumte Promenade, Gastronomie und Einzelhandel, eine bessere Anbindung des Vorplatzes durch Fuß- und Radwege: Mit diesem Konzept holten die Bauingenieure in spe Omar Al-Dolymy, Karol Görner und Kaveh Hekmat den dritten Platz im Wettbewerb "Stadt der Zukunft". Bei dem vom Verein Beratender Ingenieure (VBI) ausgelobten Wettstreit waren Entwürfe gefragt, die den Kölner Südbahnhof städtbaulich attraktiver machen.

  • 01.10.2012

    Jan Kruse erhält Rave-Forschungspreis

    Muttersprache + zwei Fremdsprachen sollten europäische BürgerInnen künftig beherrschen, das ist zumindest das erklärte Bildungsziel der EU. Mit diesem „Barcelona-Prinzip“ befasste sich Dr. Jan Kruse in seiner Dissertation und wird dafür mit dem renommierten Rave-Forschungspreis Auswärtige Kulturpolitik des Instituts für Auslandsbeziehungen in Stuttgart ausgezeichnet.

  • 25.09.2012

    Dale Sayers Young Scientist Award für Carolin Schmitz-Antoniak

    Diese Ehrung wird nur alle drei Jahre vergeben: Dr. Carolin Schmitz-Antoniak erhielt den Dale Sayers Young Scientist Award für NachwuchswissenschaftlerInnen. Die International X-ray Absorption Society (IXAS) verleiht den Preis für herausragende Beiträge in der Synchrotronstrahlung-Forschung. Schmitz-Antoniak aus der Forschungsgruppe von UDE-Prof. Heiko Wende befasst sich mit nanoskaligen Systemen, deren Struktur und Magnetimus.

  • 24.09.2012

    Prof. Hans-Joachim Lehmann gestorben

    Im Alter von 89 Jahren verstarb jetzt Prof. Hans-Joachim Lehmann. Der langjährige Direktor der Klinik für Neurologie (bis 1988) war von 1974 bis 1975 Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Essen. Er führte neue Techniken in die Neurologie in Essen ein und etablierte darüber hinaus die ersten Betten für neurologische Intensivmedizin.

  • 11.09.2012

    Wie präsent ist Mercator heute noch?

    Passend zum Mercatorjahr 2012 erhält Timo Celebi für seine Magisterarbeit "Namen stiften Identität...? Gerhard Mercator im Diskurs der Universität – Gesamthochschule Duisburg" den mit 3.000 Euro dotierten Förderpreis des CV Ruhrgau im Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen. Celebi beleuchtete den langwierigen Namensgebungsprozess der Universität – Gesamthochschule Duisburg (UGH) zwischen 1972 und 1994.

  • 10.09.2012

    WIP mit neuer Leitung

    Einen neuen Vorstand gewählt hat die studentische Unternehmensberatung „Wissenschaft in der Praxis (WIP) in der Mercator School of Management: Neuer 1. Vorstand ist nun Nils Heinemann, den Stellvertreterposten hat Johann Hoffmann übernommen. Jennifer Marutt zeichnet für Finanzen, Recht & Internes verantwortlich.

  • 04.09.2012

    Nachruf: Prof. Peter Braun verstorben

    Mit seinen Untersuchungen zur Gegenwartssprache und der Sprachentwicklung im geteilten Deutschland wurde er auch einem breiteren Publikum bekannt: Jetzt starb 85jährig der Sprachwissenschaftler Prof. Peter Braun. Er hatte bis 1992 an der damaligen Universität Essen gelehrt und geforscht.

  • 28.08.2012

    Gerard Solton Award für Norbert Fuhr

    Jeder benutzt heute regelmäßig Internet-Suchmaschinen. Dass man (fast) immer das findet, was man sucht, liegt unter anderem an Methoden, die UDE-Professor Norbert Fuhr entwickelt hat. Der Experte für Informationssysteme wurde jetzt mit dem Gerard Salton-Award ausgezeichnet.

  • 21.08.2012

    Überflieger mit Bodenhaftung

    Nach vier Jahren hatte Dominik Heider sein Informatikdiplom in der Hand, nur zwei Jahre später die Doktorurkunde und mit 30 ist er bereits habilitiert. Heider gehört damit deutschlandweit zu den jüngsten Habilitierten. An der UDE will der Privatdozent weiter an bioinformatischen Analysemethoden für Hochdurchsatzverfahren forschen.

  • 20.08.2012

    Karl-Heinz Jöckel in Arbeitsgruppe "Nationale Kohorte"

    Expertenmeinung gefragt: Prof. Karl-Heinz Jöckel, Direktor des Instituts für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie, ist vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit in die Arbeitsgruppe „Nationale Kohorte“ berufen worden. Diese Arbeitsgruppe des HelmholtzZentrums München, dem Deutschen Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt, befasst sich u.a. mit einer Studie zur "Ernährung, Lebensstil, Stoffwechsel und Risiko für chronische Krankheiten".

  • 20.08.2012

    Vera Knufmann erhält RWE-Preis

    Wenn zuhause das Licht angeht, woher kommt die Energie dafür? Und was haben PolitikerInnen damit zu tun? Als angehende Lehrerin hat sich Vera Knufmann Gedanken gemacht, wie sie SchülerInnen "Ziele der Energiepolitik" vermitteln kann. Für ihre Arbeit, die im Seminar "Ökonomie und Energie" der Wirtschaftsdidaktik entstand, erhielt sie eine Auszeichnung von RWE-Deutschland. Ihre Kommilitoninnen Verena Kerat und Antja Brylak erhielten den 2. bzw. 3. Preis.

  • 16.08.2012

    Höchste Auszeichnung für Gerd Heusch

    Wie kann man das Herz vor einem Infarkt schützen? Prof. Gerd Heusch betreibt zu dieser Frage grundlegende Untersuchungen. Dafür erhält der Direktor des Instituts für Pathophysiologie am Essener Universitätsklinikum jetzt die höchste Auszeichnung der Europäischen Gemeinschaft für Kardiologie (ESC): Heusch hält die diesjährige William Harvey Lecture auf der ESC-Jahrestagung.

  • 02.08.2012

    Monnet Lehrstuhl für Professor Belke

    Als Fachmann für Makroökonomik vermittelt Prof. Dr. Ansgar Belke angehenden Volkswirtschaftlern das nötige Sachverständnis. Jetzt ist er von der EU mit einem „Ad Personam Jean Monnet Lehrstuhl“ ausgezeichnet worden. Die Dotierung von 45.000 Euro soll in ein Projekt fließen, das die Zukunftsfähigkeit Europas analysiert.

  • 30.07.2012

    Jürgen Wasem leitet wichtige Gremien

    Seine Meinung als unabhängiger Experte wird hoch geschätzt: Jürgen Wasem, Professor für Medizinmanagement, bringt derzeit in vielen Gremien seinen Sachverstand ein. Bei zweien wurde er jetzt als Vorsitzender bestätigt.

  • 25.07.2012

    Forster-Stipendiat Rahman: Schadstoffen auf der Spur

    Schmutzwasser aus Haushalten und Industrie ist für Mohammed Mizanur Rahman von größtem Interesse: Der Forster-Forschungsstipendiat aus Bangladesch analysiert dessen Schadstoffgehalt und nutzt dabei erstmals organische Salze. Noch bis Dezember erforscht er an der Fakultät für Chemie diese neue Methode.

  • 24.07.2012

    Gregor Hiesgen und Mehmet Sanlialp erhalten Innovationspreise

    Autounfälle verhindern und Energie aus der Temperatur von Abgasen gewinnen: Damit beschäftigten sich Dipl.-Ing. Gregor Hiesgen und Mehmet Sanlialp. Jetzt erhielten die Ingenieure für ihre Arbeiten die mit 2.500 und 1.500 Euro dotierten Innovationspreise der Sparkasse am Niederrhein.

  • 13.07.2012

    Gründungsrektor Prof. Lothar Zechlin verabschiedet sich

    „Ein Leben mit erfolgreich scheiternden Reformen“ war das Motto der „streng wissenschaftlichen Abschiedsfeier“ von Prof. Dr. Lothar Zechlin, der die UDE von 2003 bis 2008 als Gründungsrektor leitete und jetzt offiziell seinen Ruhestand als Hochschullehrer einläutete.

  • 10.07.2012

    Jens Hofmann erhält Nachwuchsforscherpreis

    Die Auswahl der Online-Shoppingportale wird immer größer, aber wer hat den größten Einfluss auf die Kaufentscheidung? Diese Frage untersuchte Jens Hofmann, Fachgebiet Allgemeine Psychologie: Kognition, und kam zum Ergebnis: Der Rat des guten Freunde/der guten Freundin ist immer noch am wertvollsten. Für seine Studie erhielt er nun den Nachwuchsforscherpreis des Bundesverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher (BVM) in der Kategorie Master-/Diplomarbeiten.

  • 09.07.2012

    Ehrendoktor: Heinz-Horst Deichmann

    Auszeichnung für langjähriges Engagement: Heinz-Horst Deichmann erhielt die Ehrendoktorwürde der Fakultät für Medizin. Deichmann übernahm u.a. für fünf Jahre die Finanzierung eines neuen Lehrstuhls für Atherosklerose (Arterienverkalkung), stiftete einen Mikro-Computertomographen und untersützt den Bau des neuen Lehr-Lern-Zentrums.

  • 06.07.2012

    Ein Nachruf: Altrektor Helmut Schrey

    Ein Urgestein der Hochschullandschaft im Revier, der erste Gründungsrektor der neuen Universität Duisburg, Prof. Dr. Helmut Schrey, verstarb jetzt im Alter von 92 Jahren. Bis zuletzt begleitete der Anglistikprofessor und engagierte Hochschullehrer seine Universität mit wachem Blick und klugen Kommentaren.

  • 05.07.2012

    Julian Mennenöh: Bester Data-Miner

    Anhand vorgegebener Daten ein Modell entwickeln, das die Verkaufszahlen für ein Produkt möglichst genau vorhersagt: Diese Aufgabe löste Promotionsstudent Julian Mennenöh, Fakultät für Wirtschaftwissenschaften, am besten. Er erhielt den ersten Preis im internationalen DATA-MINING-CUP 2012 und setzte sich gegen die Konkurrenz aus 22 Ländern durch.

  • 05.07.2012

    Detlev Leutner im Amt bestätigt

    Detlev Leutner, Professor für Lehr- und Lernpsychologie an der Falkultät für Bildungswissenschaft, ist in seinem Amt im Senat des Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bestätigt worden. Somit wird er für weitere drei Jahre dem Gremium angehören.

  • 04.07.2012

    Internationaler Dissertationspreis für Yuan Li

    Internationale Anerkennung: Für seine Arbeit über „ Accountability in One-Party Government: Rethinking the Success of Chinese Economic Reform“ erhielt Dr. Yuan Li den Dissertationspreis in „Institutional Economics“ der International Society for New Economics (ISNIE). Li forscht am Graduiertenkolleg der Deutschen Forschungsgemeinschaft „Risk and East Asia“.

  • 03.07.2012

    Barcikowski Chefredakteur von "Bionanomaterials"

    Prof. Stephan Barcikowski vom Center for Nanointegration (CENIDE) ist zum Chefredakteur der neu aufgelegten Zeitschrift „Bionanomaterials“ des Verlags DeGruyter ernannt worden. Das Format der Fachpublikation erlaubt es WissenschaftlerInnen , ihre Ergebnisse kompakt auch schon in einem frühen Forschungsstadium zu veröffentlichen.

  • 29.06.2012

    Zum Tode von Jörg Engelbrecht

    „Die Fakultät für Geisteswissenschaften verliert mit Jörg Engelbrecht einen hoch geschätzten Kollegen, begnadeten Forscher und beliebten Lehrer.“ Mit diesen Worten würdigt Dekan Prof. Dirk Hartmann den kürzlich verstorbenen Historiker. Seit Wintersemester 2005/06 war Prof. Engelbrecht (60) Inhaber des Lehrstuhls für die Landesgeschichte der Rhein-Maas-Region und Direktor des Instituts für niederrheinische Kulturgeschichte und Regionalentwicklung (InKuR).

  • 28.06.2012

    Ehrendoktor Heinz-Horst Deichmann

    Auszeichnung für langjähriges Engagement: Heinz-Horst Deichmann erhält am 6. Juli die Ehrendoktorwürde der Fakultät für Medizin. Deichmann übernahm zum Beispiel für fünf Jahre die Finanzierung eines neuen Lehrstuhls für Atherosklerose (Arterienverkalkung) und stiftete einen Mikro-Computertomographen.

  • 21.06.2012

    Eberhard-Gerstel-Preis 2012 geht an Steffen Wiese

    Für seine Publikation über die Temperaturprogrammierung in der Hochleistungsflüssig-Chromatographie (HPLC) erhielt Steffen Wiese jetzt den Eberhard-Gerstel-Preis 2012. Seine Arbeit trägt entscheidend zur Verbesserung neuer Detektionsverfahren bei, mit denen z.B. Dopingsünder überführt werden können. Wiese promoviert bei Prof. Torsten C. Schmidt, Instrumentelle Analytische Chemie (IAC).

  • 19.06.2012

    Steffen Lehndorff: Fachtagung zur Verabschiedung

    Zwei Jahrzehnte lang prägte Dr. Steffen Lehndorff wichtige Forschungsbereiche des Instituts Arbeit und Qualifikation (IAQ) – nun wird er mit einer Fachtagung über „Die Krise europäischer Beschäftigungsmodelle und aktuelle Entwicklungen von Arbeit und Arbeitszeit“ in den Ruhestand verabschiedet.

  • 18.06.2012

    "Warmherziger Skeptiker": Zum Tode von Dankwart Danckwerts

    Im Mai verstarb der bekannte Soziologe und Sozialpädagoge Prof. Dankwart Danckwerts (79) in seiner Heimatstadt Hamburg. Bis kurz vor seinem Tod lehrte und forschte er noch regelmäßig an der UDE. Prof. Jochen Zimmer: „Wir vermissen den klugen und warmherzigen Skeptiker".

  • 15.06.2012

    Michaela Trax erhält Robert Mundell Prize

    Wie wirken sich Auslandsinvestitionen eines Unternehmens auf Beschäftigung, Umsätze und Investitionen im Inland aus? Muss man um den ursprünglichen Standort fürchten, weil andernorts billiger produziert wird? Für ihre Arbeit über diese Fragen erhielt die Doktorandin Michaela Trax von der Mercator School of Management (MSM) jetzt den bedeutenden Robert Mundell Prize der Canadian Economic Association.

  • 11.06.2012

    Georg Pelz wird Honorarprofessor

    Für sein jahrelanges Engagement im Fach "Automobileletronik" ernennt die Fakultät für Ingenieurwissenschaften Dr. Georg Pelz am 21. Juni zum Honorarprofessor. Pelz, der sich 2001 an der Uni Duisburg habilitierte und seit 2003 bei Infineon Technologies arbeitet, hält seine Antrittsvorlesung im Rahmen des Elektrotechnischen Kolloquiums ab 16 Uhr, Bismarckstr. 81, BA 143 (Campus Duisburg).

  • 11.06.2012

    Wolfgang Hoeppner gestorben

    Im Alter von 61 Jahren verstarb jetzt der bekannte Computerlinguistik-Experte Prof. Wolfgang Hoeppner. Er kam 1991 an die UDE bzw. an die Universität Duisburg. Hoeppner war ein in Forschung, Lehre und universitärer Selbstverwaltung hoch engagierter Hochschulprofessor. Er engagierte sich besonders für die interdisziplinäre Profilierung und fachliche Weiterentwicklung des bundesweit stark nachgefragten Studiengangs Angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft (Komedia).

  • 06.06.2012

    Torsten Schmidt zum Vorsitzenden gewählt

    Eine Auszeichnung auch für die Wasserforschung an der UDE: Chemie-Prof. Torsten Schmidt wird ab 2013 für zwei Jahre neuer Vorsitzender der Wasserchemischen Gesellschaft. Das entschieden die Mitglieder dieser Fachgruppe der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) bei ihrer Jahrestagung. Auch das Fachsekretariat zieht um: Es hat seinem Sitz dann am IWW Rheinisch-Westfälischen Institut für Wasserforschung, Mülheim a.R.

  • 30.05.2012

    Christoph K. Naber im Board of Directors

    In das EuroPCR-Board of Diretors ist Privatdozent Dr. Christoph K. Naber berufen worden. Naber, der an der Medizischen Fakultät lehrt, ist Direktor der Klinik für Kardiologie und Angliologie, Elisabeth Krankenhaus Essen. Mit weit über 10.000 TeilnehmerInnen ist der EuroPCR, der jährlich in Paris stattfindet, der bedeutendste internationale Kongress auf dem Gebiet der interventionellen Kardiologie.

  • 30.05.2012

    G.-D.-Baedeker-Preis für Andreas Ney

    Physikprofessor Andreas Ney ist diesjähriger G.-D.-Baedeker-Preisträger. Die Auszeichnung würdigt insbesondere seine an der UDE eingereichte Habilitationsschrift, mit der er die Vorhersagen zur Existenz von magnetischer Ordnung in verdünnten magnetischen Halbleitermaterialien experimentell überprüft hat.

  • 29.05.2012

    Bodenständig und allgemeinverständlich: Zum Tode von Georg Scherer

    Trauer im Philosophischen Institut: Mit dem kürzlich verstorbenen Prof. Georg Scherer verliere die UDE einen herausragender Wissenschaftler und das Ruhrgebiet ein Original mit Bodenhaftung, heißt es in einem Nachruf auf der Institutswebseite. Scherer habe es auf einzigartige Weise verstanden, die großen Fragen der Philosophie in allgemeinverständlicher, alltagsnaher Weise zu vermitteln

  • 22.05.2012

    Gerd Heusch Mitglied der NRW-Akademie

    Der bekannte Herzspezialist Prof. Dr. med. Dr. h.c. Gerd Heusch gehört zu den 16 Forschern, die jetzt als ordentliches Mitglied in die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste neu aufgenommen wurden. Heusch ist Direktor des Instituts für Pathophysiologie am Universitätsklinikum Essen.

  • 16.05.2012

    Nachruf: Georg Scherer gestorben

    Mit Prof. Georg Scherer (84) verstarb vor wenigen Tagen einer der Gründerväter des beliebten „Medizinisch-Philosophischen Seminars“. Von 1965 bis 1993 lehrte Georg Scherer als Philosophieprofessor an der Universität Essen.

  • 09.05.2012

    Van Ackeren: Leitungsfunktion im Landesprüfungsamt

    Bildungswissenschaftlerin Prof. Isabell van Ackeren ist neue stellvertretende Leiterin des Landesprüfungsamtes für Lehrämter an Schulen, Geschäftsstelle Essen. Sie wurde vom NRW-Ministerium für Schule und Weiterbildung berufen. Das Amt hat die Aufgabe, die Erste Staatsprüfung vorzubereiten, durchzuführen und zu evaluieren.

  • 30.04.2012

    Mark Ladd: Hohe Auszeichnung vom European Research Council

    Zwölf Prozent: Höher liegt die Wahrscheinlichkeit nicht, den begehrten Advanced Investigators Grant des European Research Councils zu gewinnen – selbst für herausragende WissenschaftlerInnen mit einem exzellenten Forschungsvorhaben. Genau dies hat jetzt Prof. Mark Ladd, Experte für Magnetresonanztomographie, geschafft. Er erhält somit auch 2,1 Mio. Euro, um das vorgeschlagene Projekt umsetzen zu können.

  • 30.04.2012

    Max-Weber-Preis für Thomas Retzmann

    Um SchülerInnen für Fragen der Wirtschaftsethik zu sensibilisieren, entwarf Thomas Retzmann, Professor für Wirtschaftswissenschaften und Didaktik der Wirtschaftslehre, gemeinsam mit einem Hamburger Kollegen ein Onlineportal. Dort werden den Jungen und Mädchen mögliche moralische Dilemmata in ihrem Alltag vor Augen geführt. Dafür erhielten die beiden Forscher nun in der Kategorie Schul-/Lehrbuch den Max-Weber-Preis für Wirtschaftsethik.

  • 26.04.2012

    Erbel erhält Sven-Effert-Preis 2012

    Für seine wissenschaftlichen Arbeiten zu medizinischen Entwicklungen auf dem Gebiet der Interventionellen Kardiologie erhielt Prof. Raimund Erbel den Sven-Effert-Preis 2012. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wurde dem Direktor der Klinik für Kardiologie am Uniklinikum Essen bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz-Kreislaufforschung e.V. überreicht.

  • 26.04.2012

    Georg Scherer geehrt: Dank für Erfolgsgeschichte

    Als sich der Philosoph Prof. Georg Scherer vor 35 Jahren mit seinem Kollegen, dem Medizin-Professor Manfred Blank, zusammentat und das Medizinisch-Philosophische Seminar ins Leben rief, begann eine Erfolgsgeschichte: 980 Veranstaltungen vor über 100.000 ZuhörerInnen. Der Dekan der Medizinischen Fakultät, Prof. Michael Forsting, ehrte nun Prof. Scherer zum Auftakt des 71. Seminars für sein unermüdliches Engagement.

  • 26.04.2012

    Mona Motakef erhält Preis für Dissertation

    Organspende ist nicht neu, aber nicht jeder unterstützt sie. Genauere Einblicke gibt die Dissertation "Körper Gabe. Ambivalente Ökonomien der Organspende" von Dr. Mona Motakef (Institut für Soziologie). Jetzt wurde sie dafür mit dem Nachwuchspreis der Sektion Soziologie des Körpers und des Sports der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) ausgezeichnet.

  • 20.04.2012

    Politik-Student ist Chef einer Hilfsorganisation

    Benjamin Werner (26), Student im Masterstudiengang "Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik", leitet nun den Vorstand der studentischen Hilfsorganisation "Go Ahead!". Seit fünf Jahren ist das Netzwerk bundesweit aktiv undsetzt sich für Bildungsgerechtigkeit sowie Aids-Waisen im südlichen Afrika ein.

  • 17.04.2012

    Eckhard Nagel erneut im Ethikrat

    Prof. Eckhard Nagel, Ärztlicher Direktor des Uniklinikums, ist von Bundestag und Bundesregierung für vier weitere Jahre in den Deutschen Ethikrat berufen worden. Seine 26 ExpertInnen u.a. aus Medizin, Theologie und Philosophie beraten Parlament und Regierung.

  • 10.04.2012

    "Best student paper award" für Mathematiker

    Mit ihrem Paper „Selected Subcarriers QPSK-OFDM Transmission Schemes to Combat Frequency Disturbances“ haben die Doktoranden Victor Papilaya vom Institut für experimentelle Mathematik und Thokozani Shongwe (University of Johannesburg) beim „IEEE International Symposium on Powerline Communications and its Applications“ in Peking den „best student paper award“ gewonnen. Sie berichteten über Ergebnisse einer Forschungskooperation zwischen der Arbeitsgruppe von Prof. Han Vinck und der University of Johannesburg.

  • 03.04.2012

    Virologe im Bundes-Arbeitskreis

    Prof. R. Stefan Roß vom Institut für Virologie ist vom Bundesgesundheitsministerium in den „Arbeitskreis Blut“ berufen worden. Das Expertengremium berät Bund und Länder, wenn es um Fragen zur Sicherheit von Blut und Blutprodukten geht.

  • 03.04.2012

    Raimund Erbel erhält Sven-Effert-Preis

    Dem Direktor der Klinik für Kardiologie, Prof. Dr. Raimund Erbel, wurde von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie der Sven-Effert-Preis verliehen. Er ist mit 5.000 Euro dotiert und wird jährlich an experimentelle und klinische WissenschaftlerInnen auf dem Gebiet der Interventionellen Kardiologie vergeben.

  • 03.04.2012

    Sieg bei Kochwettbewerb für UDE-Azubi

    Lachsforellen-Tatar und Kartoffel-Sellerie-Rösti mit Honig-Senf als Vorspeise? Jennifer Kraft, Auszubildende in der Mensa des Studentenwerks Essen-Duisburg, kocht das problemlos und hat mit solchen Köstlichkeiten den Kochwettbewerb der Nachwuchsköche der zwölf Studentenwerke Nordrhein-Westfalens gewonnen.

  • 27.03.2012

    Blätte im ZFTI-Vorstand

    Der Politikwissenschaftler Prof. Andreas Blätte wurde in den Vorstand der Stiftung Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung (ZFTI) gewählt. Er folgt Prof. Heinz-Jürgen Axt, der nicht erneut kandidierte.

  • 27.03.2012

    Young Lions: Matusiewicz Präsident des Gesundheitsparlaments

    David Matusiewicz vom Lehrstuhl für Medizinmanagement ist zum Präsidenten des Young Lions Gesundheitsparlamentes gewählt worden. Für zwei Jahre steht er nun diesem „think tank“ vor, der Probleme des Gesundheitswesens diskutiert.

  • 27.03.2012

    Hufeland-Preis für Hedwig Roggendorf

    Dr. Hedwig Roggendorf vom Uniklinikum Essen, erhielt für ihre medizinische Präventivarbeit den mit 20.000 Euro dotierten Hufeland-Preis 2011. Ihr Engagement zielt auf eine verbesserte Impfrate gegen Infektionskrankheiten bei Jugendlichen.

  • 15.03.2012

    Goldene Nase

    Mit der "Goldenen Nase" zeichnete jetzt das Business Angels Netzwerk Deutschland (BAND) Prof. Dr. Tobias Kollmann aus. Gewürdigt wird damit nicht nur sein guter Riecher für aussichtsreiche Gründungsideen, sondern auch sein praktischer Einsatz für die nachwachsende Unternehmergeneration im Bereich Internet-Ökonomie. So war er u.a. jüngster E-Business-Professor, Entwickler der ersten mobilen Applikation in Deutschland, Mitgründer von AutoScout24 oder auch UNESCO-Sonderpreisträger für Gründerförderung.

  • 08.03.2012

    Medizinstudent mit bestem wissenschaftlichem Beitrag

    Medizinstudent Michael Pogorzelski erhielt für seinen Vortrag über Tumore und das dazugehörige Poster eine Auszeichnung. Beim 30. Deutschen Krebskongress gewann er einen Posterpreis. Der 25-Jährige promoviert bei Prof. Dr. Martin Schuler am Westdeutschen Tumorzentrum.

  • 02.03.2012

    Gleichstellungsexpertin und geschlechtergerechte NRW-Hochschulen

    Als Sprecherin des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW ist Prof. Dr. Anne Schlüter vom Institut für Berufs- und Weiterbildung die Expertin für die Aufgabe: Am 5. März stellt sie mit Wissenschaftsministerin Svenja Schulze das neue "Landesprogramm für geschlechtergerechte Hochschulen" vor.

  • 27.02.2012

    Geograf gibt Einsicht ins Dorfleben

    Seit kurzer Zeit auf dem Markt und bereits auf viel Resonanz gestoßen - das ist das aktuelle Buch „Das Dorf. Landleben in Deutschland - gestern und heute“ des Geografen und emeritierten Professors Gerhard Henkel. Es richtet sich an die breite Öffentlichkeit und informiert über solche Flecken in vergangenen Zeiten, Gegenwart und Zukunft.

  • 27.02.2012

    EUV-Stipendien für Ingenieurnachwuchs

    Die UDE-Studierenden Christian Kuhnert, David Maslim und Lisa Romanski erhalten als Beste ihres Jahrgangs in den Ingenieurwissenschaften vom Essener Unternehmensverband (EUV) ein Stipendium von 300 Euro pro Monat. Finanziert wird es zur Hälfte von Sponsoren aus der Wirtschaft, zur anderen Hälfte vom Land NRW und vom Bundesbildungsministerium.

  • 21.02.2012

    UDE-Prorektor erhält Bundesverdienstkreuz 1. Klasse

    Der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Wolfgang Heubisch, hat Professor Dr. Franz Bosbach, UDE-Prorektor für Studium und Lehre, jetzt das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgehändigt. Der Bundespräsident hatte es ihm auf Antrag des bayerischen Ministerpräsidenten verliehen.

  • 10.02.2012

    Abschied von Professor Gernot Born

    Die UDE trauert um ihren verdienten Altrektor Prof. Dr. Gernot Born (67), der am 9. Februar nach langer schwerer Krankheit verstarb. 34 Jahre – von 1975 bis zur Emeritierung 2009 – hatte Professor Born als Hochschullehrer in der Physik Akzente gesetzt, zwischen 1986 und 1995 lenkte er die Geschicke der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg. Vor allem eilte ihm der fast legendäre Ruf voraus, den Spaß an der Physik und am Physiklernen hoch engagiert vermitteln zu können.

  • 10.02.2012

    Bildungsforscherin im Beirat des Gutenberg Lehrkollegs

    Prof. Dr. Isabell van Ackeren ist in den wissenschaftlichen Beirat des Gutenberg Lehrkollegs der Universität Mainz berufen worden. Mitglieder sind fünf WissenschaftlerInnen mit herausragenden Erfahrungen in der Qualitätsentwicklung der Lehre. Das Lehrkolleg initiiert Maßnahmen, um die Lehre an der Universität Mainz, die vorhandene akademische Lehrkompetenz sowie die Studienstrukturen weiterzuentwickeln.

  • 06.02.2012

    Neue Chefetage im RISP

    Mit Prof. Dr. Nicolai Dose (53) hat das Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung (RISP) einen neuen Geschäftsführenden Direktor. Der Inhaber des Lehrstuhls für Politik- und Verwaltungswissenschaft wurde im vergangenen Jahr an die UDE berufen.

  • 03.02.2012

    Zwei Vorsitzende von der UDE

    Zwei UDE-Mediziner sind vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit in die Politik bestellt worden: Prof. Dr. Karl-Heinz Jöckel, Direktor des Instituts für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie, wurde zum Vorsitzenden der Arbeitsgruppe „Geschlechtsverhältnis bei Neugeborenen“ berufen. Prof. Dr. Wolfgang-Ulrich Müller vom Institut für Medizinische Strahlenbiologie ist nun Vorsitzender der Strahlenschutzkommission (SSK).

  • 30.01.2012

    Zwei Teamplayer blicken zurück

    Mit Prof. Dr. Heinz-Jürgen Axt und Prof. Dr. Gerhard Bäcker treten mit Ablauf des Wintersemesters zwei bewährte und über die Fachwelt hinaus anerkannte UDE-Sozialwissenschaftler in den „Unruhestand“. In Festkolloquien verabschiedet sich die Fakultät für Gesellschaftswissenschaft von den engagierten und beliebten Hochschullehrern.

  • 23.01.2012

    Belke in Auswahlkommission

    Dr. Ansgar Belke, Professor für Makroökonomik, ist in eine Auswahlkommission des College of Europe mit Sitz in Brügge und Warschau berufen worden. Die Jury benennt jährlich rund 35 deutschen StipendiatInnen. Belke wurde für den Fachbereich European Economic Studies nominiert.

  • 19.01.2012

    „Kabelpapst“ berufen

    Dass er der Experte für Land- und Seekabeltechnik ist, ist auch dem Bundeswirtschaftsministerium bekannt: Deshalb hat es jetzt Dr. Heinrich Brakelmann, Professor für Energietransport und -speicherung, in den Beirat der Plattform „Zukunftsfähige Energienetze“ berufen. Das Gremium soll in wichtigen Fragen des Ausbaus und der Modernisierung der Stromnetze beraten.

  • 18.01.2012

    Exzellenter Nachwuchswissenschaftler

    Prof. Dr. rer. nat. Enrico Rukzio (34), Experte für Mobile Mensch-Computer-Interaktion, gehört zu den sieben jungen ForscherInnen, die sich im Auswahlverfahren für das Junge Kolleg der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste durchgesetzt haben. Die WissenschaftlerInnen wurden jetzt offiziell aufgenommen, mehr als 100 hatten sich mit ihnen darum beworben.

  • 09.01.2012

    Europa als Wissensraum

    Wörterbücher und Enzyklopädien gelten als Meilensteine der europäischen Kulturgeschichte. Ihre Entwicklung beleuchtet das Handbuch „Große Lexika und Wörterbücher Europas“, das die Sprachwissenschaftlerin Prof. Dr. Ulrike Haß herausgegeben hat.

  • 09.01.2012

    Goya-Kenner erobert spanischsprachige Welt

    Zum international anerkannten Goya-Kenner steigt der Romanist Prof. Dr. Helmut C. Jacobs auf: Sein Buch „Der Schlaf der Vernunft. Goyas ‚Capricho 43‘ in Bildkunst, Literatur und Musik“ in spanischer Übersetzung wurde im Dezember im Sender Radio Exterior des España zum Buch der Woche gewählt.

  • 06.01.2012

    Ein Fest im Sattel

    Bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften (DHM) im Reiten konnte sich Julia Vortmann von der UDE an die nationale Spitze kämpfen. In einem spannenden Dressurfinale errang die BWL-Studentin im Dezember den Meistertitel. In der Mannschaftswertung belegte das UDE-Team den neunten Platz.