Prof. Dr. Rainer Schnell

KONTAKT |  AKTUELLE TERMINE |  FORSCHUNG |  PUBLIKATIONEN |  NEUERSCHEINUNGEN |  KLAUSURANMELDUNG |  ONLINE-MATERIAL |  DOWNLOADS |  LSF-DATEN |  SURVEY RESEARCH METHODS

Aktuelles und Termine

 

29.08.2017

Termine für die Klausureinsicht "Statistik für Soziologen" vom 5. August 2017

Dienstag, 05.09.2017, 10:15-11:45 Uhr, LE 614

Mittwoch, 06.09.2017, 14:00-16:00 Uhr, LE 614

Dienstag, 12.09.2017, 10:15-11:45 Uhr, LE 614

Studierenden stehen für die Klausureinsicht 10 Minuten zur Verfügung.

Eine Klausureinsicht ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich! Bitte wenden Sie sich zur Terminabsprache daher vorher an das Sekretariat (sekretariat.schnell@uni-due.de)
(Benutzen Sie dabei bitte Ihre @uni-due E-Mailadresse und denken Sie bitte daran, Ihre Matrikelnummer anzugeben!)

 

01.07.2017 - 31.12.2017

Herr Prof. Schnell ist für die Zeit vom 01.07.2017 - 31.12.2017 zum 'Adjunct Professor' an der 'Faculty of Health Sciences' der Curtin-University in Perth (Australien) ernannt worden. Im Rahmen einer Förderung durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) wird Prof. Schnell zusammen mit seinem Mitarbeiter Christian Borgs am dortigen Centre for Data Linkage gemeinsam mit einer Arbeitsgruppe unter Leitung von Prof. James Boyd an der Verbesserung von Algorithmen für Privacy-Preserving Record Linkage (PPRL) arbeiten.

 

17.07.2017 - 21.07.2017

European Research Association (ESRA) 2017

Herr Prof. Schnell nimmt mit folgenden Beiträgen an der ESRA (Lissabon, Portugal) teil: "An Overview of State of the Art Bloom Filter-based Privacy-preserving Record Linkage for Very Large Databases", "Putting People on the Map Without Revealing Their Location: Privacy-preserving Locational Distance Computations", "Comparing the same Questionnaire between five Online Panels: A Study of the Effect of Recruitment Strategy on Survey Results" und "The Impact of Formal Question Characteristics on Design Effects in the ESS".

 

13.06.2017

Workshop - International Total Survey Error 2017

Herr Prof. Dr. Schnell ist als Autor an den Beiträgen "The Impact of Formal Question Characteristics on Design Effects as a Data Quality Indicator: a Cross-National Comparison Using the ESS" und "Differences between Early and Late Web Respondents in a Health Survey" auf dem International Total Survey Error Workshop 2017 beteiligt.

 

25.04.2017

Teilnahme IC2S2

Herr Prof. Schnell und Christian Borgs halten bei der International Conference on Computational Social Science (IC2S2 2017) einen Vortrag mit dem Titel "New Techniques for Privacy-preserving Record Linkage of Large-scale Social Science Data Sets".

 

25.04.2017

Konferenz PAKDD

Herr Prof. Schnell ist als Autor bei dem Beitrag "Efficient Cryptanalysis of Bloom Filters for Privacy-Preserving Record Linkage" auf der Pacific-Asia Conference on Knowledge Discovery and Data Mining (PAKDD 2017) beteiligt.

 

11.04.2017

Workshop - FORS

Herr Prof. Schnell hält beim Workshop - FORS (Lausanne, Schweiz) zwei Vortäge zu Record Linkage: "Privacy Preserving Record Linkage with National Datasets" und "Record Linkage in Deutschland und Großbritanien: Erfahrungen und lessons learned".

 

11.04.2017

Termine für die Klausureinsicht "Methoden der empirischen Sozialforschung" vom 3. April 2017

Mttwoch, 26.04.2017, 14:00-15:00 Uhr, LE 614

Mittwoch, 03.05.2017, 14:00-16:00 Uhr, LE 614

Studierenden stehen für die Klausureinsicht 10 Minuten zur Verfügung.

Eine Klausureinsicht ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich! Bitte wenden Sie sich zur Terminabsprache daher vorher an das Sekretariat (n.boettcher@uni-due.de)
(Benutzen Sie dabei bitte Ihre @uni-due E-Mailadresse und denken Sie bitte daran, Ihre Matrikelnummer anzugeben!)

 

16.11.2016

Förderung durch das DAAD

Der Deutsche Akademische Austauschdienst hat einen Projektantrag von Herrn Prof. Dr. Schnell (Lehrstuhl für empirische Sozialforschung) in Zusammenarbeit Prof. James Boyd der Curtin University (Perth, Australien) für einen akademischen Austausch bewilligt. Zwei Gastwissenschaftler aus Australien werden im Juli 2017 an der Universität Duisburg-Essen forschen, während ein Wissenschaftler aus Duisburg Anfang 2018 in Australien forschen wird.

 

14.11.2016

Einladung des "Institute for Social and Economic Research" (ISER) in Colchester, Essex.

Herr Prof. Schnell hält einen Vortrag zu "Linking without consent: Techniques of Privacy Preserving Record Linkage and why it is not used in practice".

 

05.09.2016

Einladung des "Issac Newton Institute for Mathematical Science" (Cambridge) zum 6-monatigen "Workshop Data Linkage and Anonymisation (DLAW02)"

Herr Prof. Schnell hat eine Einladung zum Main workshop Data Linkage and Anonymisation (DLAW02) Isaac Newton Institute Cambridge erhalten. Herr Prof. Schnell wird insgesamt 3 Monate in Cambridge im Issac Newton Institute verbringen und einen Vortrag zu "Hardening Bloom Filter PPRL by modifying identifier encodings" halten.

 

02.02.2016

Zur Unterstützung in der Projektkoordination diverser Drittmittelprojekte suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (m/w). Details und Kontaktadressen finden Sie in der offiziellen Ausschreibung.

 

02.02.2016

Die Ergebnisbäume der Statistikklausuren aus dem SoSe 2015 sind nun verfügbar. Die Datei ist nur aus dem internen Universitätsnetzwerk bzw. bei VPN-Verbindung abrufbar.

 

12.01.2016

DFG-Projekt bewilligt

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat den Erstantrag zum Projekt "Bias in Websurveys der allgemeinen Bevölkerung am Beispiel des Gesundheitszustands" bewilligt. Weitere Informationen zu dem Projekt können auf der Forschungsseite des Lehrstuhls gefunden werden.

 

12.03.2015

Abwesenheit Prof. Schnell

Zum 01. April 2015 wird Prof. Dr. Schnell einem Ruf an die City University London folgen und dort drei Jahre verbringen. In dieser Zeit ist er an der Universität Duisburg-Essen beurlaubt, aber weiterhin der Inhaber des Lehrstuhls für Empirische Sozialforschung. Eine Betreuung von Abschlussarbeiten und Dissertationen ist somit weiterhin möglich. Bitte wenden Sie sich hierzu an das Sekretariat.

In der Lehre wird Prof. Dr. Schnell durch Herrn Dr. Bernd Weiß vertreten.

 

29.01.2015

DFG-Projekt bewilligt

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat den Fortsetzungsantrag des German Record Linkage Centers (Link) bewilligt. Das Projekt wird damit noch weiter gefördert. Weitere Informationen zu dem Projekt können auf der Homepage des GRLC gefunden werden.

 

18.11.2014

Die Ergebnisbäume der Statistikklausuren und die Ergebnisbäume der Methodenklausuren aus dem WS 2013/2014 und dem SoSe 2014 sind nun verfügbar. Die Datei ist nur aus dem internen Universitätsnetzwerk bzw. bei VPN-Verbindung abrufbar.

 

16.04.2014

Neues DFG-Projekt bewilligt

Die Gruppe "Lebenswissenschaften" der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) hat den Förderungsantrag zum Projekt "Identitätsabgleich durch Bloomfilter in der medizinischen Versorgung" von Herrn Prof. Dr. Schnell (Lehrstuhl für empirische Sozialforschung) in Zusammenarbeit mit Herrn Prof. Dr. med. Stausberg von der LMU München bewilligt.

Die eindeutige Zuordnung von Identitäten im Gesundheitswesen und die darauf basierende korrekte Zuordnung von medizinischen Daten sind für die individuelle Versorgung ebenso wie für patientenübergreifende Fragestellungen z.B. der Versorgungsforschung von zentraler Bedeutung. Auf der anderen Seite erfordern Datenschutzbestimmungen in der Praxis pseudonymisierte Identifikatoren. Verfahren, die einen Abgleich der Identitäten anhand solcher pseudonymisierten Identifikatoren ermöglichen, werden als "Privacy Preserving Record Linkage" bezeichnet. Dies ist eine Forschungsschwerpunkt der Arbeitsgruppe an der Universität Duisburg-Essen. Ziel dieses Projektes ist es, diese Verfahren in Hinsicht auf Identitätsdaten der medizinischen Versorgung weiterzuentwickeln und anhand realer Daten zu validieren. Anhand der tatsächlichen Patientenidentifikatoren des Klinikums der Universität München (mit rund einer Million Personen der letzten 10 Jahre) soll die Qualität der verschiedenen Verschlüsselungsvarianten der Identifikatoren untersucht werden.

05.02.2014

Ergebnisbaum der Statistikklausur vom 22.07.2013 bzw. 7.10.2013
Die Datei ist nur aus dem internen Universitätsnetzwerk bzw. bei VPN-Verbindung abrufbar.

29.10.2013

Zitationsregeln der Zeitschrift für Soziologie für die Übungen zur Veranstaltung "Methoden der empirischen Sozialforschung".

Die Zitierregeln für die Übungen zur Veranstaltung "Methoden der empirischen Sozialforschung" finden Sie hier:
Zitierregeln der Zeitschrift für Soziologie.

 

 

21.11.2012

Ergebnisse der Statistikklausuren vom 21.7.2012 und 01.10.2012: Ereignisbaum
Die Datei ist nur aus dem internen Universitätsnetzwerk bzw. bei VPN-Verbindung abrufbar.

06.11.2012

Neue Publikation der Arbeitsgruppe

Eine überarbeitete Fassung des Working Papers Ein neues Verfahren für namensbasierte Zufallsstichproben von Migranten beim German Record Linkage Center erscheint  in Methoden-Daten-Anaysen MDA im ersten Heft 2013.

02.11.2012

Termine für Klausureinsicht

Die Klausureinsicht für die Statistik-Klausur vom 01.10.2012 findet Freitag, den 16.11.2012 und Freitag, den 23.11.2012 jeweils ab 10:00 Uhr statt. Einsicht nur nach vorheriger Terminvereinbarung.

Bitte wenden Sie sich zur Terminabsprache rechtzeitig an Marcel Noack.

01.09.2012

Das Sekretariat ist bis einschließlich Freitag, 14. September nicht besetzt. Frau Lorenz wird wieder wie gewohnt ab Montag, 17. September erreichbar sein.

Das Mitarbeiterbüro LE612 wird montags erst wieder ab Montag den 24. September besetzt sein.

21.08.2012

Termine für Klausureinsicht

Die Klausureinsicht für die Hauptklausur Statistik findet Dienstag, den 04.09.2012 und Donnerstag, den 06.09.2012 jeweils ab 12:30 Uhr statt. Einsicht nur nach vorheriger Terminvereinbarung.

Bitte wenden Sie sich zur Terminabsprache rechtzeitig an Marcel Noack.

27.06.2012

Klausuranmeldung für fachfremde Studierende

Die Anmeldung zur Statistikklausur am 21.07.2012 (08:00 bis 12:00, Raumaufteilung wird noch bekannt gegeben) kann für fachfremde Studierende die sich nicht über das LSF anmelden können per E-Mail im Sekretariat von Prof. Schnell vorgenommen werden. Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre Matrikelnummer, Ihr Studienfach sowie das Modul für das Sie die Veranstaltung anrechnen lassen wollen an. Alle Studierenden des BA Soziologie müssen sich wie gewöhnlich über das LSF anmelden.

 

21.05.2012

Termine für Klausureinsicht

Die Klausureinsicht für die Methoden-Klausur findet Mittwoch, den 23.05.2012 von 10:00 bis 12:00 Uhr, sowie Dienstag, den 29.05.2012 von 10:00 bis 12:00 Uhr statt. Einsicht nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Bitte wenden Sie sich zur Terminabsprache an das Sekretariat von Prof. Schnell.

 

23.03.2012

Zusatztermine für Klausureinsicht

Die Klausureinsicht für die Hauptklausur Methoden findet Mittwoch, den 28.03.2012 von 14:00 bis 16:00 Uhr, sowie Donnerstag, den 29.03.2012 von 10:00 bis 12:00 Uhr statt. Einsicht nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Bitte wenden Sie sich zur Terminabsprache an das Sekretariat von Prof. Schnell.

 

15.03.2012

Termine für Klausureinsicht

Die Klausureinsicht für die Hauptklausur Methoden findet Dienstag, den 20.03.2012 von 14:00 bis 16:00 Uhr, sowie Mittwoch, den 21.03.2012 von 10:00 bis 12:00 Uhr statt. Einsicht nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Bitte wenden Sie sich zur Terminabsprache an das Sekretariat von Prof. Schnell.

 

Januar - März 2012

Das Befragungsinstitut infas führt derzeit für die Arbeitsgruppe eine telefonische Befragung zum Thema Sicherheitsempfinden durch. Mehr Informationen finden Sie auf der Projektseite hier.

 

23.11.2011

Die DFG hat den Antrag auf Förderung des "Geocodes"-Projektes bewilligt (Laufzeit 24 Monate).

 

04.11.2011

Möglichkeiten zur Einsicht in die Statistikklausur bestehen am Mittwoch, 16.11.2011 (13-14Uhr) und Freitag, den 18.11.2011 (12-13 Uhr). Bitte sprechen Sie vorher einen genauen Termin mit Herrn Noack ab.

 

02.11.2011

Ergebnisse der Statistikklausuren vom 19.7.2011 und 11.10.2011: Ereignisbaum

Die Datei ist nur aus dem internen Universitätsnetzwerk bzw. bei VPN-Verbindung abrufbar.

 

09.08.2011

Termine für Klausureinsicht
Die Möglichkeit zur Klausureinsicht für die Statistikklausur besteht am Montag, den 15.08.2011 und Montag den 05.09.2011. Bitte sprechen Sie einen Termin mit Herrn Noack ab.
 

 

21.04.2011

Termine für Klausureinsicht

Die Klausureinsicht für die Nachklausur Methoden findet Freitag, den 29.04.2011 von 09:00 bis 11:00 Uhr, sowie Mittwoch, den 04.05.2011 von 13:00 bis 15:00 Uhr statt. Einsicht nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Bitte wenden Sie sich zur Terminabsprache an Herrn Sembritzky

 

09.02.2011

Verwendung der Software QDDS
Das Statistische Bundesamt hat die Demografischen Standards 2010 veröffentlicht. Erstmalig sind die Fragebögen auch in QDDS Format verfügbar. QDDS ist ein Fragebogendokumentationssystem, das von der Arbeitsgruppe im Rahmen eines DFG-Projektes entwickelt wurde.

verfügbar hier

06.12.2010

Forschungsbericht 2009/2010
Zusammenstellung der Forschungsaktivitäten der Arbeitgruppe von 2009 und 2010 für den Forschungsbericht der Universität.

verfügbar hier