Wirtschaftspädagogik (B.Sc.)

Studienort

Campus Duisburg

Studienbeginn

Wintersemester

Regelstudienzeit

6 Semester

Beschreibung

Ziel des Studiengangs ist die Vermittlung einer systematischen Orientierung sowie der inhaltlichen und methodischen Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftspädagogik bzw. -didaktik. Die Studierenden erwerben Fachkenntnisse und Fähigkeiten, um in beruflichen Lehr- oder Managementfeldern die wirtschaftlichen Zusammenhänge zu erkennen, nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten selbständig, problemorientiert und fachgebietsübergreifend zu bearbeiten und in schulischen sowie außerschulischen Bereichen zu vermitteln.

Studienverlauf (+)

Dies ist eine Schematische Darstellung des Studienverlaufes. Die Inhalte können Sie auch dem Punkt Studienverlauf und Modul-Inhalte entnehmen

Studienverlauf und Modul-Inhalte

https://www.msm.uni-due.de/studium/informationsmaterialien/

Studienplan

In den Basismodulen sind die Fächer BWL, VWL, Statistik, Vermittlungswissenschaft, Wirtschaftsrecht, Berufs- und Wirtschaftspädagogik sowie Mathematik als Pflichtbereiche zu studieren. Die Aufbaumodule in den Bereichen Rechnungswesen und Betriebswirtschaftslehre sowie die Praxiselemente sind ebenfalls als Pflichtanteile angelegt. Im weiteren Verlauf des Studiums entscheiden sich die Studierenden für eine von zwei betriebswirtschaftlichen Vertiefungen: „Finanz- und Rechnungswesen, Steuern“ oder „Produktion, Logistik, Absatz“.

Prüfungen/ECTS-Credits

ca. 35 Prüfungen, 180 Credits

Infomaterial

Prüfungsordnungen, Studienverlaufspläne und Modulhandbücher sind erhältlich im Downloadbereich der Webseite der Fakultät.

Zugang zum Studium (+)

Zugangsvoraussetzungen

Allg. Hochschulreife (Abitur). Neben soliden Englisch-Kenntnissen sollten Studienbewerber für das Fach Wirtschaftspädagogik eine Affinität zu mathematischen Fragestellungen und theoriegeleiteten Problemlösungsansätzen, zur bildenden Arbeit mit anderen Menschen sowie ein starkes Interesse am aktiven und passiven Arbeiten mit Texten (Buchwissenschaft) vorweisen. DSH2-Sprachnachweis für Bildungsausländer erforderlich.

Zulassung

Örtliche Zulassungsbeschränkung. Die Registrierung erfolgt im Rahmen des Dialogorientierten Serviceverfahrens (DoSV) zunächst über die Stiftung für Hochschulzulassung (hochschulstart.de). Dort erhalten Sie Ihre Bewerber-Identifikationsnummer (BID) sowie Ihre Bewerber-Authentifizierungs-Nummer (BAN). Mit diesen Nummern bewerben Sie sich im Anschluss bitte online beim Einschreibungswesen der Universität Duisburg-Essen.

Bewerbungsfrist: 20. August 2020

Studieninteressierte aus Nicht-EU-Ländern reichen ihre Bewerbung bis zum 20. August 2020 bei uni-assist ein. Dies gilt für alle deutschsprachigen Bachelor-Studiengänge und umfasst Anträge zur Zulassung zum Fachstudium, zur DSH-Direktzulassung sowie zum studienvorbereitenden Deutschkurs.

Sprachkenntnisse

Die Lehrsprache an der Universität Duisburg-Essen ist Deutsch (außer in den englischsprachigen Studiengängen). Deshalb müssen Sie über gute deutsche Sprachkenntnisse verfügen, wenn Sie erfolgreich studieren wollen. Die Mehrheit der ausländischen Studienbewerber muss vor Beginn des Studiums die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH 2-Niveau; von einigen Ausnahmen abgesehen) bestehen.

  • Bildungsinländer (Personen, die ihre Hochschulreife in Deutschland oder an einer deutschen Schule im Ausland erworben haben) benötigen keinen besonderen Nachweis der Deutschkenntnisse.
  • Bürger/-innen eines EU-Mitgliedslandes (und Bürger/-innen Islands, Liechtensteins, Norwegens) oder deutsche Staatsangehörige mit ausländischem Bildungsabschluss sowie
  • Bürger/-innen eines Staates außerhalb der EU mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung müssen vor Beginn des Studiums die "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" (DSH 2-Niveau) oder den TestDaF (TDN 4) bestehen.

Informationen zur Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH): www.uni-due.de/dsh-info/allgemeineinfo-startseite.php

Weitere Sprachkenntnisse

Solide Englischkenntnisse, kein Nachweis erforderlich

Studienbegleitende Praktika

Mind. vierwöchiges kaufmännisches Berufsfeldpraktikum und begleitetes Eignungs- und Orientierungspraktikum an einer berufsbildenden Schule.

Berufspraktische Tätigkeiten (+)

Beschreibung

  • Schulisches Eignungs- und Orientierungspraktikum
  • Betriebswirtschaftliches Berufsfeldpraktikum

Pflichtpraktika

Ja

Praktikumsdauer

  • Eignungs- und Orientierungspraktikum: 150 Stunden studienbegleitend
  • Betriebswirtschaftliches Berufsfeldpraktikum: 150 Stunden

Nachweisfrist

  • Eignungs- und Orientierungspraktikum: nach dem 5. Semester
  • Betriebswirtschaftliches Berufsfeldpraktikum: nach dem 5. Semester

Anerkennungn

Eine betriebswirtschaftliche berufspraktische Tätigkeit (z.B. berufsfeldbezogenes Praktikum, kaufmännische Ausbildung) im Umfang von mindestens 5 Wochen kann als Berufsfeldpraktikum angerechnet werden.

Berufsmöglichkeiten/Arbeitsmarkt (+)

Primär dient der Bachelorstudiengang Wirtschaftspädagogik der Qualifizierung für den anschließenden Master of Education, der zum Schuldienst an berufsbildenden Schulen befähigt. Er ist jedoch auch direkt berufsqualifizierend für diverse kaufmännische Tätigkeitsfelder in der freien Wirtschaft, insbesondere in der Erwachsenenbildung und der innerbetrieblichen Personalentwicklung. Im Sinne der Polyvalenz sind die angeeigneten Fähigkeiten in den Bereichen des Wissenstransfers und des Wissensmanagements auch für organisatorische Tätigkeiten in Bildungseinrichtungen mit dem Fokus auf Qualitätsentwicklung- und Bildungsmanagement geeignet. Je nach Wahl der Vertiefungsrichtungen im Aufbaustudium werden zusätzlich spezielle Methoden und Instrumente für die verschiedenen Branchen und betrieblichen Funktionen erlernt. Es können also ebenfalls verschiedene kaufmännische Tätigkeitsfelder in Unternehmen der unterschiedlichen Branchen oder die Selbständigkeit gewählt werden. Zur Erweiterung eines wirtschaftsorientierten Qualifikationsprofils ist im Anschluss außerdem der Einstieg einen betriebswirtschaftlichen Masterstudiengang möglich.

Informationssystem Studienwahl und Arbeitsmarkt (isa)
> www.uni-due.de/isa

Allgemeine Studienberatung für Studieninteressierte und Studierende (+)

Beratung am Campus Duisburg

mo: 13:00 - 15:00 Uhr
di, do: 10:00 - 12:00 Uhr

Adresse
Geibelstraße 41
SG 066/SG 067
47057 Duisburg
Fax: 0203/37-93660
abz.studienberatung@uni-due.de

Beratung am Campus Essen

mo, mi: 14:00 - 16:00 Uhr
di, do: 10:00 - 12:00 Uhr

Adresse
Universitätsstraße 2
T02 S00 L12
45141 Essen
Fax: 0201/183-4329
abz.studienberatung@uni-due.de

Wegbeschreibung zum ABZ:
Eingang über das Mensa-Foyer, vor den Treppen links in den nächsten Flurbereich, hinter dem Großschachspiel zum Wartebereich des ABZ.

Studieninformation in unseren Innenstadtbüros in Duisburg und Essen

Möchten Sie sich lediglich über einen oder mehrere Studiengänge informieren und benötigen kein Beratung, so können Sie auch eines unserer Innestadtbüros in Duisburg oder Essen besuchen. Die Öffnungszeiten und die genaue Adresse finden Sie auf unserer Kontaktseite.

Kontakt zur Fakultät und Fachberatung (+)

Fakultät

Mercator School of Management

https://www.msm.uni-due.de/

Fachberatung des Studiengangs (Lehrende)

Center für Studierenden-Services

Dr. Wanja von der Goltz
Dekanat Mercator School of Management
LB 024, Tel. 0203/379-1793
Sprechstunden: nach Vereinbarung
E-Mail: wanja.vondergoltz@uni-due.de

Vertretung:

Herr Stefan de Dios Panal, M. Sc.
Dekanat Mercator School of Management
LB 147, Tel. 0203/379-2708
E-Mail: stefan.dedios@uni-due.de

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Fachschaftsvertretung (Studierende)

Fachschaft Wipäd
LB 119A, Tel. 0203/379-2979
fsr-wipaed@uni-due.de
Vereinbarung per E-Mail

Weitere Studiengänge in vergleichbaren Bereichen (+)

Am Campus Duisburg:

Am Campus Essen:

Innopreneurship (M.A.)

 

Weitere allgemeine Informationen

/studierendensekretariat/nc_verfahrensergebnisse.shtml

NC-Werte

Die aktuellen NC-Verfahrensergebnisse sowie die Ergebnisse der vergangenen Jahre finden Sie auf den Seiten des Einschreibungswesens.

Zum Einschreibungswesen
https://zlb.uni-due.de/skala/

Sprach-Assessment SkaLa

Dieser Online-Self-Assessment ist für ALLE Lehramts-Studienanfänger verpflichtend. Die Teilnahme erfolgt nach der Bewerbung, aber vor dem Einschreibungstermin. Bei der Einschreibung ist die Teilnahmebescheinigung vorzulegen. Die Registrierung und weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Zentrum für Lehrerinnenbildung (ZLB).

Mehr zu SkaLa
/faq-studium/

Häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen zu Studienvoraussetzungen, Bewerbung oder Einschreibung. Hier finden Sie die Antwort.

FAQ-Studium

Jetzt Teil der UDE werden!

Bewerben & einschreiben

Unser Fächerspektrum für Sie reicht von den Geistes-, Bildungs-, Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften bis hin zu den Ingenieur- und Naturwissenschaften einschließlich der Medizin.

Zur Bewerbung