Aktuelle Mitteilungen

Lade den Film...

Tutorial Einschreibung

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte rund um die Online-Einschreibung in einem knapp zehnminütigen Video. Sollten Sie weiterhin offene Fragen haben, kontaktieren Sie bitte die Ansprechpartner*innen aus dem Sachgebiet Einschreibungswesen: https://www.uni-due.de/studierendensekretariat/kontakt.shtml

06.07.2022 Aktuelle Hinweise zum Semesterticket und 9-Euro-Ticket

Vertragspartner für das Semesterticket ist der AStA der Universität Duisburg-Essen. Mit dem Vorsitz des AStA haben wir uns auf eine Verfahrensweise geeinigt, wie wir die Ticketvergünstigung an die Studierenden weitergeben können.

Das Semesterticket gilt in den Monaten Juni, Juli und August automatisch bundesweit als 9-Euro-Ticket. Der dadurch entstehende Differenzbetrag zum bezahlten Semesterticket (213,06 € für 6 Monate) beträgt 79,53 Euro. Das Guthaben wird mit dem Sozial- und Studierendenschaftsbeitrag (Semesterbeitrag) für das Wintersemester 2022/2023 verrechnet. 
 
Dies bedeutet, dass alle Studierenden, die im Sommersemester 2022 das Semesterticket in voller Höhe bezahlt haben, im Wintersemester 2022/23 für das Semesterticket nur 133,53 Euro entrichten müssen. Der Sozial- und Studierendenschaftsbeitrag beträgt daher 254,53 €. Sollten Sie bereits einen höheren Beitrag für das kommende Semester überwiesen haben, wird Ihnen das Guthaben nach Durchführung der Rückmeldung erstattet.
 
Erst- und Neueinschreiber*innen zum Wintersemester 2022/2023 zahlen den regulären Mobilitätsbeitrag in Höhe von 213,06 Euro. Gleiches gilt Studierende, deren Semesterticket auf Antrag bereits vom AStA für das Sommersemester 2022 erstattet wurde.
 
In Fällen, in denen keine Verrechnung über den Semesterbeitrag für das Wintersemester 2022/2023 erfolgen kann (z. B. Exmatrikulation nach Ablauf des Sommersemester 2022), ist ein Erstattungsanspruch an den AStA zu richten. Der AStA informiert auf seiner Webseite über das weitere Vorgehen (https://asta-due.de/).

08.06.2022 Hinweis zu den aktuellen Corona-Regelungen:

Lehr- und Prüfungsbetrieb:

Das Sommersemester wird als Präsenzsemester durchgeführt. Die UDE wird weiterhin ihr Möglichstes tun, um Härten und Nachteile für Sie zu vermeiden und die Erfahrungen der letzten Semester mit digitalen/hybriden Lehr-Lern-Angeboten berücksichtigen.

3G- Zugangs-Kontrollen und Durchführen von Tests:

Die 3G- Kontrollen zur Teilnahme an Veranstaltungen, insbesondere an Lehr- und Prüfungsveranstaltungen, entfallen. Regelmäßige Testungen bleiben jedoch in Ihrem eigenen Interesse weiterhin dringend empfohlen. Die Testzentren an den Campi sind weiterhin geöffnet.

Wir tragen Maske

Sich selbst und andere schützen!

Ein gegenseitig getragener Mund-Nasen-Schutz reduziert die Ansteckungsgefahr mit dem SARS-CoV-2-Virus.

Aus gegenseitiger Rücksichtnahme und zum Schutz besonders gefährdeter Personen wird das Tragen einer Schutzmaske (für den stärkeren Eigenschutz ggfs. FFP2-Maske) in Innenräumen weiterhin empfohlen, insbesondere in engen räumlichen Situationen und in Veranstaltungen.

Bitte informieren Sie sich weiterhin über die aktuellen Regelungen auf den Corona Seiten der UDE (https://www.uni-due.de/de/covid-19/).

05.11.2021 Immatrikulationspflicht für Promovierende

Nach den Vorgaben der Einschreibungsordnung der Universität Duisburg-Essen sind Promovierende seit dem Wintersemester 2021/2022 verpflichtend zu immatrikulieren.

Die Einschreibung zum Zwecke der Promotion ist nach der Zulassung durch den Promotionsausschuss im Sachgebiet Einschreibungswesen zu beantragen.

Anbei finden Sie ein Handout - Handout English für den Immatrikulations-Ablauf an unserer Hochschule.