Banner

Allgemeine Informationen zum Dienst

Der geleistete Dienst wird bei der Vergabe der Studienplätze als nachrangiges Auswahlkriterium berücksichtigt. Besteht nach der Auswahl der ersten beiden Kriterien (Note und Wartezeit) Ranggleichheit, entscheidet der Dienst als 3. Kriterium.
Dazu muss der Dienst  jedoch im Umfang der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestdauer bis zum 31. Oktober (bei einer Bewerbung zum Wintersemester) bzw. bis 30. April (bei einer Bewerbung zum Sommersemester) abgeleistet sein.

Was zählt als Dienst?

Als Dienst im Sinne der geltenden Rechtsvorschriften werden berücksichtigt:

  • ein freiwilliger Wehrdienst, ein Wehrdienst bis zur Dauer von drei Jahren
  • ein Zivildienst sowie Dienste in Ausland gemäß § 14 b Zivildienstgesetz (ZDG)
  • ein freiwilliges soziales Jahr
  • ein freiwilliges ökologisches Jahr
  • ein europäischer Freiwilligendienst
  • ein Internationaler Jugendfreiwilligendienst
  • ein Bundesfreiwilligendienst oder
  • die Förderprogramme Weltwärts und Kulturweit von jeweils mindestens sechsmonatiger Dauer
  • ein mindestens zweijähriger Dienst als Entwicklungshelfer
  • eine Betreuung oder Pflege eines leiblichen/adoptierten Kindes unter 18 Jahren oder eines pflegebedürftigen sonstigen Angehörigen bis zur Dauer von drei Jahren

Sofern der Dienst im Rahmen der Betreuung eines Kindes unter 18 Jahren oder der Pflege einer pflegebedürftigen Person geleistet wurde, müssen mindestens 6 Monate Dienst geleistet sein.

Weitere detaillierte Informationen zu den Auswahlkriterien und der Vergabe der Studienplätze finden Sie auf folgender Seite:
http://www.uni-duisburg-essen.de/studierendensekretariat/ermittlung_nc.shtml

Sofern der Dienst nach dem Erwerb des Abiturs abgeleistet wird/wurde und Sie während der Ableistung des Dienstes an keiner deutschen Hochschule immatrikuliert sind/waren, wird Ihnen dieser Zeitraum automatisch als Wartezeit anerkannt.

Weitere detaillierte Informationen zur Berechnung der Wartezeit finden Sie auf folgender Seite:
http://www.uni-duisburg-essen.de/studierendensekretariat/wartezeit.shtml

 

Nachweise:

Der Nachweis des abgeleisteten Dienstes ist für die Bewerbung nicht erforderlich. Dieser wird erst im Falle der Zulassung bei der Einschreibung benötigt.